Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Bremsenentlüftungsventile für die R18

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Zusammen,

    ich hatte bisher immer Stahlbus Entlüftungsventile für die Bremsen an meinen Mopeds.

    Auf Grund der Garantie muss bei der R18 natürlich die Inspektion ja noch beim Freundlichen gemacht werden, aber wenn man die Bremsleitung am Lenker tauschen will können die auch jetzt schon hilfreich sein.


    Auf der Homepage von Stahlbus ist die R18 noch nicht gelistet, hat jemand schon passende gefunden und verbau?


    Ein Hinweis noch dazu, auch BMW Motorräder mit ABS können damit entlüftet bzw auch die Bremsflüssigkeiten gewechselt werden. Selber praktiziert an der R1250R


    VG

    Marko

  • Hallo Marko,

    bin selber einer, der gerne schraubt. Das vorweg.

    In dem doch recht komplexen (Teil-) Integralbremssystem deiner Dicken die Leitungen und damit die Bremsflüssigkeit zu wechseln, würde ich dir nicht unbedingt empfehlen. Luft in den Bremsleitungen könnte dich umbringen. Da hat der Freundliche einfach das bessere Equipment, um dieses Risiko zu minimieren.

    Dieser hat mir für den Einbau einer längeren Bremsleitung inkl. Bremsflüssigkeit an meiner R1200 R seinerzeit 65.- € berechnet.

    Wenn du also die Anschaffung der Stahlbus-Entlüftungsventile rechnest, die Bremsflüssigkeit und deinen Zeitaufwand und das zweifelhafte Sicherheitsgefühl, so tendiere ich zum Machenlassen beim Freundlichen.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

Diese Inhalte könnten dich interessieren: