Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Kardangehäuse undicht / Funkschlüssel setzt aus

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • So - habe ja in einem anderen Thread schon geschrieben, dass ich versucht habe, durch Wegwischen von Öl am Kardangehäuse und standhaftem Ignorieren einen weiteren Werkstattbesuch zu vermeiden. Es ölt natürlich weiter vor sich hin ....

    Gestern habe ich dann den Freundlichen aufgesucht und einen Termin für den 17. Mai bekommen.

    Netterweise fragte der Werkstattleiter auch, ob mein Funkschlüssel wieder in Ordnung wäre. Ich erzählte ihm die Geschichte mit dem Nachbiegen der Kontakte und dass der Schlüssel das Betätigen der Knöpfe nicht so gerne hat. Da er ungläubig guckte (Ich wäre der Einzige mit dem Funkschlüsselproblem :kotzboy), habe ich vor seinen Augen die Knöpfe betätigt und - was war? Der Schlüssel funktionierte wieder nicht! Geglaubt hat er mir aber nicht. So wie bei einem Zaubertrick.... (Zu Hause habe ich die Kontakte noch schärfer nachgebogen. Jetzt geht's wieder.)

    Habe ihm dann erzählt, ich wäre im Dicke-Boxer-Forum unterwegs und beide Mängel wären nicht selten, usw. usw. - --- Leute, ich bin so müüüüde .........

    Werde berichten, wie es mit meinem Gebrauchtmotorrad nach dem 17. Mai weitergeht.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Da hatte ich bislang noch nichts - hatte am Anfang mal ein Problem mit dem Rückwärtsgang und nach der ersten Inspektion zum Glück alles gut - bis auf den Krümmer aber da bekomme ich am Freitag einen neuen - toi toi toi :daumen-hoch

  • Nix da mit Resignation..


    Es gibt hier viele Tipps und das sollte "uns" eine gute Unterstützung sein..

    Ich kann das auch nicht mehr hören.. Das Problem sei nicht bekannt.. bla bla..


    ..jede Minute Fahrt = ein Genuss..


    Auf der 33.ten Demofahrt für Partnerschaft im Straßenverkehr letztes Wochenende (ACM Braunschweig) war von den etwa 1000 Motorrädern nur ein "Dickschiff" am Start.. :freudensprung Was für eine Bühne.. :klatschen


    https://www.youtube.com/watch?v=_Z2LsSjLhRs

  • Da hatte ich bislang noch nichts - hatte am Anfang mal ein Problem mit dem Rückwärtsgang und nach der ersten Inspektion zum Glück alles gut - bis auf den Krümmer aber da bekomme ich am Freitag einen neuen - toi toi toi :daumen-hoch

    Du Glückspilz.

    Kennst du zufällig den Baumonat deiner Dicken?

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Ich hab das Thema mit der Kardanwelle bisher nicht so richtig verfolgt, weil ich bei mir nichts feststellen konnte, hab ich aber dieses Jahr (nach 1000 km) noch nicht kontrolliert.

    War gerade in der Garage und siehe da: auf ca der Hälfte der Kardanwelle war etwas dunkles zu sehen. Beim wegwischen war der Lappen schwarz - war insgesamt nicht viel, ich mach mir jetzt aber auch Gedanken…

  • Ich hab das Thema mit der Kardanwelle bisher nicht so richtig verfolgt, weil ich bei mir nichts feststellen konnte, hab ich aber dieses Jahr (nach 1000 km) noch nicht kontrolliert.

    War gerade in der Garage und siehe da: auf ca der Hälfte der Kardanwelle war etwas dunkles zu sehen. Beim wegwischen war der Lappen schwarz - war insgesamt nicht viel, ich mach mir jetzt aber auch Gedanken…

    Du müsstest schwarze Ölstriche haben, die aus dem Kardangehäuse herauswandern. Später dann auch von Staub abgedeckte Öltropfen auf der Felge.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Du müsstest schwarze Ölstriche haben, die aus dem Kardangehäuse herauswandern. Später dann auch von Staub abgedeckte Öltropfen auf der Felge.

    Also Ölstriche sind das keine, eher ein Streifen ca 1 cm breit. Die Felge muss ich mir nochmal anschauen…

  • Also meine ist EZ 02/2021.

    Keine Ölflecken am Kardan, Ölwanne, oder sonst wo.

    Schlüssel funktioniert, nichts Quitscht, scheppert oder ist abgefallen.

    Keine Korrosion / Rost an irgend etwas.

    Die Reifen sind auch noch Top.

    Ich muss ein Glückspilz sein.

    Bestimmt ruft mich bald BMW an und will meine Dicke untersuchen. :megalol

    :peacy

    I

    Ich bin glücklich, zufrieden und begeistert von meiner R18.

    Ja, ich liebe sie sogar ein bisschen. :herz

    Genieße Dein Leben, Du hast nur das eine. :sunnyboy

  • So, weiter geht's.

    Heute auf 70 Kilometer ca. 15 Fehlermeldungen Funkschlüssel. Werkstattleiter angerufen. Ringantenne wurde bei mir im Winter getauscht (Wusste ich gar nicht). Batterie im (2.) Funkschlüssel ebenfalls. Lösungsvorschlag: Neue Schlüssel-Batterie von BMW auf Kulanz.


    Dann Email Werkstattleiter bzgl. Kardangehäuse:


    "Hallo Herr Mxxx, Sie haben am 17.5.22 einen Werkstatttermin da der Winkelantrieb undicht ist.


    Dieses ist bei BMW völlig unbekannt-könnten Sie mir ein paar Fotos zumailen?


    Bevor ich Spezialwerkzeug für 400Euro bestelle möchte ich sicher sein das wir es auch brauchen wenn es ein Einzelfall ist.


    Sie können auch am 12.5.22 für eine Diagnose reinkommen



    Mit freundlichen Grüßen


    xxx xxx


    Dabei war ich erst am 3. Mai beim Freundlichen.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

Diese Inhalte könnten dich interessieren: