Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

R18 Classic aus Zufall nun Leidenschaft :-))

  • eine 300er GTS Vespa

    Moin !!!

    aus dem Norden :regenboy auch ein Hallo...


    Aus Deiner Gegend kommend ist die 300er Vespa wohl Standard, ich glaub fast, Wien hat die höchste pro Kopf Dichte an Vespen in Europa..

    bei uns im Osten alle Geschäfte zu

    mit geschlossenen Geschäften und brachliegenden Existenzen können im Moment viele dienen...

    wobei die Formulierung "im Osten" ja bis 1989 für diejenigen, die "aus dem Westen" kamen, noch eine etwas andere Bedeutung hatte.

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Das Vespa Aufkommen in Wien ist definitiv so! Österreich ist kein Roller Land, aber ein Vespa Land.


    Lustigerweise ist für die Italiener der Österreich Markt „Priorität 1“😀😀!


    Euer West/Ost Dilemma ist mir natürlich nicht unbekannt. „Bei uns im Osten“ ist natürlich Österreich gemeint. Und da haben die Geschäfte jetzt noch die nächsten 14 Tage zu🥲...

  • Die R75/5 berührt mein Herz wie wenige andere „alte“ Bikes meiner 2-Rad Geschichte.


    Ich glaub, ich hol sie am Wochenende wenn die Sonne bei uns scheinen soll raus... grins

    Wow, in Blaumetallic, der begehrte 17 Liter - Toastertank, verchromte Seitendeckel, Bremsen und Tacho modifiziert..............vermutlich Langschwinge......für die findet sich doch immer ein Plätzchen :jubeln

    Gute Fahrt am Wochenende :toeff

  • Das Vespa Aufkommen in Wien ist definitiv so! Österreich ist kein Roller Land, aber ein Vespa Land.


    Lustigerweise ist für die Italiener der Österreich Markt „Priorität 1“😀😀!

    Ja :enorm Vespa Alp Days. Schön war die Zeit :applaus

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • Role18


    Respekt, Du kennst Dich aus! Freut mich natürlich. Der Markt an originalen /5+/6 bzw. /7 Modellen ist in Österreich abgegrast.


    Alle am Markt befindlichen R100 RS und RT Modelle wurden ihrer Verkleidung beraubt und zu Bobber und Cafe Racer verpfuscht.

    Da schmerzt oft das Herz wenn das Resultat dann präsentiert wird. Ganz selten kommt ein schlüssiges und authentisches Dreambike dabei heraus.


    Selbst hier im Forum gibt es schon so manche (wenige) Umbauten der R18 wo ich beide Augenbrauen in die Höhe ziehe...


    Bereits in der Entwicklung wurde die R18 für Umbauten und Individualisierungen "vorbereitet". Ein irre großer Markt wo sich bald alle Veredler der Welt tummeln werden um aus einer "Heritage" BMW eine Harley Davidson zu machen. Der Gedanke schmerzt mich jetzt schon...


    Wobei ich mir natürlich auch schon lange Gedanken mache, was ich an der R18 ändern werde....


    Liebe Grüße,


    Willi

  • Der Markt an originalen /5+/6 bzw. /7 Modellen ist in Österreich abgegrast.


    Alle am Markt befindlichen R100 RS und RT Modelle wurden ihrer Verkleidung beraubt und zu Bobber und Cafe Racer verpfuscht.

    Da schmerzt oft das Herz wenn das Resultat dann präsentiert wird. Ganz selten kommt ein schlüssiges und authentisches Dreambike dabei heraus.


    Da bin ich ganz bei dir, Willi. Diese verbastelten, ihrer Originalteile beraubten Motorräder gibt es bei uns natürlich auch (zu viele).

    Ich denke, dieser Trend hält nicht ewig, und hoffe, dass viele dieser einst wunderbaren Motorräder das überleben werden.

    Ggf. entsteht dann ja ein neues Geschäftsfeld............für gutes Geld diese Maschinen rückbauen.........schaun mer mal!


    Grüße, Roland


    ........mit meiner 75/5 war ich ca. 50.000 km unterwegs.........Seealpen, Grand Canyon du Verdon, kein Problem auch im Originalzustand!

  • Also bei meiner kleinsten Tochter bist Du auf jeden Fall der Held - Willi will‘s wiiiissen...,

    (Ist ne Kindersendung in D 😉)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: