Schraube locker

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Auf der Suche beim A nach speziellen Spezialschrauben finde ich das

    Motorrad Tempomat passend für BMW R1150, 850, 1100, 1200, K1100, K1200, K1300 GS, RT, R, RS, RT, LT - Tempomat Cruise Control, Komplettset Motorrad, Lenkradgewicht
    Motorrad Tempomat passend für BMW R1150, 850, 1100, 1200, K1100, K1200, K1300 GS, RT, R, RS, RT, LT - Tempomat Cruise Control, Komplettset Motorrad,…
    www.amazon.de

    Der ist doch gut :freudensprung

    BMW verlangt für den Tempomaten 440 Euronen -hat man dazu Worte :goblin

    Lassen sie mich Arzt, ich bin durch!

    Externer Inhalt www.animierte-gifs.net
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
  • Das Ding gibt es schon ewig - sogar Wunderlich hat den im Angebot.

    Aber Achtung - offiziell ist so ein "Gasgrifffeststeller" im Bereich der StVO nicht zugelassen und Versicherungen verstehen da im Schadenfall auch keinen Spaß.

    Ein mechanischer Tempomat ist in Deutschland verboten und TÜV bekommt man damit auch nicht. Letztendlich muss es jeder für sich selbst entscheiden.

    1802 ccm - Big Toy for Big Boy

  • Von der Idee einer „Geschwindigkeitsregelanlage“ sind die Dinger meilenweit entfernt.

    Da brauchst du dir während der Fahrt nur mal die Jacke aufmachen, dann wird‘s schon wieder gemächlicher. 🐌

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Hercules K 125 mit 12,5 PS Sachsmotor. Vmax 110 km/h.

    Abgelöst durch

    -Hercules K 180,

    -KTM 400 LS-E,

    -BMW G 650 GS.

    Aktuell fährt die Truppe BMW F 850 GS

    Die 125er war meine eigene Lernmaschine Kl. A und spätere Lehrmaschine.

    Man könnte nun bei Betrachtung und in Unwissenheit denken: was doch für ein schlappes und schwachbrüstiges Teil.

    Genau das Gegenteil war der Fall.

    Sie stieg je nach Drehgriffbetätigung beim Anfahren und selbst noch in Fahrt schnell vorne hoch.

    Der Schirrmeister (oberverantwortlich für die Fahrzeuge in einer Einheit) der Nachbarkompanie fuhr damit beliebig lange auf dem Hinterrad.

    Der Tempomat war in den 70ern noch nicht so in Denkreichweite.

    Es gab allerdings schon andere Ideen, Ausstattungen zur "Steigerung des Fahrkomforts".

    Mittels des Sterngriffes konnte das Lenkkopflager etwas fester oder ganz fest geklemmt werden. Das garantierte einen hervorragenden Geradeaus.

    Später ging man davon ab -die Gründe sind vorstellbar.

    Man beachte auch die Kradmeldertasche.

  • Das ist ein Freudenspender vom feinsten! :applaus

    Mein Nachbar hat eine Modell 2. Ich freue mich immer nach einer Reparatur auf die (sehr ausgiebige) Probefahrt. :herz

    Genieße Dein Leben, Du hast nur das eine. :sunnyboy

  • Das Ding gibt es schon ewig - sogar Wunderlich hat den im Angebot.

    Aber Achtung - offiziell ist so ein "Gasgrifffeststeller" im Bereich der StVO nicht zugelassen und Versicherungen verstehen da im Schadenfall auch keinen Spaß.

    Ein mechanischer Tempomat ist in Deutschland verboten und TÜV bekommt man damit auch nicht. Letztendlich muss es jeder für sich selbst entscheiden.

    Jede Harley hatte sowas serienmässig seit den 80er Jahren: ein Flügelschraube unterm Gasgriff um feststellen. Alles original zugelassen.

    If electricity comes from electrons, does morality come from morons?

  • Die Feststellschrauben an älteren Semestern wurden auch nicht als Tempomat bezeichnet -k.A., wann der Begriff samt Technik hier überhaupt auftauchte.

    Es ist schon mehr als eine Frechheit, die gefährlichen Dinger bei Amazon als Tempomat in schland anzubieten.

    Aber sehr lustig sind die vor Freude strahlenden Bewertungen :megalol

    Lassen sie mich Arzt, ich bin durch!

    Externer Inhalt www.animierte-gifs.net
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.