Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Beiträge von Igor

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    Angler darf ich fragen was du dafür bezahlst? Die Remus Endtöpfe sind auch meine Favoriten bis dato vor allem weil man auch bei Bedarf ohne die DB killer fahren könnte.

    Moin,

    wie viel bringt, bzw. darf es denn bringen?

    Ich denke auch bei 2-Rädern dürfte der Abrollumfang nicht über bestimmt Grenzen, die zur Tachoangleichung führen müssen, hinausgehen.

    Oder ist das beim Umrüsten auf 21" mit vorgesehen? Ansonsten müsste sich ja nur die Dicke des Reifens ändern, um bei größeren Felgen

    den Abrollumfang beizubehalten. Also coolere Optik, aber gleiche Schräglage?

    Das Tachosignal kommt bei den meisten Fahrzeugen aus dem Getriebe , das mit dem Vorderrad und der Tachowelle/Schnecke das gibt es meines Wissens nicht mehr.

    Das ändert aber nichts an deinem Argument, sobald sich der Abrollumfang ändert stimmt auch der Tachowert nicht mehr. Es gibt aber eine Regel o.Ä. die besagt dass bis zu x% man es ohne Justierung machen kann oder darf.


    Wie bei einem meiner Vorredner kratzt es bei mir auch fast in jedem Kreisverkehr und auch so gut wie jede zügig gefahrene Kurve.

    Das Bike vermittelt ein gutes Gefühl wenn es mal in der Kurve liegt wodurch man automatisch schneller fährt.

    Boxer danke für die Antwort, kannst du das Bild vom Moped mit der Sitzbank einzeln nochmal hochladen bitte. Wegen der Optik

    Natürlich bleiben wir Freunde :rocker:bier

    Ja du hast Recht, ich bin eher Solo unterwegs aber auch hin und wieder mit meiner Lady. Wir würden gerne mehr zusammen fahren allerdings gestaltet sich das schwer mit 2 kleinen Kindern und einem Hund :0plan

    Ich bin am überlegen ob ich mir die Dayrider Bank/Sitz oder den von RSD Vintage Fastback hole. Leider gibt es hierzu noch wenig Erfahrung bezüglich Komfort.

    SonOfAshbury, wenn eine Schnellkupplung verbaut ist dann, schließt diese automatisch es sollte kein Benzin auslaufen. Es funktioniert ähnlich wie ein Druckluftanschluss. So kenne ich es jedenfalls bei den neueren Harleys.

    Hallo Alterdessauer, ich verstehe ehrlich gesagt nicht worauf du hinaus willst. Ich empfinde das Fahrwerk sowie den Sitz der BMW als zu Hart (.) Und nein keine RoadKing oder ähnliches. Die letzte Harley war eine Dyna Street Bob davor eine Forty Eight davor auch schon Softail gefahren. Die 48 und Dyna habe ich selbst umgebaut bis auf die letzte Schraube, ich habe dir mal ein paar Bilder von den Mopeds hochgeladen damit du mir glauben schenkst falls du darauf hinaus wolltest.

    Vielen Dank für die Willkommensgrüße.

    Role18 ja, ja am schrauben habe ich echt Spaß das wird mir bei der R18 fehlen. Ich habe eine FE mit 5 Jahren Garantie bekommen und wegen der Garantie wird das meiste halt dann in der Werkstatt gemacht.

    JuNi hast vollkommen Recht, die R18 ist auch oder gerade im Serienzustand wunderschön.

    Ich bin der Kazim und komme eigentlich aus dem Harley Lager meine letzte Maschine hatte ich schon zu viel umgebaut so das längere Fahrten zu einer Qual wurden. Deshalb kam die Harley weg und ich suchte nach etwas neuem. Allerdings gefallen mir die aktuellen Modelle von Harley so gut wie garnicht deshalb, habe ich mich nach einer ausgiebigen Probefahrt für die BMW entschieden. Die Maschine ist wirklich eine Augenweide und das Fahren macht auch richtig Spaß wobei ich das harte Fahrwerk und den Sitz monieren muss. Ansonsten echt ein geiles Geschoss. :inlove

    Schiebe das Bike etwas vor oder zurück während du an dem Hebel dran bist dann funktioniert es wunderbar.

    Zurück zum Thema Tempomat, kann man diesen eigentlich auch nachrüsten? Mein Bike war ein Lagerfahrzeug beim Händler und leider ohne Tempomat.