Hallo, liebe Liebenden...

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin Gemeinde!


    ich hoffe, Ihr nehmt mich auch vorab als "noch nicht so ganz sicheren R18-Fahrer" bei Euch auf - ich will mich schlicht erst mal informieren, bevor ich mich auf länger binde.

    Als Mann in den besten Jahren komme ich eigentlich aus der Yamaha & Triumph-Welt, bin ich im Sommer aber mit einem BMW-Oldtimer angefixt worden, nur um dann vor Kurzem dank eines sehr interessanten Angebotes über die R18 zu stolpern.

    Und da haben wir schon das erste Problem: R18B oder doch irgendwas richtig schickes, also eine optimierte "normale" R18? An sich habe ich für beides schon anderes im Stall, aber die eine lockt durch ein aktuell extrem gutes Angebot, die andere durch eine quasi "Liebe auf den ersten Blick"...

    Ihr seht: ich bin also ganz am Anfang und freue mich schon jetzt über Euren Beistand!


    Ciao - Peter

    Ciao - Peter

  • Moin und willkommen.

    Unterm Strich wirst Du hier sicherlich keine Antwort auf deine Frage bekommen, da jeder „sein“ Modell für das Beste hält. Mir persönlich gefällt die Bagger am besten, die normale R18 ist mir etwas zu bieder. Umbauten gibt es bereits auch wie Sand am Meer, sodass nur dein persönlicher Geschmack und die Geldbörse über das richtige Modell entscheiden können.

    Grundsätzlich sind die Modelle ja recht unterschiedlich. Ich mag das Display mit Radio, Navigation und sonstigen Spielereien. Auch die beiden Koffer finde ich sehr praktisch und das diese perfekt im Design integriert sind. Eine Transe ist mir zu mächtig, die Roctane weder Fisch noch Fleisch und eine normale R18 zu bieder.

    Jetzt ist eine gute Zeit um zu kaufen, da die Händler ihre Lager noch leer haben möchten und die Preise generell „kaputt“ sind.

    1802 ccm - Big Toy for Big Boy

  • Dank Euch - aber da bin ich falsch ausgedrückt:

    Natürlich kann mir keiner die Entscheidung abnehmen - hier geht es eher darum, dass Forum zu durchforsten und mir selber besagte Entscheidungsgrundlage zu erarbeiten.

    Am Ende helft Ihr mir also doch... irgendwie...

    :daumen-hoch

    Ciao - Peter

  • Peter,

    ein bisschen können wir Dir natürlich schon helfen.

    Dazu müsste man aber wissen was Deiner Anforderungen / Erwartungen an die 18er sind.

    Fährst Du Touren, mit oder ohne Sozia oder willst Du nur am Wochenende mal eine kleine Runde drehen.

    Um eine Pure als die nackige zum Transport von Gepäck zu ertüchtigen gibt es von LMC einen abnehmbaren Gepäckträger,

    wurde hier von Gerd alias Basteltoni kürzlich vorgestellt.

    Also überleg mal was Du damit machen möchtest, und dann grenzen sich die Modelle schon ein.

    Bis dann

  • Ronny!!! Echt jetzt… das Wort, welches Du sicherlich in Bezug auf das Design der R18 gesucht und nicht gefunden hast, heißt puristisch, gerne auch edel… aber doch nicht bieder! 😜

    Aber ich weiß was Du meinst. Mir geht‘s ja genau so. Nur halt anders rum. Mir ist die Bagger etwas zu viel und die TC viel zu viel. Gerade das einfache erinnert so richtig an das Ahnenerbe der R5.

    Du siehst schon Peter, selbst innerhalb der kleinen Gruppe „Forum“ gehen Geschmäcker auseinander. Dabei ist die Lösung für Dich ganz einfach. Anschauen, drauf hocken, Probefahren und dann entscheiden. Und wie Ronny schon geschrieben hat, Preise sind gerade wirklich gut verhandelbar. Und wenn Du Dich gar nicht entscheiden kannst… nimm 2!

    Viele Grüße aus Violau, Markus

    Von race to cruise

  • Wenn die Liebe auf den ersten Blick die R18 war dann ist doch schon alles klar.

    Auch wenn die Liebe auf den ersten Blick nicht die ersehnte Erfüllung bringt, so ist es doch viel leichter zu ertragen als die unerfahrene Erfahrung.

    Wenn einem das Moped nicht liegt wird es verkauft.

    Wenn man aber weiterhin gerne einer R18 nachschaut wurde die Wahl falsch entschieden.

    Mann kann jedoch jeder Zeit das Rätsel lösen und kauft sich eine R18 nur eine Lebenserfahrung später.

    ....bis neulichan der Tanke, Michael

    Wer langsam reitet hat auch einen Gaul.

  • Willkommen Peter, viel Freude erstmal beim Meinung bilden….

    Mein Herz schlägt klar für den R18 Cruiser - den noch etwas modifiziert. LMC und Co machen da feine Sachen✌️

    Aber es gibt ja durchaus auch Kandidaten mit mehreren Modellvarianten 🙈

    Mit der R18 liegst Du jedoch bei allen Modellen schon mal auf der Sonnenseite.

  • So, da hier so viele nette Kommentare kommen, gebietet aus meiner Sicht die Höflichkeit, sich dazu zu äußern:

    Mo i Rana :

    Und da haben wir das Problem: ich hab an sich schon für alles was Passendes - die Reiseenduro zum Kilometerfressen in entspannter Sitzposition, den Hooligan zum Ärger machen und die GT für die Touren, wo nicht so viel Gepäck nötig, aber anständig Leistung erwünscht ist. Eine Entscheidung auf Basis rationaler Gründe fällt daher aus - was mich aber auch schon weiter zu bringen scheint.

    Mark 96 :

    Sehr gut zusammengefasst... :applaus

    DidiR18 & Karl

    Wir kommen der Sache näher...

    Max-Josef & DocT

    Auch das bringt mich meiner Entscheidung näher...

    Bazi :

    Das geistert aktuell wirklich durch meinen Kopf. Die Dame ist an sich schick (H-Kennzeichen & Zustand allgemein), benötigt jetzt aber ein bißchen Zuwendung (großer KD & neue Pellen), was ich an sich beim frankenboxer durchführen lassen wollte, aber noch nicht dazu gekommen bin. Alternativ hat auch der Händler Interesse gezeigt - er baut wohl gerade weiter seinen Showroom auf, da passt die Dame schön hergerichtet gut rein... kannst mich daher gerne mal anschreiben, ich kann das ob meiner kurzen Anwesenheit hier selber noch nicht...

    Und zur eigentlichen Entscheidung bin ich wirklich inzwischen ein Stück näher gekommen - auch dank Eurer Gedanken, aber auch auf Grund äußerer Entwicklungen.

    Die äußere Entwicklung ist, dass mein Händler die aus meiner Sicht wirklich extrem billige R18B am Wochenende wohl verkauft hat - sie steht zumindest nicht mehr auf seiner Homepage. Und eigentlich bin ich da fast ein wenig froh drüber - denn wenn ich zurück blicke, haben mich in den letzten Jahren (ich wechsle einen Großteil meiner Moppeds viel zu häufig) die Schnäppchen gar nicht besonders glücklich gemacht... meist waren sie nach relativ kurzer Zeit schon wieder vom Hof...

    Daher geht mein Fokus jetzt ganz klar auf die Custom-R18.

    Ich werde mich die Tage mal näher damit beschäftigen, dann sehen wir weiter... denn wie sagt ein großer Philosoph unserer Zeit:

    Auch wenn die Liebe auf den ersten Blick nicht die ersehnte Erfüllung bringt, so ist es doch viel leichter zu ertragen als die unerfahrene Erfahrung.

    In diesem Sinne!

    Ciao - Peter