Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Beiträge von DocT

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Da Frage ist ja, ob es geklebt ist….

    und durch die Vertiefung wird es auch nicht ganz so einfach - da ist der Tip mit der Zahnseide hoffentlich Gold wert.


    Und gibt es solche Logos von der Stange? Ansonsten werde ich dort mal nachfragen, der macht auch Logos…..

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Das dürfte rein konstruktiv bei der R18 ein ziemlich unmögliches Unterfangen sein, um den Reifen wirklich "auf Kante" abzufahren müßte ne Schräglage >35° her... da fährste Dir vorher ein paar Karrosserieteile rund...

    Genau die Pille, bei mir sind die Nippel gut abgeschliffen, mehr ist an der Kante nicht möglich

    Moin,

    die Reifen neigen sich nach rd. 11 tsd. km dem letzten Zyklus zu, vorallem der Vorderreifen….

    Wie schon mal woanders gemutmaßt, schiebt die Mühle bei dem Gewicht sicher nicht so ohne in den Kurven (je nach Laune - die oft anliegt - nutze ich die 30 Grad Schräglage recht konsequent aus, wenn es geht).

    Jetzt habe ich hinten ein Reifenbild was Ok ist mit 2,5 bis 3,2 mm Profiltiefe.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Vorne allerdings ist in der mittleren Schräglage schon einiges abgefahren. Bewege mich je nach Messpunkt zwischen 1,3 und 2,3 mm Resttiefe. Wo misst denn jetzt nun die Rennleitung? (Zusatz: fahre eigentlich ausschließlich bei Trockenheit…. daher ist Aquaplaning kaum ein Thema):

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Danke für ein paar Erfahrungswerte, denn eigentlich wollte ich im Herbst noch ein paar Runden drehen und erst im März zum TÜV neue Schlappen aufziehen….

    Moin,

    hat jemand eine Idee, wo man für das Logo am Heckfender eines im Style der retro First Edition „Kupfer-Logos“ bekommen kann?

    Und falls ja, ist das hintere Logo einfach geklebt und man löst es mit dem Heißluft-Föhn?

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    …. dann müsste man aber das Stromkabel enttüddeln oder vorher angreifen um ausreichende Länge zu haben. Das festmachen wird schwierig…. aber grundsätzlich ein sehr guter Platz, 👍

    Nochmals zur Befestigung….. achtet darauf,

    1) das es nicht zu warm wird durch Abgasanlage oder Getriebe.

    2) noch wichtiger, da unten schwingt die Schwinge, inkl. Ausfederbewegung. Quetschgefahr und über Dauerbelastung können die Kabel durchscheuern. Da sind manche heimliche Plätze nicht geeignet. Bin wieder bei den Servos und Zügen angekommen. Vorher aber mit Gewebeband alles unauffälliger gestaltet und schön fixiert.

    Hier die Ami Variante:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Top, da muss ich bei mir auch nochmals ran, bin ja den Weg gegangen - kann man ruhig Stecker zeigen, da nichts draufsteht. Stecker ganz weg ist ja noch optimaler👍

    Hast Du die Stecker nach oben versteckt? Kannste nochmal ein Bild aus der Totalen machen?

    So, heute das US Produkt gekommen…. da mache ich mich mal später dran:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Daraus ein Bündel gemacht und verstaut:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Horst, die Dinger sitzen an den Servomotoren unter der R18 hinten kurz vor dem Hinterrad…

    Jeweils rechts und links. Geht jeweils ein Stromkabel und die Bowdenzüge raus…

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Hi Thies,

    Das sieht echt cool aus, aber jetzt haste ja wieder Teile übrig, zwei Deckel + Zierleisten. Teures Hobby.🤣

    Ja Steffen -es fing vor zwei Jahren an mit dem R18 Virus. Damals im BMW Showroom sagte ich mir, da muss und wird gar nichts angepasst. Gestern ist somit wieder eine kleine Kiste mit den original Zylindercovern (und den Spangen, die behalte ich auch erstmal) hinzugekommen.


    Glücklicherweise (1) habe ich genug Platz auf dem Dachboden, wo alle Originalteile ihren Platz finden; so Reihen sich die Sachen ein in Kisten mit den kleinen Speichenfelgen, dem Ölkühler, der Hauptbremsleitung, der Scheinwerferaufnahme, dem Sattel, dem Federbein, den Gabelfedern, den Schaltrollen der Wippe, der Hupe und dem Frontfender. Einzig zerstört - weil nicht anders zu montieren - sind die original Griffe, dafür sind die von RSD jetzt drauf.


    Glücklicherweise (2), bekommt meine Frau die teilweise doch leicht über dem Schnäppchenpreis liegenden Anpassungen nicht so mit. Habe sie gestern mal vorsichtig in die Garage geführt und mit den neu montierten „alten FirstEdition“ Logos am Tank abgelenkt und auf eine falsche Fährte gesetzt….. 😂

    Dies ist eine Hobby Messung von mir - ohne Gewähr.

    Bei 3563 U/min ist unsere R18 mit 95 dB eingetragen. Würde in einer Kontrolle dies als offizielles / verwertbares Testergebnis herauskommen, läge man vermutlich noch in der Toleranz (meist 5 dB).

    Aber nochmals, der Eingriff wäre rechtlich nicht abgedeckt, die Betriebserlaubnis erlischt formal.

    Daher: Testversuch für die Rennstrecke und jetzt wird wieder alles in den Originalzustand zurückversetzt 👀🙈😉

    So, war heute nochmals bei Hans und habe zugeschlagen… ist jetzt noch ein bulligeres Erscheinungsbild:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    …. und noch zur Abrundung des Ganzen….

    bin jetzt ca. 400km mit der Optimierung gefahren… neben des kräftigeren - aber nicht aufdringlichen - Sounds hat die Maschine gefühlt nen Hauch mehr Durchzug im unteren Drehzahlband; habe mich jede Fahrt dabei erwischt, in deutlich niedrigeren Drehzahlen zu fahren…..


    Heute Abend dann noch ein dB Test. Aufbau wie bei normalen Kontrollen, mit zwei unterschiedlichen Apps gemessen (die zuvor einigermaßen kalibriert wurden).

    Mehrfach bei 3600 (3560 müssten es sein) U/ min bei 97 dB der Zeiger stehengeblieben …. das passt. Angaben / Messungen sind natürlich nur eine Näherung, aber der Wert ist stimmig zum gefühlten Eindruck.

    Hat zufällig jemand aus der "Jugendforschtabteilung" einen solchen US-Dummy über bzw. auf Lager bestellt? Bevor ich selber dort bestelle?
    Wenn ja - hätte Interesse :)

    Ich leider nicht, habe nur einen (sprich zwei) bestellt, die sind noch auf dem Weg.

    Es gibt aber auch die nicht US Variante…. mal nach oben scrollen….

    Moin,

    könnt ihr mal Bilder von LMC Zylindercovern posten (schwarz oder chrom), wo noch die Fishtail Endschalldämpfer verbaut sind?

    Bräuchte da mal ein paar Eindrücke wie die im Gegensatz zu den Originalen mit Spange (so habe ich es jetzt) wirken….

    Danke