Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Cockpitscheibe Transcontinental zu hoch

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Nun habe ich auf meiner Transconti gesessen und trotz meiner 180 cm Länge und einer um 2 cm höheren Komfort-Sitzbank bin ich nicht in der Lage, über das Windschild vom Cockpit zu schauen. Also werde ich wohl das Angebot meines Händlers annehmen und die Scheibe gegen die Scheibe der Bagger tauschen. Diese endet etwa 6 cm über dem Cockpit - also für mich zu tief.

    Nun habe ich MRA angeschrieben und nach einem verstelbaren Spoileraufsatz gefragt. Nicht in Planung, also nicht lieferbar und die TÜV-Abnahme müsste ich sowieso selber machen. Die rechnen bei MRA wohl nur mit geringen Stückzahlen, so das sich das Ganze in deren Augen nicht lohnt. Also überlassen sie den Markt dem Wettbewerber - hier Fa. Wunderlich. Die haben aber explizit für die TC auch noch nichts in Petto. Am liebsten wäre mir eine Scheibe, die am höchsten Punkt etwa 11 cm über dem Cockpit ausläuft.

    Weiß von Euch jemand eine Lösung für dieses Problem. Auf langen Touren ist der Windschutz mir wichtig. Ich werde auf keinen Fall bei Regen durch eine Scheibe hindurch schauen wollen oder mir mit der Bagger-Variante einen steifen Nacken holen wollen. :sboy Berthold

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

  • Ich kann mal einen Kumpel fragen, der hat bei seiner StreetGlide die Scheibe von einem Profi kürzen lassen. Ist sehr schön geworden. Das wäre eine Möglichkeit. Oder Du wartest noch ein wenig, bin mir sicher es kommen verschiedene Modelle auch getönte etc….


    LG Dieter

  • Das denke und hoffe ich auch, Dieter. Der Zubehörhandel wacht jetzt erst langsam auf. Da herrscht noch zu viel Misstrauen, ob das Konzept ein so großer Erfolg wird, dass es sich lohnt, eine Produktion mit TÜV und allen sonstigen Anlaufkosten zu riskieren. Berthold

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: