Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Brems und Kupplungsleitung gegen längere austauschen!

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus, ich habe mir von Wunderlich die Lenkererhöhung gekauft und da müssen die beiden oberen Leitungen(Bremse und Kupplung) getauscht werden!

    Hat das schon jemand gemacht?

    Müsste doch eigentlich keine große Sache sein!?!


    Oder sollte man das lieber beim BMW Service mitmachen lassen?


    Vielleicht hat da ja jemand von euch ein paar Tipps ;)


    Grüße aus Landshut

    Uli

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • Was für ein Tip brauchst du ? Wenn Du technisch und handwerklich begabt bist, dann kann man natürlich alles selber machen. Wenn du aber keine Möglichkeit hast oder es dir zu heikel ist, dann muss wohl der Händler ran.


    Also viele Möglichkeiten gibt es da nicht.

    1802 ccm - Big Toy for Big Boy

  • Hat das schon jemand gemacht?

    Ich, hier im Forum auch beschrieben. Eine Injektionsspritze ist empfehlenswert, um die Flüssigkeiten in die dünnen Leitungen zu füllen.


    • Hilfreichste Antwort

    Hi, die Schlauchleitungen zu tauschen ist keine Sache.

    Du benötigst kein spezielles Werkzeug, Spritze, etc...


    Du musst die Griffarmaturen auf dem Lenker um 180° drehen, so dass die Deckel nach unten zeigen.

    Die Schlauchleitungen an der Griffarmatur de- und montieren, die Griffarmaturen zurück drehen, das andere Ende der Leitung am Anschlusspunkt anschrauben, den Deckel vom Behälter an der Griffarmatur abschrauben und langsam mit dem Hebel pumpen bis keine Bläschen mehr kommen und sich Druck aufbaut, hin und wieder bisschen am Schlauch wackeln, so dass sich im Schlauch angesammelte Luft löst. Zum Schluss die Füllhöhe der Flui prüfen und Deckel aufschrauben.


    Grüße Manfred

  • Danke für den Tipp!

  • kann ich nur bestätigen.

    Kein Vakuumpumpe oder der gleichem nötig.

    Du brauchst nicht nach unten an die versteckte Kupplungentlüftung oder Bremsentlüftungen. Die Verschraubungen neben dem Scheinwerfer reicht.

    Habe vor ein paar Wochen auch getauscht. Wichtig!: Sauber schaffen. Bremsflüssigkeit frisst Lack an.

    Und nimm Dir Zeit beim entlüften.

    Kurze langsame Hübe, damit es nicht spritzt.

    Kupplungsseite geht schlechter wie die Bremsseite. Ist eine etwas andere Pumpe und zäheres Öl. Richtig gelesen, Öl. Beide Flüssigkeiten solltest du zum nachfüllen haben.

    Hab erstmal etwas vorsichtig durch den Schlauch ins freie gepumpt dann erst unten angeschlossen.

    Drehmomente und neue Dichtungen beachten.

    Rückblickend war es keine schlimme Aktion.

    Wenn du es Dir nicht zutraust, ist es aber wirklich keine Schande es beim Freundlichen machen zu lassen.

    Schließlich muss es hinterher wieder sauber bremsen und trennen!

    Eintragen musst Du die Leitungen dann ja eh auch noch.


    Hab vor der Aktion damals sogar überlegt, beim Freundlichen nur die Leitungen tauschen zu lassen und dann erst den deutlich Kosten intensiveren Lenkerumbau selbst zu machen. Wäre auch eine Option.


    Vielen Spaß beim Schrauben.😊

  • Hab vor der Aktion damals sogar überlegt, beim Freundlichen nur die Leitungen tauschen zu lassen und dann erst den deutlich Kosten intensiveren Lenkerumbau selbst zu machen. Wäre auch eine Option.

    Hab' ich so gemacht bei meiner vorherigen. Der Leitungstausch mit Entlüften hat 65,- € beim Freundlichen gekostet.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

Diese Inhalte könnten dich interessieren: