Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Beiträge von Chris

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Hallo zusammen,


    ich bin gerade mal ne (sehr) kleine Runde gefahren.


    Meiner Meinung nach ist sie etwas lauter geworden, vor allen Dingen das Ansauggeräusch.

    Aber ist alles subjektiv und vielleicht auch wunschdenken.


    Am Gas hing sie ja schon immer gut, tut sie auch jetzt noch.



    Also, ich würde es wieder tun, aber vermutlich wieder nur für die Seele und den Spaß. :freudensprung


    Christian

    Hier regnet es leider durchgehend, der Test muss also warten.


    Ich habe ehrlicherweise ganz wenig Erwartungungshaltung. Mehr Leistung brauche ich eh nicht. Die Gasannahme im Rockmodus ist doch super. Wenn der Sound etwas besser wird ...gerne.


    Am Ende ist es eh nur für´s Gefühl und die Seele.

    Hallo zusammen,


    ich habe mir den Sportluftfilter von DNA beim Walzwerk bestellt und heute montiert.

    War auf jeden Fall deutlich aufwendiger als gedacht.



    Hier der Link: zum Shop


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Hier mal ein paar Fotos zum Montage:


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    In Kürze: Die beiden Chrom-Blenden zum Zylinder ab, die Luftfilterkastenabdeckung links & rechts lösen und rausziehen (1 Schraube, sonst nur gesteckt),

    Gussteil über Motorblock abschrauben (hinter CC1800-Logo) und abnehmen. Deckel vom Luftfilter (4 Schrauben) lösen.. (der wird nicht wieder montiert): Fertig.

    Wichtig ist, die neuen Schrauben für den Metalrahmen haben unterschiedliche Längen (kurz vorne, lang hinten).


    Ich habe gute 2 Stunden für den Einbau gebraucht. Ist aber für halbwegs versierte kein Problem.

    Einzig die nun "losen" Schnorchel finde ich seltsam, aber die werden m.E. vom Deckel nachher ganz gut eingeklemmt.


    Einen Test muss ich nachliefern...hatte den Schlüssel vergessen. Hoffentlich springt sie noch an.:-)


    Viele Grüße

    Christian




    Und weil ich gerade dabei war: Hier mal ein Foto für Interessierte vom Schnellverschluss vom Tank. Kommt man gut dran.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Das Stage 3 hat doch auch einen Ausgleichsbehälter. Da tue ich mich wegen der Optik schon schwer.


    Mir persönlich reicht das originale Fahrwerk vollkommen. Mehr Federweg hinten wäre schön, aber das wird ja keins der Austauschfederbeine haben....und höher legen will ich nicht :-)

    Here we go:

    DANKE für den Anschupser! Bezahlt mit Paypal...und Käuferschutz. :-) Ganz vergessen.


    Fall ist offen...;-)


    Dabei will ich ja nur den Rucksack!

    So, Geld ist dank Käuferschutz wieder da. Brauche ich nicht nochmal....

    Die Batterie kannst Du auch so laden.


    Entferne den rechten schwarzen Deckel.

    Darunter verbirgt sich ein rote Abdeckung(entfernen und anschließen).

    Unter dem rechten Zylinder ist der Masseanachluss.

    Wird der Anschluss nicht auch per CAN-Bus abgestellt? So wie die "Steckdose"?

    Wäre ja super.

    Ich finde sie super. Die Farbkombi und auch die vielen Details sind schon sehr stimmig und durchdacht.

    Ich mag die offenen Luftfilter und hätte am liebsten noch nen Vergaser da drauf....aber man kann nicht alles haben.