Beiträge von R-18 Belgien

    Sicherlich auch eine denkbarer Lösung, ich für meinen Teil hätte gerne eine Platte die kraftschlüssig mit der R18 verbunden werden kann.

    Hallo und guten Abend,


    habe die Dicke eben mal an das Ladegerät gehängt um nach dem Ladezustand zu schauen. Nach 4 Wochen Standzeit nach noch keiner Minute auf Erhaltungsladung gesprungen.

    Anschluss: Plus an Fremdladepunkt unter dem Seitendeckel, Masse einfach über die Fußraste, nur mal so als entspannter Tipp.

    Hallo Oliver,

    Danke für Deinen Post.

    Kleiner Tipp um evtl, den Lack nicht versehentlich an der Fussraste zu zerkratzen. Vermutlich weißt du das schon, dann für alle anderen. Es gibt eine extra vorgesehen Massepunkt.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Toll Manfred, vielen Dank für deine Visualisierungen über CAD.

    Ich favorisiere Variante 1, ist sicherlich viel einfacher bei der Montage.

    Falls man mal richtig schwerwiegend beim Verschrauben verkantet muss man nur einen Bolzen wechseln und nicht das Gewinde an der R18 überarbeiten. Mögliche Scherkräften sollten bei der Dimensionierung der Verschraubung bei Variante 1 berücksichtigt werden. Vermute aber bei deiner Professionalität das du das 100% auf den Schirm hast.


    Schönen Abend und entspannten Ausklang des Wochenendes.

    In der Entwicklungsphase und in einem der Randerings der R18 Concept, sah die Linienführung der Pinstrips an der Gabel noch etwas anders aus


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Anbei eine Lackierung an der die Pinstrips etwas weiter vom Rand nach innen gezogen worden sind, im Gegensatz zum Beispiel aus Rüsselsheim.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Vergleichsbilder von der R18 Concept aus verschiedenen Blickwinkeln:


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Abschließbarer verchromter Tankdeckel hat keine Lieferengpässe. Nachbestellen geht jetzt schon. Schlüssel analog dem fürs Lenkradschloss. Hauptschlüssel ist Masterkey

    moin, der Vorschlag von Gerhard mit den durchgehenden Schrauben und Distanzrohre geht natürlich auch. Meine angedachte Bolzen werden in die Gewindebohrungen am Motor eingeschraubt, anschließend die Platte an die Bolzen. Die Montage ist aufgrund der Anzahl der Einzelteile ggf. etwas einfacher. Wenn alles montiert ist, sind beide Varianten gleichwertig. Die Beschichtung, ob roh, mit der Dose oder Pulverbeschichtung ist Ansichtssache bzw. Geschmacksache. Ich denke auch, das die Langlöcher nicht zwingend notwendig sind, schaden und großartig die Kosten beeinflussen sie aber auch nicht. Letztendlich wird wie auch immer zum anheben eine ordentliche Auflage am Moped benötigt.


    Viele Grüße


    Manfred

    Manfred,


    Für mich sind beide Varianten der Bolzen ok. Dein Baby du entscheidest.

    Ich hätte es gerne Pulverbeschichtet.

    Sowohl ein Beispiel für Doppellinierung mit eckigen Ecken und Einfachlinierung mit runden Ecken.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Michael, verzeih mir bitte diesen Fauxpas als Vorschlag aber ich kann ihn mir nicht verkneifen


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Vielen Dank Gerhard,

    Mal schauen was Manfred davon noch in Betracht nehmen kann. Mit der Befestigung an den Langlöchern bin ich total bei dir, jedoch ist es nicht von Schaden diese zu haben.

    Die Hubbühne schaue ich mir mal genauer an 😉

    Gibt es schon Neuigkeiten von Dir zum Gepäckträger oder gar noch Optimierungen im Bereich der angeschweißten Befestigungsplatte? Freue mich über Neuigkeiten.