Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Profiltiefe Neureifen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin,

    ne kurze Frage in die Runde: wie viel Profiltiefe haben die Neureifen (speziell vorne) bei der Bagger (die Bridgestone bei Auslieferung).


    Bin gerade am überlegen ob ich noch gute 1.000km damit schaffe oder lieber auf die neuen warten soll (gefahren 5.000 und Restprofil 2,3mm).


    Danke schon mal 🤘

  • ich habe auf der classic die michelin commander 3 und war/bin sehr verwundert, dass die als neureifen vorne gerade mal 3,3-3,6 mm haben, je nachdem, wo man misst... hinten kommen sie immerhin auf 7 mm...


    falls es bei deinen brückensteinen genauso sein sollte, wären die noch für 2.000 - 3.000 km gut...

    gruß

    michael

  • ich habe auf der classic die michelin commander 3 und war/bin sehr verwundert, dass die als neureifen vorne gerade mal 3,3-3,6 mm haben, je nachdem, wo man misst...

    Wennse dir nen neuen Michelin Commander 3 für vorne holst, hat der 7mm.

    Frag' mich nich nach Blütenstaub ...

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Beitrag von Hondamartin ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ralf Classic: Ich staune über vorne 7mm.


    Habe letzte Woche neue Commander drei bekommen.
    Vorne etwa 3,7 mm hinten 7,0 mm, jeweils mit Lesebrille gemessen.


    So sahen meine vom Werk gelieferten Reifen bei Kauf vor einem Jahr auch aus. Und die haben immerhin 13.000 km mitgemacht, bis sie profillos wurden...

  • Ralf Classic: Ich staune über vorne 7mm.


    Habe letzte Woche neue Commander drei bekommen.
    Vorne etwa 3,7 mm hinten 7,0 mm, jeweils mit Lesebrille gemessen.


    So sahen meine vom Werk gelieferten Reifen bei Kauf vor einem Jahr auch aus. Und die haben immerhin 13.000 km mitgemacht, bis sie profillos wurden...

    Hallo Martin,

    bin nochmals inne Garage. Vorderradreifen hat jetzt ca. 1.400 Kilometer auf dem Buckel. Habe etwas unter 7mm gemessen.

    Bei BMW gekauft und montiert. Ich bin mir sicher, es gab eine Änderung zur Erstausrüstung. Außerdem ist dieser Reifen noch agiler. Wohlbemerkt 16"!


    P.S. Der hintere Schluffen hat jetzt 14.500 Kilometer runter und noch 5mm Profil. Der vordere, Erstausrüstung, hatte ursprünglich auch nur 3,7 mm neu und war nach 13.000 Kilometern fratze.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

    Einmal editiert, zuletzt von Ralf Classic ()

  • Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Dieses ist ein Mysterium.


    Es kann doch nicht sein, dass Michelin zwei verschieden profilierte Reifen unter gleichem Namen vertreibt. Auch glaube ich nicht, dass BMW zwecks Umsatzerhöhung Reifen mit weniger Profil produzieren lässt und verkauft.

    2 Mal editiert, zuletzt von Hondamartin ()

  • Dieses ist ein Mysterium.


    Es kann doch nicht sein, dass Michelin zwei verschieden profilierte Reifen unter gleichem Namen vertreibt. Auch glaube ich nicht, dass BMW zwecks Umsatzerhöhung Reifen mit weniger Profil produzieren lässt und verkauft.

    Ich glaube, dass Michelin umgestellt hat auf mehr Profil und besseres Handling. Und du hast evt. noch einen mit der geringeren Profiltiefe erwischt.

    Aber wie das Wort „glauben“ schon besagt, handelt es sich hier um eine religiöse Antwort und kann nur verifiziert werden, wenn jemand bei Michelin Informationen einholt und dabei nicht belogen wird.

    Was wahrscheinlich ist.

    Das wiederum ist eine mathematische Herangehensweise.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Und schon ist die Antwort von Michelin da. Respekt.


    "vielen Dank für Ihre Anfrage an den Michelin Kundenservice.

    Bezüglich Ihrer Anfrage bestätigen wir Ihnen hiermit, dass der MICHELIN

    120/70 R 19 M/C 60V COMMANDER III TRNG F TL/TT

    in der Dimension ab Werk mit einer Profiltiefe von ca. 4.50 mm ausgeliefert wird."

  • Mir bleibt nur noch die Erklärung, dass BMW die Michelin-Reifen mit mehr Profil ordert.


    Bei Mercedes gibt es so etwas. Continental- oder Pirelli-Reifen, die bei Mercedes verkauft werden, tragen auf der Reifenflanke das Zeichen MO (Mercedes Originalteil). Laut Auskunft Mercedes sind diese Reifen mit einer anderen Gummimischung geordert.


    Martin Hast du deine Reifen vom BMW-Händler?

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Mir bleibt nur noch die Erklärung, dass BMW die Michelin-Reifen mit mehr Profil ordert.


    Bei Mercedes gibt es so etwas. Continental- oder Pirelli-Reifen, die bei Mercedes verkauft werden, tragen auf der Reifenflanke das Zeichen MO (Mercedes Originalteil). Laut Auskunft Mercedes sind diese Reifen mit einer anderen Gummimischung geordert.


    Martin Hast du deine Reifen vom BMW-Händler?

    MO bedeutet Mercedes Optimiert gibt es auch für Audi dann AO👍

  • Bei den Profiltiefen um 4 mm von Neureifen wird mir ganz seltsam zu mute.

    Hab´s bei meinem Bridgestone oder in deutsch Brückenstein hinten nur mit dem Finger nachgeprüft, da sind locker noch 6 mm zum Vergummieren der Straße.


    Bin eben von der 2. Ferntour 60 km südlich Magdeburg zurückgekehrt.

    Das überführte Fz als Kundeneigentum, ein gebrauchter VW T6 Multivan, hat v/h 4 mm.

    Für mich bedeutet das: die sind demnächst fertig und fällig zum Wechsel.

    Da wird sich der Kunde freuen, wenn er das mitkriegt -dann bin aber schon über alle Berge und wäre auch der absolut falsche Ansprechpartner.

  • Moin,


    danke erstmal für die Antworten :) Ich habe nun neue Metzeler ME888 drauf, überraschender Weise sind vorne auch nur 3,8mm Profiltiefe. Hinten haben sie sich 8mm gegönnt...


    Noch mehr überrascht bin ich allerdings vom Fahrgeräusch, das vom vorderen Reifen kommt. Klingt als würde etwas schleifen (ist aber alles nochmal gecheckt, da schleift nichts).

Diese Inhalte könnten dich interessieren: