Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Chiptuning ??

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich habe gerade im Netz einen gewerblichen Anbieter aus dem Süden der Republik durch Zufall entdeckt, der das Steuergerät von fast allen BMW's "optimieren" kann. Man muss das Steuergerät dorhin schicken, 300€ zahlen und bekommt es dann mit neuer Software zurück. Versprochen werden natürlich Dinge wie Leistungs - und Drehmomentzuwachs, bessere Gasannahme, sauberer Motorlauf und so weiter. Hat dieses Steuergerät jemand verbaut ? So ganz legal kann ich mir das nicht vorstellen und beim Serviceupdate durch den BMW Händler sollte das doch auffallen ? Wird das dann überschrieben ?

    1802 ccm - Big Toy for Big Boy

  • Gegenfrage: Was fehlt dir an Leistung das du darüber nachdenken musst?

    Ich habe mit keinem Wort erwähnt, das ich diese Software benötige. Der Anbieter wurde mir beim surfen im Netz angezeigt und meine Frage war nur, ob das bereits jemand hat. Ein persönlicher Bedarf besteht grundsätzlich nicht, dennoch würden mich Erfahrungen interessieren.

    1802 ccm - Big Toy for Big Boy

  • Ich habe mit keinem Wort erwähnt, das ich diese Software benötige. Der Anbieter wurde mir beim surfen im Netz angezeigt und meine Frage war nur, ob das bereits jemand hat. Ein persönlicher Bedarf besteht grundsätzlich nicht, dennoch würden mich Erfahrungen interessieren.

    Die bisherigen Antworten waren in der Tat erstaunlich weit weg von der Fragestellung 😄.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Originol-Daten überschrieben werden und dass das auch vom Lesegerät erkannt wird.

    Es ist nicht illegal, aber eintragungspflichtig.

    Nach meinen Erfahrungen ist ein Mehrwert beim Softwaretuning nur bei Turbomotoren zu erkennen.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Ich persönlich würde wenn das System von BT einsetzen:

    Interessant fände ich die Eliminierung des Drehmomentknicks bei ca. 2300 U/min und die Verwirklichung eines weicheren Leerlaufs.

    Chris, was kostet das Tuning?


    Zitat BT:

    "... VORTEILE DER STUFE 1

    Perfekte Betankung, zu jeder Zeit! Die BMW R18 ist mit Breitband-Sauerstoffsensoren ausgestattet, die den Kraftstoff in jeder Drosselklappenstellung optimal dosieren. Einmal eingestellt, läuft das Motorrad die ganze Zeit über mit einem "Auto"-Tuner! Sie brauchen nie wieder Anpassungen für Nachrüstteile usw. Das Motorrad wird sich selbst auf die neuen Teile einstellen! Mit den unten aufgeführten Optionen haben wir ein volles, entfesseltes und akustisches Fahrerlebnis, um dieses Motorrad in seinem bestmöglichen Potenzial zu genießen.

    Hier ist eine Liste von allem, was wir mit Stufe 1 gemacht haben:

    Anpassung der Kraftstoffzufuhr im geschlossenen Regelkreis (Full-Time Closed Loop, FTCL)

    Entfernung des "weichen" Drehzahlbegrenzers

    Behebung des rauen Leerlaufs - kalt und warm

    Drehmoment-Grenzwerte erhöht

    Drosselklappenbegrenzer auf 100% erhöht

    Schärferes Ansprechverhalten der Drosselklappe

    Aggressiveres Rumpeln im "Rock"-Modus

    Erhöhter Zündzeitpunkt

    Ruckeln und Drehzahleinbruch behoben

    Entfernung des Höchstgeschwindigkeitsbegrenzers

    WIE WIR DIES MIT STUFE 1 ERREICHEN

    BESCHRÄNKUNGEN ENTFERNT. Das OEM-Drosselklappenmodell hat "weiche" und "harte" Grenzen. Die weichen Begrenzungen sind die Stellen, an denen der R18 beginnt, die Drosselklappe zu schließen und das Drehmoment in der Nähe des Drehzahlbegrenzers selbst zu begrenzen. Wir haben den weichen Begrenzer entfernt, der 600 U/min vor dem werksseitigen Drehzahlbegrenzer einsetzt.

    WIR HABEN DIE KRAFTSTOFFZUFUHR FÜR DEN GESCHLOSSENEN REGELKREIS MODIFIZIERT, UM DIE BESTE KRAFTSTOFFZUFUHR UND LEISTUNG ZU ERZIELEN. Full-Time Closed-Loop-Tuning bedeutet, dass Ihr R18 so programmiert werden kann, dass immer ein perfektes AFR (Luft/Kraftstoff-Verhältnis) erreicht wird. Diese neue Technologie wurde gerade erst von BMW eingeführt und wir nutzen sie, um jederzeit für Sie mit Stage 1 zu arbeiten. Sie möchten Teile an Ihrem Motorrad austauschen und sind besorgt, dass sich dadurch die Kraftstoffzufuhr ändert? Mit Stage 1 brauchen Sie sich keine Sorgen mehr zu machen.

    MODIFIZIERTE ZÜNDUNG FÜR MEHR LEISTUNG. Stage 1 optimiert die Zündungstabellen für mehr Leistung und Zuverlässigkeit. Die R18 hat mehrere Zündungstabellen. Je nach Kraftstoffqualität wählt das Motorrad entweder eine aggressivere oder eine weniger aggressive Zündungstabelle.

    BEHEBUNG VON LEERLAUF- UND STARTPROBLEMEN. Beschwerden über Leerlauf- und Startprobleme sind weit verbreitet. Stufe 1 behebt diese Probleme und sorgt dafür, dass Ihr Motorrad beim ersten Mal richtig anspringt und im Leerlauf läuft - jedes Mal.

    ERHÖHTE DREHMOMENTGRENZEN. Die Drehmomentbegrenzungen wurden aufgehoben, um Ihnen mehr Drehmoment im mittleren und unteren Drehzahlbereich zu bieten (siehe Prüfstandsdiagramme unten).

    DROSSELKLAPPE AUF 100% ERHÖHT. Werkseitige Drosselklappenbegrenzungen sind heutzutage üblich. Unser Stage 1 Flash entfernt alle Drosselklappenbegrenzungen und gibt Ihnen die Leistung, die Ihr Motorrad schon ab Werk haben sollte. Die werksseitigen R18-Drosselklappen liegen bei 3500RPM.

    SCHÄRFERE DROSSELKLAPPENREAKTION. Die Gasannahme wurde geschärft, um Ihnen ein lebendigeres und reaktionsfreudigeres Gefühl auf der Straße zu vermitteln.

    VERSTÄRKTES RUMPELN IM "ROCK"-MODUS. Bereit zum Rocken? Der "Rock"-Modus im Leerlauf gibt Ihnen etwas mehr Rumpeln und Schütteln, während der "Roll"-Modus seine Funktionen ohne Schütteln beibehält.

    ERHÖHTER ZÜNDZEITPUNKT. Der Zündzeitpunkt wurde sorgfältig erhöht, um die Leistung zu optimieren und gleichzeitig die OEM-Zuverlässigkeit und Fahrbarkeit zu gewährleisten.

    BEHEBUNG VON RUCKELN UND DREHZAHLSCHWANKUNGEN. Das Ruckeln bei niedrigen Drehzahlen und das "Hängen" beim Anheben der Drosselklappe wurden in Stufe 1 reduziert.

    HÖCHSTGESCHWINDIGKEITSBEGRENZER ENTFERNT. Der Höchstgeschwindigkeitsbegrenzer von 110 MPH wurde mit Stufe 1 entfernt.



    Der R18 ist nicht als Kraftpaket bekannt, aber es gibt immer noch Leistung zu holen. Mit unserem Stage 1 Flash konnten wir 6WHP und 4WTQ gewinnen. Außerdem konnten wir die Drosselklappe glätten und ein schärferes Ansprechverhalten erzielen. Alle Prüfstandsläufe wurden Rücken an Rücken auf unserem hauseigenen DynoJet durchgeführt, wobei der einzige Unterschied in unserem Stage 1-Flash bestand.

    BLAU = Stufe 1 mit 93 Pump Gas, 83WHP / 114WTQ

    ROT = Werksabstimmung mit 93er Pumpengas, 77 PS / 110 WTQ


    Das Diagramm unten zeigt die Leistung bei Teildrosselung. Wir haben dem R18 mehr Teilgasleistung über den gesamten Drehzahlbereich gegeben und konnten so das Motorrad geschmeidiger und berechenbarer machen.

    BLAU = Stufe 1 mit 93 Pump Gas

    ROT = Werksabstimmung mit 93 Pump Gas"


    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Das Ding kostet 800$. Wichtig: Mit dem Code "R18200off" gibt es 20% Rabatt!

    Dafür kann man die jederzeit neu flashen, zB nach einem Update in der Werkstatt und es ist individuell für deine Kiste abgestimmt.

    So zumindest das Marketing....

    bin dabei!

  • Du hast aber Problem vor und nach Werkstattbesuchen. Musst Du immer neu überspielen / aufspielen. D.h. man braucht das Gerät oder muss es immer wieder in die USA senden (siehe Post von Chris).

    Ich kann nur sagen: Eliminatoren und Luftfilter haben einen merklichen und vorallem kostengünstigen Fun Effekt. Mich zieht es nicht zum Chiptuning und würde empfehlen, mit den zwei alternativen Maßnahmen zu beginnen.

    Wen es dann nicht langt, der könnte über Brentuning nachdenken…. oder sich gleich ein anderes Bike suchen 😉

  • Ich habe einen Chip in meiner R1200C ! Die läuft wirklich besser! Hat aber nur 129€ gekostet! Besserung im Drehmoment und Laufkultur ! Kann ich nur empfehlen! Aber R18 und dann aus USA? Mein Chip kam aus Deutschland! Da würde ich noch warten

  • Ich habe einen Chip in meiner R1200C ! Die läuft wirklich besser! Hat aber nur 129€ gekostet! Besserung im Drehmoment und Laufkultur ! Kann ich nur empfehlen! Aber R18 und dann aus USA? Mein Chip kam aus Deutschland! Da würde ich noch warten

    Das ist kein Chip, sondern nur eine neue SW.

    In den US Foren schwören die drauf….


    Aber: was ist eigentlich, wenn BMW ein SW Update für die R18 herausbringen würde. BT überschreibt ja komplett, oder? Dann würden diese BMW Updates nach dem wiederholten Aufspielen nach dem Werkstattbesuch ja fehlen oder? (Es sei denn, BT würde sein Paket auch regelmäßig aktualisieren…. oder gehen die / überschreiben die nur die spezifischen Motorparameter?)

    Einmal editiert, zuletzt von DocT ()

  • Mir fehlt vollkommen das Verständnis für solch ein Tuning.

    Wer sich für eine R 18 entscheidet, sollte sich doch bewusst darüber sein, ein Fahrzeug aus dem Cruiser Segment gewählt zu haben. Das das nicht unbedingt Untermotorrisierung bedeuten muß, beweist uns der ROCKmodus. Persönlich habe ich, nach vielen Jahren der italienischen V zwo Kultur genau das gefunden, was ich gesucht habe.😊 ❤️

    Wer tatsächlich vor hat an diesem wunderbaren Motor „rumzuchipen“,

    sollte über einen Modellwechsel nachdenken.

    ….natürlich habe ich auch die Eliminatoren verbaut……🤗👌

    Einmal editiert, zuletzt von Schorsch ()

  • BLAU = Stufe 1 mit 93 Pump Gas

    ROT = Werksabstimmung mit 93 Pump Gas"


    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    93 Oktan Bezin gibt es doch bei uns gar nicht. Ohne Expertenwissen zu haben, aufpassen, dass die das Tuning nutzen, um ihr 'schlechtes' Benzin aufzupeppen

    Gruss, Didi


    Es ist schon alles gesagt, aber nicht von jedem ...

  • 93 Oktan Bezin gibt es doch bei uns gar nicht. Ohne Expertenwissen zu haben, aufpassen, dass die das Tuning nutzen, um ihr 'schlechtes' Benzin aufzupeppen

    Ich habe das so verstanden, dass die Softwaretuner eine höhere Oktanzahl, z.B. bei SuperPlus 98 Oktan, nutzen, um den Zündzeitpunkt weiter Richtung "früh" zu verstellen, was die OEM-Software so wohl nicht macht.

    Im Ergebnis wäre das ein leichtes Leistungsplus.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Hallo,

    Was sind Eliminatoren??

    Elektronische Bauteile mit Steckverbindung für das Kabel vom Steuergerät zu den Stellmotoren der Abgasklappe.

    Gaukeln dem Steuergerät vor, die Stellmotoren wären angeschlossen und verhindern so das Generieren eines Fehlercodes.


    In Wirklichkeit fährt Vati aber mit richtig geilem Sound übers Land ..... :sunnyboy

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Ich habe das so verstanden, dass die Softwaretuner eine höhere Oktanzahl, z.B. bei SuperPlus 98 Oktan, nutzen, um den Zündzeitpunkt weiter Richtung "früh" zu verstellen, was die OEM-Software so wohl nicht macht.

    Im Ergebnis wäre das ein leichtes Leistungsplus.

    Hallo Ralf


    Bist du dir da sicher das die "OEM-Software" im Rock-Modus nicht genau das macht..

    Drehzahlreduzierung und Zündzeitpunktvorverlegung im Leerlauf.. damit der Lenker wie bei einem alten Trecker wackelt??


    Zu Zeiten der mechanischen Zündverteiler habe ich das mal ausprobiert.. hatte den gleichen Effekt!!


    Bei höheren Drehzahlen allerdings für die Kolben tödlich.. diese können überhitzen..


    :verdutzt

    ..hier, um Erfahrungen und Wissen zu teilen.. 8)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: