Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Blamiert? Schalter Abblendlicht

  • Vielleicht blamiere ich mich? Wie schalte ich Abblendlicht ein? Mir gelingt es nicht, das entsprechende Smybol im Instrumentendisplay zu erzeugen; Tagfahrlicht ist abgeschaltet. Betätigung Fernlicht funktioniert und wird angezeigt, dito Zusatzscheinwerfer. Hab Ihr Idee? Betriebsanleitung dazu habe ich gelesen und hoffentlich verstanden. Gruß Frank

  • Ist das Tagfahrlicht ausgeschaltet schaltet sich automatisch das Abblendlicht ein - ist kein Symbol im Display angezeigt ist das Abblendlicht eingeschaltet. Einen Extraschalter gibt es nicht.

  • Ist das Tagfahrlicht ausgeschaltet schaltet sich automatisch das Abblendlicht ein - ist kein Symbol im Display angezeigt ist das Abblendlicht eingeschaltet. Einen Extraschalter gibt es nicht.

    In der Bedienungsanleitung wird beides beschrieben: Einschalten und Symbolanzeige?! Gruß Frank

  • Also - witzig - gestern habe ich da auch hin und her gefunmelt.

    Bedeutet aber, habe ich über das Menü Tagfahrlicht aktiviert, kann ich über keinen Schalter das Abblendlicht aktivieren?

    Will ich Abblendlicht, muss ich immer erst im Menü das Tagfahrlicht deaktivieren, oder mich auf die automatische Aktivierung z.B. in Tunnel. Verlassen?

  • Also - witzig - gestern habe ich da auch hin und her gefunmelt.

    Bedeutet aber, habe ich über das Menü Tagfahrlicht aktiviert, kann ich über keinen Schalter das Abblendlicht aktivieren?

    Will ich Abblendlicht, muss ich immer erst im Menü das Tagfahrlicht deaktivieren, oder mich auf die automatische Aktivierung z.B. in Tunnel. Verlassen?

    Ja, das stimmt

  • Gefummel am Lichtschalter

    Moin,

    der Fernlichtschalter ist Dein Freund... :schmunzeln


    Dein Licht hat, wenn Du Tagfahrlicht als SA ("Headlight pro") genommen hast, ja sogar 5 "Lichtbegriffe" :

    • Standlicht
    • Tagfahrlicht (gelegentlich auch als DRL -> Setup Menu im KI) bezeichnet)
    • Abblendlicht
    • Fernlicht
    • Kurvenlicht, adaptiv

    Wenn das Lämpchen leuchtet

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    ist das Tagfahrlicht (gleiche Leuchteinheiten, wie Standlicht, nur deutlich heller) aktiv, das passiert aber erst bei laufendem Motor.

    Bei "Zündung an" ist zunächst das Standlicht aktiv... den kleinen Fernlicht-Hebel als Lichthupe betätigen, schon ist das Abblendlicht im Stand ohne laufenden Motor an.


    Lustig ist ja auch das Kurvenlicht, am letzten Wochenende vor der Sommerzeitumstellung konnte ich das abends noch sichtbar ausprobieren...

    Mein Fazit: man erkennt, daß bei engeren Kurven und im Abbiegen es etwas mehr auf den Boden hin entsprechend leuchtet.

    Das Kurvenlicht bei der K1600 war deutlich stärker wahrnehmbar.

    Aber so setzt der schöne Retro-Hauptscheinwerfer diesem Ansinnen konstruktive Grenzen, weil der Platz für die verstecken Kurven-Licht LED's einfach zu knapp bemessen ist.

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Kurvenlicht in Schräglagen


    Einer der vielen und weitestgehend gleichen Artikel.

    https://www.n-tv.de/auto/BMW-R…uren-article22465783.html

    "Schräglage 30 Grad"


    Was bedeutet das von 90 Grad aus? Von 90 auf 30 kippen?

    Oder von 90 um 60 Grad auf 30? Da schleifen dann wohl nicht nur die Fußrasten -auch die Warzen sind wech.

    Also ich lehne mich in Kurven immer in Außenseite, dann fahre ich ziemlich grade um die Kurve :goblin

    Dateien

    • 30 Grad.jpg

      (5,98 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Lassen sie mich Arzt, ich bin durch!

    Einmal editiert, zuletzt von HarryHH ()

  • Also - witzig - gestern habe ich da auch hin und her gefunmelt.

    Bedeutet aber, habe ich über das Menü Tagfahrlicht aktiviert, kann ich über keinen Schalter das Abblendlicht aktivieren?

    Will ich Abblendlicht, muss ich immer erst im Menü das Tagfahrlicht deaktivieren, oder mich auf die automatische Aktivierung z.B. in Tunnel. Verlassen?

    ....nicht ganz, Du kannst im Tunel kurz Lichthupe geben, dann schaltet sich das Abblendlicht direkt ein.

    Funktioniert auch bei Dämmerung, aber nicht wenn es sehr hell ist.....👍

  • Danke Euch für den lebhaften Diskurs! Bin nicht wirklich schlauer - also nochmal bitte: ich möchte Abblendlicht einschalten und dann das Symbol angezeigt bekommen, bei gleichzeitigem Einschalten der Zusatzscheinwerfer (bei Nebel :megalol ) auch dieses Symbol sehen und bei Betätigen Fernlicht dann das blaue Symbol: das macht doch Sinn? So doch auch bei Pkw! Ich habe Headlight Pro und oben beschriebenes Phänomen bei ein- und ausgeschaltetem Tagfahrlicht. One more thing: Fahrtrichtungsanzeiger ohne Fahrtrichtung, d.h. links/ rechts/ Warnblinker ein Symbol? Danke, Gruß Frank


    Ach so: sonst ist das ein einziger Traum, jetzt nach 3 Tagen und 500 km: bin total begeistert!!!

  • Ich bin völlig bei Dir.

    Obwohl ich was Elektrisches seit dem 8. Lj zum Beruf machte, blicke ich nicht so recht durch.

    Der ganze Automatikkram mag ja ganz gut und auch durchdacht sein, er geht mir trotzdem gehörig auf den Senkel.

    Automatiken sollten immer deaktivierbar sein, denn ich will bestimmen, was gemacht wird oder nicht.

    Die Betriebsanleitung wurde von >jemandeN< geschrieben, die alles wissen.

    Sie hätte aber danach von I...oten auf Logik durchprobiert und dann ergänzt werden müssen, damit sie alles i...otensicher erklärt.


    Ein I...ot wird ja meistens dem Dorftrottel gleichgesetzt, er ist aber i.w.S. ein ganz normaler Mensch.


    Ich werd mich mal mit Miss O gegenüber auf´m Parkplatz vor´s Schaufenster stellen und probieren, was da so bei hell/dunkel mit dem Schnipper passiert.

    Lassen sie mich Arzt, ich bin durch!

  • ich möchte Abblendlicht einschalten und dann das Symbol angezeigt bekommen, bei gleichzeitigem Einschalten der Zusatzscheinwerfer (bei Nebel :megalol ) auch dieses Symbol sehen und bei Betätigen Fernlicht dann das blaue Symbol: das macht doch Sinn?

    Moin,


    zunächst muß man unterscheiden zwischen der "normalen" R18 und der "Classic" mit den 2 NSW..

    ich kenne dort den "Schalter" zum Aktivieren der beiden Lampen nicht, ist der mit an der linken Armatur angebracht oder müssen die NSW über das "Setup-Menu" (De-)aktiviert werden.


    Grundsätzlich ist in D kein Symbol im Tacho/Kombiinstrument (KI) vorgeschrieben, was den Betrieb vom Abblendlicht(!) anzeigt.

    Warum auch: "vorne hell, dann ist es an..."

    Die oben abgebildete Kontrolleuchte ist ausschließlich für aktives TFL (DRL) vorgeschrieben und leuchtet auch nur währenddessen.

    Im Normalbetrieb gibt es nur diese beiden Zustände, ein Motorrad darf zulassungsbedingt nur mit Abblend- oder Tagfahrlicht im Betrieb sein. Dazu kommt das Fernlicht mit Kontrolleuchte für besondere Bedingungen.

    Darum gibt es beim Motorrad kein Kontrollicht für Standlicht im KI.

    Die Automatik des Umschaltens zw. TFL und Abblendlicht und die Überbrückung durch kurzes "Ziehen" des Fernlichthebels hatten wir ja schon.

    Die Geschichte besitzt auch eine gewisse Trägheit des Zurückschaltens auf TFL, was sinnvoll ist, z.B. bei Tunnelkaskaden.


    Nebelscheinwerfer am Motorrad und deren Betrieb... das Thema füllt ja schon viele Seiten im GS-Forum, eigentlich seitdem man Zusatzscheinwerfer "montieren" darf.


    Und da ist Deutschland und seine "lichttechnischen" Einrichtungen unter dem Begriff "Zusatzscheinwerfer" an sich bewegenden Fahrzeugen gibt es (u.a.):

    • Nebelscheinwerfer
    • Fernlichtscheinwerfer
    • Arbeitsscheinwerfer


    Die einzige für Motorräder im Dauerbetrieb denkbare Lösung ist der Nebelscheinwerfer, zumindest wenn man auch strahlend blauen Himmel mit 100km Fernsicht als "erschwerte Sichtbedingungen" einordnet.

    Für den sinnvollen Zweck des besseren "Gesehens werden" hat die Zulassung leider kein Verständnis: Es wurden schon (wenn auch selten) Motorräder mit eingeschalteten NSW bei schönem Wetter "rausgezogen" und mal mit/mal ohne OWi Gebühr von 10,-- EUR zum Abschalten verdonnert.


    Was beim Auto erlaubt ist: Nebelscheinwerfer in Kombination mit Standlicht, ist beim Motorrad nicht möglich (s.o.)

    Was für alle Fahrzeuge gilt: Tagfahrlicht ist ebenfalls ein "Alleinstellungsmerkmal" und geht nicht in Kombination mit anderen Lichtern (hier nicht zutreffender Sonderfall Positionslichter...).


    Wenn beim Motorrad Abblendlicht MIT NSW in Betrieb ist, muß die entsprechende Kontrolleuchte NSW leuchten.

    Auch die automatische Umschaltung (Dämmerung) von TFL auf kombiniertes Abblendlicht & NSW ist möglich.

    Genauso wie die Deaktivierung des TFL im Setup-Menu und damit Abblendlichtdauerbetrieb mit oder ohne NSW.


    Die Tagfahrlichtautomatik ist auch die einzige Automatik, die man (de-)aktivieren kann, ansonsten ist man im Rahmen der Zulassungebedingungen Herr über das Licht.


    Ich habe auch schon haufenweise Motorradfahrer erlebt, die tagsüber mangels NSW mit Fernlicht dauerhaft fahren, damit sie besser wahrgenommen werden...

    auch das kann ich bis zu einem gewissen Punkt verstehen, wer schon mal erlebt hat, daß direkt vor einem sich ein PKW einschert, kennt die Erhöhung der Herzfrequenz...

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Beitrag von R18FFM ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Unklarheit Zusatzscheinwerfer-NSW ().
  • Moin,

    @R188FFM ich hatte die Antwort auf Deinen Beitrag schon fertig.... und dann war er weg: :abhauen

    Die "Zusatzscheinwerfer", die an der GSA und auch der K16 dran waren, sind NSW...

    das steht meines Wissens nach auch so in der Anleitung. So müßte es auch in der BDA der R18 stehen.

    Das Symbol im Tacho ist definitiv das für NSW und die sind auch zulassungstechnisch so gekoppelt: das was angezeigt wird, muß auch drin sein.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Es gibt in D für normale 2-Rad-Fahrzeuge nur diese beiden Lösungen NSW oder Zusatzfernlicht.

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Hatte nochmals in den beiden Betriebsanleitungen nachgeschaut und in der Tat steht dort, das BMW diese Zusatzscheinwerfer als Nebelscheinwerfer deklariert. Die TÜV-Seite bezog sich wohl auf PKW. Macht für mich bei der Höhe als NSW keinen Sinn, ist aber wohl der Gesetzeslage geschuldet. Trotzdem werde ich weiterhin zwecks besseren Gesehen werden’s die Zusatzscheinwerfer an der GSA einschalten. Die 10 Euro sind’s mir wert.

  • Danke Euch allen, habe es jetzt verstanden und mache es so: Tagfahrlicht aus, (Nebel-) Zusatzscheinwerfer an (Symbol zeigt es), Fernlicht auch an (bessere Sichtbarkeit; Symbol zeigt es an), Gruß Frank


    PS: jetzt an Tag 4, insgesamt 600 km gefahren. Ich komme aus dem Grinsen nicht mehr raus!

    Einmal editiert, zuletzt von FDR () aus folgendem Grund: Ergänzung: Tagfahrlicht aus, damit Abblendlicht an! Allerdings ohne Anzeige Symbol: strange!

  • Bei mir geht mit zunehmendem Alter trotz Zitronenbonsche die Verkalkung logarithmisch weiter.

    Ich habe gar nichts verstanden und werde statt schlauer immer blöder.

    Meine Bestellung beinhaltete Windschild mit den besagten Nebel- oder Zusatzscheinwerfern.

    Lieferaussage BMW: Ende 1. Quartal, ich hab das Teil also noch nicht.

    In der Bedienungsanleitung finde ich keinen Punkt zum Einschalten, auch kein Bild mit den Scheinwerfern.

    Weder am linken noch am rechten Lenkergriff befindet sich ein Schalter -außer dem bekannten Schnipseler.

    Hat hier überhaupt jemand ein Windschild "von" BMW geordert und am Fahrzeug?

    Hab einfach mal so im Internet nach R 18 in "Bilder" gesucht und dort nicht eine FE Haifischflosse mit Windschild gefunden.

    Nur im BMW Konfigurator FE wird aktuell die Kombination nach Auswahl angezeigt.

    Lassen sie mich Arzt, ich bin durch!

    Einmal editiert, zuletzt von HarryHH ()

Diese Inhalte könnten dich interessieren: