Beiträge von Gerhard

    Hallo Leute,

    ich hätte da allerdings einen Vorschlag zur Kostenoptimierung

    Benötigt werden 2 Senkschrauben ISK 8.8 TG M10x70 galv. verz. (Stück 0,44€) und 2 Senkschrauben ISK 8.8 TG M10x120 galv. verz. (Stück 0,64€) im Schraubenhandel.

    Habe die Platte nur mit schwarzem Mattlack gespritzt (2,99€ die Dose von Norma).

    Der Heber ist von Motea ConStands Mid Lift XL bis 500kg und hat 119,99 € gekostet.

    Gerhard

    Hallo,

    habe mir eben den Sound der Nautilus auf horns24 angehört, bin aber der Meinung, daß dieser besser zu einem Boot oder Schiff passt, und nicht zur R18.

    Meine Meinung. Hört es euch an.

    Das werde ich morgen noch einmal ausführlich testen und nachmessen.

    Der Federweg vorn ist 120 mm .

    Im Stand ist die Gabel schon mehrere cm eingetaucht.

    Es gibt bei BMW Reparaturstecker und Buchsen mit Minipins.

    Hieraus macht man sich ein passendes Kabel.

    Ich habe den originalen Stecker unten gelassen, so daß man alles auf den Originalzustand zurückbauen kann.

    Die Hupe ist ja die alte.

    Es ging mir hauptsächlich um die Optik.

    Ich finde, sie passt dort gut hin.

    Bis zum Schutzblech sind es noch 100 mm, das sollte für den Federweg reichen.

    ( Wenn man so bremst, daß das Hinterrad abhebt, dann vielleicht nicht mehr ???)

    Hallo,

    habe mich mal mit der Hupe beschäftigt.

    Gibts im BMW Zubehör.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Hier die verbesserte Version mit Senkkopfschrauben.

    Jetzt stören die Schraubenköpfe nicht mehr.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Originalplatte kann man bestimmt nächstes Jahr bei BMW kaufen.

    Teilenummer 001592

    Wird wahrscheinlich nicht im Sonderangebot sein.

    Aber solange wollte ich nicht warten, da ich mein Motorrad dringend putzen muss, und keine Lust habe mich unter bzw neben das Motorrad zu legen.

    Jetzt kann ich das in entspannter Position tun.

    Einsauen tut sich das Teil ohne Ende und da bin ich nicht mal im Regen gefahren, sondern nur über eine nasse Straße.

    Hallo,

    ich würde keine Latten unterlegen.

    Die Aufnahmepunkte sind von BMW dafür vorgesehen.

    Denkt bitte daran das Teil wiegt 350 kg.

    Ich habe eine 12 mm dicke Stahlplatte genommen. ( 10mm hätten es eventuell auch getan, aber 12mm hatte ich gerade da.)

    Der 500kg tragende Hydraulikheber stößt auch an seine Grenzen.

    Hier werde ich auch noch ein paar

    Verbesserungen (Verstärkungen) vornehmen.

    Hallo,

    habe das Problem mit dem Montageständer gelöst.

    Unten am Motor und Getriebe befinden sich je zwei Sacklöcher M10.

    Ich habe 4 Abstandsbolzen auf eine stabile Grundplatte geschweißt und diese mit Schrauben am Motor befestigt.

    Jetzt kann man das Motorrad mit Hilfe eines Hydraulischen Hebers komplett hochheben, so daß Vorderrad und Hinterrad komplett frei zugänglich sind .

    Der Heber hebt 500 kg und kostet 120€ im Zubehör.

    Diese Lösung ist auch super für die Überwinterung, da beide Räder super entlastet werden.

    Momentan habe ich die Platte mit normalen Schrauben befestigt.

    Die Schraubenköpfe stören etwas beim Hochheben, so daß ich Gummiklötze unterlegen musste.

    Morgen werde ich die Schrauben noch durch Senkkopfschrauben ersetzen.

    Damit entfallen dann die Gummiklötze.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.