Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Fehlzündungen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Nach nunmehr 13.000 km mit der R18 gehen mir diese dämlichen Pseudo-Fehlzündungen zunehmend auf den Sack. Sie entstehen ja beim Gaswegnehmen im 2. und 3. Gang. Wer also mal in kleinkurvigem Gebirge rumfährt, kann ein Lied davon singen. Wurde hier ja auch schon diskutiert.


    Es klingt wie eine furzende Kreidler aus den 70ern und ist irgenwie albern bis peinlich. Kann das eine Werkstatt aus der Programmierung herausnehmen? Fragt der Laie, der einfach nur fahren möchte.


    Grüße


    Hondamartin

  • Hallo Hondamartin,


    ich habe mich von Anfang an über diese Fehlzündungen gewundert. Bei meiner alten R100R war dies immer ein Zeichen dass sie mal wieder richtig eingestellt werden muß.

    Stören tut mich dies nicht.

    Gut zu wissen dass das wohl normal ist. So muß ich mir keine Gedanken mehr machen, und ich brauch jetzt mehr auch nicht in der Werkstatt nachfragen ob da was nicht stimmt.


    ...bis neulich, Michael

  • Wie bereits von mir von Anfang an mehrfach bemängelt und mir erst kürzlich vom Werkstattmeister erklärt, handelt es sich um MAGERKNALLEN.

    Angeblich für die Katalysatoren/L-Sonden, Auspuffanlage unschädlich.

    Ahja und Achwas.

    Begreifen tue ich es nicht, und befriedigen tut mich die Aussage auch nicht.

    a) warum knallen dann nicht alle modernen Kräder?

    b) warum knallt meine vermeintlich nur rechts?

    c) warum knallen keine normalen und modernen Pkw?

    d) wie kann etwas "Magereres" knallen oder tuten -zumal bei der Wegnahme des Schubes die Einspritzung quasi auf 0 gestellt wird?


    Das Motorsteuergerät stammt von BOSCH, und das macht fast alles, wohl auch das Knallen aus den Tüten.

    Wer ist Hersteller der Einspritzanlage?

    Ich tippe mal auch auf BOSCH, und ich hätte sehr großen Bock, denen die Nervensäge zu machen. Wer nicht fragt, bleibt desinformiert.

    Heute ist vmtl. ein arbeitsfreier Tag. Zeit zur freien Entfaltung/Umsetzung.

  • Jungs,

    Macht Euch keinen Kopf.

    Ist vermutlich Magerruckeln bei offenen Klappen im Auspuff.

    Wir haben noch einen zweiten "Freudenspender" im Fuhrpark.

    Mazda MX 5 ND RF.

    Nein, der macht das natürlich nicht.

    Aber eines Nachts hat sich das Innenleben des Vorschalldämpfers "verabschiedet" und von da an hat der Euro 6 T Motor dieses hörbare Patschen beim Gaswegnehmen.

    Peinlich ist das nicht.

    Fahrt mal einen aktuellen BMW 4er M oder so, die sind um einiges penetranter.

    Ist halt Zeitgeist.

    Mich stört das nicht

    Im Gegenteil, war gestern bei der Wärme nur mit Jethelm und ... auf kurzer Tour durchs Dorf.

    Der Sound mit der Werks Fishtail ist ja echt geil!

    Da habe ich früher viel Arbeit mit der Bohrmaschine gehabt um den Sound zur Hälfte zu bekommen. :saint:   :saint::saint:

    "Aber bitte nicht nachmachen" ;)

    Genieße Dein Leben, Du hast nur das eine. :sunnyboy

  • Dies wurde seitens BMW wegen der gewünschten Charakteristik bewusst so eingerichtet. Ich finde es passt zum R18 Cruiser…. ob zur Bagger oder TC - hmmmm.

    Es ist aber eine elektronisch geregelte Erscheinung.

    Es wird eliminiert, wenn eine neue Motorsteuerung aufgespielt wird, z.B. die von Brentuning. Danach gibts kein Knallen mehr…


    Ich bezweifele aber, dass dir das eine Vertragswerkstatt rausnimmt….

  • Meine Transe knallt nur im "Rock-Modus". Also entscheide ich, ob ich das Geballer hören oder anderen zumuten will. Meist fahre ich nur im Modus "Roll", vor allem, wenn meine Sozia an Bord ist.

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

  • Ein „Magerruckeln“ gibt es bei Einspritzmotoren nicht. Das sind Anachronismen aus der „Vergaser-Zeit“.

    Die Dicke patscht bei 1650 U/min, weil in allen Gängen, in allen Modi, das Steuergerät kurzzeitig Benzin bei geöffnetem Auslassventil einspritzt.

    Ich find‘s einfach nur geil 🤩.

    Meine Frage deshalb: Kann man dieses Verhalten über ein breiteres Drehzahlband programmieren? 😬

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Magerruckeln.

    Schon wieder ein neuer Begriff.


    Klingt irgendwie nach Essenausgabe, wenn alle in der Schlange stehen und ungeduldig drängeln.

    Mit einem entsprechenden Gerät und Grips (gewusst wo), würde ich dem Geknalle beim Schließen der Drosselklappen und Geruckel im Schiebebetrieb die Faxen austreiben.

    Wenn ich sowas gewollt hätte -HD oder ne vollblütige Ziege zum Reiten.


    Wenn das Gezappel wenigstens ganz abstellbar wäre. Ich fahre nur in ROLL.

    Der 1800 Boxer läuft rein von den beweglichen Massen her mitohne Elektronik seidenweich ab Leerlaufdrehzahl.

    (genauso war´s beim 1000er mit BING Vergasern, da wurde so lange mit den Einstellschrauben und Sychrontestern gefummlt, bis es lief).

    Das ist doch abstrus, erst die Mechanik aufwändig ausgewuchtet konstruieren, danach per Elektronik extra zappelig machen :wand

    So wie in nagelneue Stoffhose Löcher reinmachen und/oder zerfetzen *)


    Man möge mich kielholen oder teeren und federn: das ist Nachgeäffe von HD Geraffel.


    *) Früher war halt alles anders. Stichwort Bikini.

    Wollte man_n damals den nackten A (verbotenes Wort für Mors) sehen, musste die Hose zur Seite gezogen werden.

    Will man heute die Hose sehen, müssen die A-Backen auseinander gezogen werden.

    Bilder hab ich nicht angehängt, lasst Euren Phantasien gern freien Lauf.

  • Fahrt mal einen aktuellen BMW 4er M oder so, die sind um einiges penetranter

    Vorgestern und gestern, 2 Großkampftage.

    Mit einem Mercedes A-Klasse Diesel von HB nach BT (Bayreuth).

    Mit einem BMW X1 Benzin von Amberg nach HH -an dem ruckelte nichts, fuhr sich super -verkehrsbedingt 12 Stunden.

  • Volle Zustimmung! Und Danke, ich habe das Bild jetzt im Kopf...


    Habe heute auch mal RAIN probiert, hab's aber gleich wieder umgestellt, das geht ja gar nicht. Also weiß ich immer noch nicht, ob's in RAIN auch knallt.


    Ich habe seit einer knappen Woche eine R90/6, damit die Dicke in der Garage nicht so einsam ist... die R90 knallt nicht, sie ist insgesamt bequemer als die R18 und hat sogar eine Hinterradfederung, die den Namen verdient! Sind halt zwei völlig unterschiedliche Mopeds, und das Dickerchen geb' ich trotz Knallen nicht wieder her!

    Der Service-"Mensch" bei der 10.000er-Inspektion hat meine Frage nach dem Abstellen dieser Kindereien übrigens damit abgewehrt, dass sie, die Niederlassung, nur das tun dürften und könnten, was München genehmigt. Wenn jemand eine Lösung findet, den Blödsinn abzustellen, nur her damit!


    Grüße, Martin

  • Ganz einfach:

    Mach Watte in die Ohren. :hehehe:goblin

    Genieße Dein Leben, Du hast nur das eine. :sunnyboy

  • Woh ich grade Kardanwelle lese,

    gestern fragt mich ein älterer Herr warum das Kardangelenk,er meinte das Kreuzgelenk keinen Schmirnippel innen hat?

    Nun, in den Kreuzgelenk sind verkapselte Nadellager verstemmt,da braucht nix mehr nachgefettet werden.

    Hauptsache das Kreuzgelenk ist ordentlich verstemmt und keine Nadel im Lager hat sich beim einpressen quergelegt und das Das Blech des Lagers durchbohrt oder einen Abdruck hinterlassen.

    Naja falls Ihr mal gefragt werdet...

    Meine bessere Hälfte hat mit dem Kreuzgelenk in der Lenkung öfter zu tun.Hab öfter beobachtet wie ernst das Thema genommen wird und auch das Beugemoment ist von größter Wichtigkeit...selbst der Einpressdruck jeder der vier Lager wird minutiös Dokomentiert und die vierfach Verstemmung ist ganz großes Thema bei den großen Autobauer mit Stern.

    Ganz besonderes wichtig sind die vier Dichtringe im Kreuz...man glaubt gar nicht was da für ein Aufwand betrieben wird.damals mühsam von Hand wurden die Dichtringe auf das Kreuz geschoben mit einem Loch im Tisch bewerkstelligt nun mit einer Maschine die dieses Gefummel meistert.

    Ja ja ich weiß,ich vergötter so ein kleines Bauteil aber wer den Prozess kennt und gesehen hat wieviel da oft verschrottet wird weil z.B. die Bohrungen der Gabelköpfe nicht fluchten und/oder die Passung nicht stimmen...mein Frauchen erzählt mir oft beim Abendbrot davon oder wenn ich mal wieder staunend den Prozess beobachtete und sah wie die Schrottteile voller Wut quer durch die Halle flogen(Scherz) muss ich heute noch schmunzeln...ja ja das Kreuzgelenk...warum hat es nicht noch einen Schmiernippel innen?

    :grimasse

  • Ein einfaches Kreuzgelenk mit einem fettgefüllten Faltenbalg hätte meinen Ansprüchen auch genügt. Auch meinen ästhetischen….

    Von der Lebensdauer ganz zu schweigen. 😉

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Tach zusammen,

    ich bin grad von der 250 km Sonntagrunde zurück. Und nach den Aussagen hier hab ich jetz mal drauf geachtet, aber meine Dicke hat kein „Magerhusten“ gar nich, nada, nix. In keinem Drezahlbereich, nich beim runterschauten🤷🏼‍♂️.

    Und das obwohl das Mädchen immer im Rock unterwegs ist. Und - soweit ich weiß- keine updates bekommen hat bis dato.

    Wann habt ihr den Magerhusten denn genau❓

    Auf Kohle geboren, mit Stahl gewachsen

    hier wo das Herz noch zählt, nich das Große Geld…..

  • Wurde doch schon zeitmäßig lange und breit erklärt, beklagt und auch gewünscht.

    Bei mittlerem Tempo so um 50-60 den Schub ganz wegnehmen, vor dem Abbiegen/Kreisverkehr und es knallt relativ.

    Ich höre es ohne Hörgeräte und rechts bei mir. Gut hören kann ich schlecht, dafür ist schlecht gucken gut.


    Mein rechter Krümmer zeigt sich in Regenbogen- oder Anlassfarben. Einer anderer hier im Forum hat´s links.

    Tauschangebot ohne Farbe gegen mit Farbe, aber sonst gut: abgelehnt. Wie schade doch.


    :psycho Hast Du Interesse, mit mir das Motorsteuergerät zu tauschen?

    Miss O hat auch keine nervige Benzinpumpe.

    Wobei, eine Garantie kann ich nicht geben. Kann ja sein sie pfeift, heult, kreischt oder jammert in die Gegend und ich hör´s ohne die teuren Siemens HG nicht.


    Meiner Meinung nach kann was Mageres nicht knallen. Was Fettes dagegen schon. Fettexplosion, Frittöse, ein dickes Sofa usw.

  • Harry, bei 50-60 KM/h regt mich das geknalle im Motor nicht so auf wie das Abrollgeräusch (lautes Jaulen) des vorderen Bridgestonereifens. Das ist fast nicht zum Aushalten und ganz sicher auch ein Grund, beim nächsten Reifenwechsel einen Typ mit weniger oder feinere Profilierung zu wählen.Dieses Geräusch verstärkt sich natürlich noch durch die Verkleidung. Bei der GS Adv.LC war es ähnlich.

    Komisch, dass nur BMW betroffen ist. Von anderen Herstellern höre ich keine klagen.

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: