Ölaustritt nach Umfaller

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus R 18 Freunde,

    Bin grad im schönem Levico Therme.

    Pässe ohne Ende und immer wieder erstaunt wie sich das Dickschiff mit Sozius in den Pässen fahren lässt.

    Was ich beim Fahren nicht schaffe mach ich beim Rangieren.

    In blöder Hanglage auf dem Kies abgerutscht und mich nach links aufs Maul gehauen bei laufendem Motor.

    Man weiß es zwar aber trotzdem im Schreck den Notaus nicht gleich erwischt..so das Bestimmt 10..20 sec vergangen sind bis ich sie ausgeschalten habe.

    Augestellt und erst mal angeschaut...zum Glück nix Kaputt. Spiegel locker und zumindest was ich bis jetzt ohne Bühne sehen konnte auch keine Kratzer.

    Aber jetzt meine Frage...auf der Kronenmutter vom linken Krümmer war Öl. Kann nicht sicher sagen ob das von den Schlitzen oben höhe Heldenbrust raus kam..weil da auch ein paar tropfen waren.

    Kann hier über die Kurbelgehäuseentlüftung öl kommen?

    Nach kurzem Warten dann gestartet und kurzen unrundem Lauf alles iO. Ich denk die ersten paar Kehren hat auch links ein wenig geraucht...aber seit 400 Km rauf und runter scheint alles ok zu sein.

    Gruß Roli

  • Hallo Roland,

    ist mir mit meiner vorigen Kuh mal beim Heimkommen und in die Garage rein Rangieren passiert. Ich brauch da gar keinen Kies, rutschiger Boden reicht mir… habe auch ein paar (Schreck) Sekunden gebraucht, bis ich sie aus hatte. Auch nach links gekippt. Nachschauen, nix passiert, Proberunde ob innen gefühlt auch alles ok war und auch ordentlich Qualm aus dem Topf, was sich aber auch relativ schnell gegeben hatte. Solange da alles rund läuft, brauchst Du Dir auch keine Sorgen machen. Ölaustritt hatte ich, soweit ich mich erinnern kann, aber keinen festgestellt. Aber wenn seit 400 km Belastung nix Auffälliges ist, würde ich das erst mal abhaken unter „verletzter Stolz“.

    Viele Grüße aus Violau, Markus

    Von race to cruise

  • Hi Roli,

    ja, so was passiert. Aber es ist ja gut gegangen. 😎

    Ich tippe ebenfalls auf Kurbelgehäuseentlüftung. Und damit dürfte alles ok sein.

    Gute Weiterfahrt!

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Moin Roland

    Zum Glück hast du an deiner R18 den Motorschutzbügel drauf! :daumen-hoch

    Ist mir auch schon mal passiert, dass ich mit dem Fuß weggerutscht bin und die Dicke ablegen musste. An den Notaus Knopf zu denken war da nicht mein erster Gedanke..

    Einfach absteigen, hoch ziehen und weiter gehts..

    Ich denke das ist unproblematisch in deinem angegebenen Zeitraum..

    Gruß Ingo

    ..hier, um Erfahrungen und Wissen zu teilen.. 8)

  • Hallo, hatte mal einen Unfall mit einer Tuono V4 in einem Kreisel. Sie ist natürlich umgefallen. Dabei ist Öl und Wasser ausgelaufen. Dies aber aus den Öffnungen der Einfüllstutzen. Ist also wirklich nichts passiert