Welcher Helm passt zur R18?

  • Hallo,

    Ich wollte den Helm Bowler in Stuttgart probieren. Ging aber aufgrund von Corona nicht. Habe ihn dann mit 15% Discount im BMW Online Shop bestellt - zunächst in Größe bis 61 (so gemessen). Der ging aber überhaupt nicht auf den Kopf - dann Größe bis 62 - ist aber auch ganz schön eng (aber die größte Größe...). Jetzt weiß ich nicht ob es so sein muss oder ob ich nochmal zurücksenden und ggf. nach anderem Helm Ausschau halten soll...

    Der Bowler ist auch ganz schön voluminös...


    Hat mir ggf. jemand einen Tipp?


    Wie heißt der Helm den das Mädel im R18 Trailer trägt (der mit den 2 weißen Streifen)?

    Vielen Dank!

  • Soweit ich weiß, ist der Bowler eine Kooperation mit dem Hersteller Hedon.

    Und eigentlich zählen die Hedonisten schon zu den Kleineren am Kopf.

    Der Integral vom Mädel ist der Heroine Racer, ebenfalls von Hedon.

    Das Angebot von Retro Integralen ist mittlerweile recht groß.

    Du kannst dir auch den Bell Bullitt mal ansehen. Sieht recht ähnlich

    aus, aber das Kinnteil ist hier schmaler ausgeführt.

    Mir passt der AGV X3000 am besten :pilot Auch voll Retro!

    Hoffe, dir geholfen zu haben :altersack

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • Bestimmt ein guter Helm. BMW Fahrer lieben Schuberth.

    Mein Fall wäre es nicht. Kommt mir für die R18 zu modern daher.

    Zudem macht er eine Riesenrübe. Ist die Kappe nicht eher was

    für die Großrollerklientel? Tips für Helme sind extrem schwierig.

    Was dem Einen zu laut ist, empfindet der Andere noch als angenehm.

    Am wenigsten Windgeräusche hat man mit der Badekappe 👍

    Und praktisch noch dazu: Kann man auch über die Ohren ziehen :grimasse

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • :klatschen

  • ich hatte den Bowler Helm in XL probiert und im Vergleich dazu den Schubert Jethelm. Der Bowler ist im Vergleich viel kleiner. Wer diesen Vergleich gemacht hat kauft den Schubert nicht. Und ich hatte ausschließlich Schubert Helme seit den 90er Jahren, bin ein Schubert Fan.

    Aber, der Bowler hat keine Sonnenblende und den fummeligen Verschluss. Das Visier lässt sich nur äußerst schwer montieren und demontieren. Nach ein paar Minuten auf dem Kopf war er dann auch zu groß für mich. Aber schön leicht ist er und unverschämt teuer. Zumindest noch nicht gekauft, aber die Jacke habe ich.

  • Den Bowler habe ich mir vor 2 Monaten gekauft.

    Sehr leicht, sehr Retro, Verschluss okay, wenn man ihn verstanden hat. Das Visier sieht besch... aus - ne Sonnenbrille tut es auch.

    Zu teuer, aber in dem Stil gibt es m.E. nicht besseres.

    bin dabei!

  • Hm,


    vielleicht könnte ja unser Markus ja den Helmteil in ein separates Thema (Welcher Helm „paßt“ zur R 18? -oder so was in der Art) hier heraus trennen?

  • Markus

    Hat den Titel des Themas von „Heritage Collection“ zu „Welcher Helm passt zur R18?“ geändert.
  • ja, nur die Brummer tun immer so weh.. schwanke zwischen einem Shoei und Schuberth M1 hin und her.

    Finde das integrierte System Kommunikation bei Schuberth ganz gut, obwohl es da nicht immer zum Besten bei der Verständlichkeit steht. Jet eben ... na, hab ja noch Zeit. Obercool muss es ja nicht aussehen, funktionell ist mir wichtiger.

    Gelassenheit ist eine Tugend

  • Die Jet-Helme sehen natürlich super aus, aber ich fühle mich zu ungeschützt damit. Nachdem ich schon immer eher "retro" bin, habe ich seit Jahren einen Bell Bullitt:

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Und obwohl ich immer so ein schickes Sonnenvisier wie beim Schuberth C3 vermisse, werde ich aus Optikgründen wohl doch dabei bleiben.

    Unterwegs im Auftrag des Herrn

Diese Inhalte könnten dich interessieren: