Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Dashcam für Motorrad/R18

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, ich überlege mir sowas zuzulegen und bin mir unschlüssig. Was habt ihr für Erfahrungen? Sind die Dinger jetzt erlaubt ( ich denke nur die dauerhafte Speicherung ist problematisch)

    Gibt es evtl. Probleme mit der Stromverorgung?

    Wo am besten platzieren und gibt es Systeme ohne eigenen Bildschirm die gut sind und übers Handy laufen?


    Gruß vom Chiemsee

    :laola

    :swetter

  • Moin,


    so berückend ist die Auswahl nicht.

    Man benötigt 1-2 wetterfeste Kameras, die verkabelt werden wollen, eine Art OBU in der alle Infos zusammenlaufen und die mittels Blutooth ans Handy gekoppelt ist.

    Ferner ein Anschluß an die Fz-batterie, also 12V Betrieb, auch für ggf. GPS Überwachung.


    Rein rechtlich ist in D nur die sogenannte "Loop-Funktion" erlaubt, d.h. eine kontinuierliche Aufzeichnung der letzten xx Sek. mit automatischer Löschung und Überschreibung im laufenden Betrieb. Mittels Crashsensor wird im Unfallfall dies unterbrochen und Dir stehen die letzten xx Sekunden als feste Videodatei zur Verfügung. Diese darf auch beweisführend vor Gericht verwendet werden.

    Das ist seit einiger Zeit möglich, ähnlich wie der Zugriff auf einen evtl. vorhanden UDS (UnfallDatenSchreiber).


    XX Sek. ist eine feste / einstellbare Loopzeit, wie hoch die max. sein darf kann ich nicht sagen.

    Mein 3er BMW hat so eine Rundumcamera mit einer Ergänzung eines "Drive Recorders" der speichert im CrashFall auch die letzten, ich glaube 20sec, bevor es knackt... dazu noch die Telemetriedaten des Fahrzeuges (UDS).


    Hier ist mal so ein VIOFO wasserdichte Motorradkamera integriertes Lieferumfang (Affiliate-Link) (ohne Anspruch auf die tatsächliche Qualität), die Zentraleinheit könnte man ja unter dem Seitendeckel platzieren. Es gibt sicherlich noch ne ganze Menge mehr an Lösungen. Gut fände ich dann ja auch eine mit Notruffunktion, für die R18 ohne eCall Option ab Werk.

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Da ich meine Emma nicht verbasteln wollte, habe ich mir mit ein wenig Fummelei 2 RAM-Mount Platten an den vorderen Teil des BMW Magnet-Tankrucksacks geschraubt. Links ist eine Dash-Cam befestigt und rechts das Smartphone, das auch als NAVI benutzt wird. Im Tankrucksack liegt eine 20000er Powerbank mit 2 USB-Anschlüssen für die Stromversorgung. Vorteil: Kein Kabelsalat, keine zusätzlichen Steckdosen und meine Emma bleibt clean.

    Lieben Gruß, Arthur

  • Morgen Arthur, ein Foto würde mich interessieren…. 😎

    Zum „Kabelsalat“: Eine Mehrfach-USB-Buchse, fest im oder am Tankruckssck installiert, mit Kabelstecker zur Stromdose deiner Emma könnte ich mir auch gut vorstellen.


    Viele Grüße von Ralf

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Moin Arthur


    Das hast du klasse umgesetzt.. eine tolle Idee! :daumen-hoch

    Da ich kein Fan von Tankrucksäcken bin, habe ich von SP-Connect die Induktionsplatte unterhalb des Lenkers befestigt. Das Mobiltelefon als Navi im Querformat am Lenker stört nicht den freien Blick auf mein "Dickschiff" beim Fahren..


    Aber jeder wie er mag.. :baerli

    ..hier, um Erfahrungen und Wissen zu teilen.. 8)

Diese Inhalte könnten dich interessieren: