Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Krümmer versaut

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    anbei ein kleiner Bericht - nicht zur Nachahmung empfohlen!


    Was ist passiert? Nach einer schönen Tour - es hatte etwas geregnet - wollte ich schnell ein paar Wassertropfen vom Tank wischen.

    Leider ist mir der blöde Lappen - Mikrofaser - runtergefallen. Genau auf den heißen Krümmer. Was ein Mist!


    So sieht das dann aus:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Mann, war ich sauer.


    Bevor ich das neu kaufe, ein Versuch (von YouTube): Kurz warmlaufen gelassen, mit Backofenspray eingesprüht und wirken lassen. Dann mit einem Holzspatel abgekratzt.

    Dann ganze ein paarmal wiederholt.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Dann mit Autosol aufpoliert.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Ein leichter runder Schatten ist geblieben. Da muss ich wohl nochmal mit einer Poliermaschine ran.

    Aber damit kann ich erst einmal leben.


    Also, nicht nachmachen! Und wenn es doch passiert, nicht ärgern!


    Viele Grüße

    Christian

    bin dabei!

  • Hallo Christian,


    VORSICHT, der dunkle Schatten kann sein, dass dort schon zu viel Chrom ab ist....

    Mit dem Backofenspray ist wirklich gut, dann hilft bei etwas weniger eingebranntem noch immer NeverDull zum nachpolieren. Von Würth Giftes eine Chrompolitur die genau dafür gemacht wurde, das Zeug ist extrem gut kostet aber 38,- EUR für 250 ml.

    Gruß

    Dieter

  • ... wie heißt das „Zeug“ von Würth?

    • Hilfreich

    Oh Mist Chris, hoffe die Oberfläche hat nicht zu sehr gelitten.....

    Habe bei älterem Chrom auch gute Erfahrung mit

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Zum Schluss nochmal mit Swissvax “Autobahn” drüber (ist hitzebeständiges Carnaubawachs).

    Einmal editiert, zuletzt von DocT ()

  • ...nein wirklich nicht, das ist kein Scheuermittel, habe damit auch schon bei den alten Harleys die gelb und blau gewordenen Chrom-Krümmer wieder zu neuem Glanz gebracht.

    Das Zeug stinkt etwas und es ist nicht wie eine Politur und schon garnicht wie Scheuermilch,

    Es funktioniert wirklich sehr gut ist aber mit über 30 EUR für das kleine Fläschchen recht teuer!

    Damit wird jeder versaute oder verfärbte Chromauspuff (Krümmer) wie neu! 👍

    Wie gesagt auch das BackofenSpray ist recht gut für eingebrannte Dinge, jedoch habe ich hier die besten Erfahrungen mit Sidol gemacht. (Unter 3,-EUR)

    Gutes Gelingen👍

  • Hi Chris,


    hast Du ziemlich gut wieder hinbekommen.


    Bei mir auch nur kurzer Kontakt mit dem Putzlappen am Krümmer und sofort etwas rein gebrannt.


    Habe mich heute an die "Reparatur" gemacht. Mischung aus warm fahren, Backofenreiniger (nach etwas Abkühlung) und vorsichtiger Einsatz von Never Dull. Am Ende Autosol Metal Polish. Bin ganz zufrieden. Sage mal nach ordentlich Arbeit zu 99% Originalzustand. Also wirklich Vorsicht oder andere Tücher verwenden oder erst nach kompletter Abkühlung berühren.

  • Es scheint nicht nur so mit der Dicke der Verchromung zu sein, es ist so.


    Die früheren Arbeitsschritte verkupfern > vernickeln > verchromen sind in gänzliche Vergessenheit geraten :daumen-runter

    Lassen sie mich Arzt, ich bin durch!

  • Heute das Würth Zeug bestellt. Werde berichten wie gut es funktioniert. Krümmer nur kurz gestreift und schon so ein Desaster xD

    Hi Luki,


    falls gar nix hilft, den Krümmer in einem galvanischen Betrieb neu verchromen lassen.

    Wird deutlich günstiger sein als ein neuer Krümmer und die werden es sich nehmen lassen, dick aufzutragen .... :sunnyboy Dann ist es perfekt.

    Viele Grüße von Ralf

  • :denk hatte mal ne R 1200 C -Neukauf :daumen-runter:daumen-runter:daumen-runter

    Man munkelte, die Chromteile :wuetend stammten aus den Yank ee Staaten.

    In dem Fall muss man dann gerechterweise sagen, dasz die Yank ees vermutlich genau die von BMW gewünschte Rostqualität geliefert haben. Nur um ein paar Euro zu sparen und sich damit Kundenärger einzuhandeln.

    Lassen sie mich Arzt, ich bin durch!

Diese Inhalte könnten dich interessieren: