Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Beiträge von Angler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Ich weiß auch nicht, wieso sich bei dem menschlich verständlichen Drang nach Individualisierung das Gros der Fans zuallererst auf die Auspuffanlage schmeißt.


    Optik und Sound sind Geschmacksache

    Da hast Du Dir die Antwort doch schon selbst gegeben. Weil mir die Fishtails einfach nicht gefallen haben, fahre ich jetzt den Remus spazieren. Und da ging es mir NUR um die Optik. Dass der jetzt ein wenig bassiger ist, ist nettes Beiwerk. Die angebliche Mehrleistung spürt man nicht.

    Ich habe den 31.12.2021 genutzt, der im Großraum München zweistellige Plusgrade angeboten hat und bin eine hübsche Winterrunde mit ungefähr 200km gefahren zur Auffrischung :toeff

    Die besten Grüße zum Jahreswechsel sende ich Euch aus der Waschbox nach der 2021-Abschlusstour.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Servus Gino, Du hast sozusagen interne Links auf Deine Bilder eingestellt. Du kannst sie so sehen, aber alle anderen nicht. Damit wir die Bilder auch sehen können, musst Du unten auf die Büroklammer klicken und die Bilder hochladen.

    Zum Thema, "Welcher Monat wird im Monat der tatsächlichen Vorstellung geklebt?", rufe ich am Montag bei TÜV und Dekra an.

    Bin der Meinung, Verlängerung durch Überziehen geht nicht (mehr).

    Es wird stets der Monat der Vorstellung draufgepappt.

    Die jeweiligen Zulassungsstellen und Prüforganisation sind ferner über das StVG an die StVZO gebunden.

    So, wie ich technische Überwachungsvereine kenne, könnte es sein, dass Du länger brauchst, bis Du jemanden am Telefon hast, der das wirklich weiß. Daher, vorauseilend, folgende Hinweise:

    Die Regelung findet sich im Anhang VIII (zu §29 Abs. 1-4, 9, 10) der StVZO. Früher hieß es dort unter Ziffer 2.3:

    "Die Frist für die nächste Hauptuntersuchung beginnt mit dem Monat und Jahr der letzten Hauptuntersuchung; wurde diese verspätet durchgeführt, so beginnt die Frist mit dem Monat und Jahr, in dem die Hauptuntersuchung hätte durchgeführt werden müssen."

    Am 26.04.2012 wurde eine Neufassung der StVZO beschlossen, die mit ihrer Verkündung am 04.05.2012 in Kraft trat. Dabei wurde alles nach dem Semikolon gestrichen. Der entsprechende Satz heißt seither:

    "Die Frist für die nächste Hauptuntersuchung beginnt mit dem Monat und Jahr der letzten Hauptuntersuchung".

    Egal, wann die letzte HU fällig war: Der nächste HU-Termin ist immer zwei Jahre nach dem gerade durchgeführten. Ich mache das regelmäßig ...

    Ich sollte meine heute abholen (noch im Frühjahr bestellt) aber auf den Seiten stand nix von First Edition. Welcher Buchstaben oder Zahlencode gibt Aufschluss darüber?

    Die offzielle Ansage von BMW war immer: Alle R18 des ersten Modelljahrs sind First Editions. Nachdem deine R18 im November 2021 ausgeliefert wurde, gehört sie - wenn sie denn nicht irgendwo monatelang herumstand - nicht mehr zum ersten Modelljahr und ist somit keine First Edition. Aber ärgere Dich nicht: Außer dem Schriftzug auf dem Deckel und einer Geschenkbox mit Gürtel, Buch und Mütze fehlt Dir nichts. Eher positiv: Ein paar von den Kinderkrankheiten hast du nicht mit abbekommen.

    Ich bezweifle die gleichwertige Funktion aller Alternativlösungen, die ich bisher gesehen habe, bevor das nicht einer im Windkanal gemessen hat. Der originale Ölkühler ist ein klassischer Fluid-Luft-Kühler, in dem die Luft durch die fluiddurchströmten Registerrohre durchströmt. Alle Alternativlösungen haben keine Luftdurchströmung, wenn ich das richtig gesehen habe. Dort trifft die Luft auf den Kühler und muss dann irgendwie seitlich abströmen. Das sind grundsätzlich andere physikalische Bedingungen. Um eine Gleichwertigkeit im Betrieb nachzuweisen, müsste man ein umgerüstetes Motorrad in einen sommerlich warmen Windkanal stellen und dann die Ein- und Austrittstemperaturen des Öls messen.

    Eine Diskussion ist das nur, weil es immer einen gibt, der denjenigen, die das nervt, erklärt, dass es doch gar nicht so schlimm ist und sie sich besser ein anderes Motorrad gekauft hätten ...

    q.e.d.

    Bei mir ist es ja noch nicht so lange her mit der Fahrschule. Meine Fahrlehrerin hat mir eingeschärft, ja nicht die Finger auf den Hebeln zu lassen, wie das einige oft machen. Sie hat dafür zwei Gründe angeführt:

    1. Die Prüfer mögen das garnicht

    2. Man hat den Lenker / das Motorrad schlechter unter Kontrolle

    Ich habs dann (nach der Prüfung) doch mal ausprobiert und es fühlt sich für mich nicht gut an. Zudem denke ich, ist der Zeitverlust von vielleicht einer Zehntelsekunde, bis ich die Finger am Hebel habe, relativ klein im Verhältnis zu der Sekunde, die vergeht, bis ich überhaupt reagiere. Ich für mich habe entschieden, dass die Finger am Griff bleiben.