Hallo aus Ö

  • Hi, bin der Sigi aus Österreich und hab über das R9T Forum, wie vermutlich andere auch, hierher gefunden.

    Bin was die Fzge anbelangt recht diametral aufgestellt. Von alten Schaltvespas über W800-Beiwagen, W650,HD Springer, R9T bis zur R1200GS.

    Hatte auch schon einige HD Tourer wie Street Glides und Roadking und aus der Historie heraus bin ich an einem (hoffentlich) coolen Boxer Tourer oder vlt sogar einem Bobber sehr stark interessiert.

    Freue mich hier neues über die potentielle 1800er zu erfahren und mich auszutauschen.


    lg

    Sigi

  • ich meinte nur den stil, nicht 1:1 umsetzen.


    springer geht heutzutage vermutlich nur mit sehr hohem aufwand, wenn überhaupt.

    da abs pflicht ist und dieses mit den geschobenen schwingen einer springer nicht so wirklich harmoniert, eher unwahrscheinlich.

    eine schöne dicke (49mm z.b.) telegabel, passend zum look der dicken zylinder wäre sicher sinnvoller. eine usd gabel wieder zu modern.

  • Stimme Dir zu, JP, die C war die C - die braucht nicht kopiert zu werden. Da hat schon das Original nicht genügend Abnehmer gefunden.

    Für die 1800er erwarte ich nach dem Zitat des BMW-Motorradchefs eine eigenständige, neue Kreation, die in die Nische der Cruiser passt. Möglichst ohne direktes Vorbild.

    Bin schon echt gespannt.

    Ciao

    SANDRIN


    "Hammering Shit Can Driver"

    Riding: '16er Macan GTS, '15er CrossPolo, '68er 280SL, '03er Cruiser, '17er 9T-Scrambler

    Flying: UH-1D "HUEY", Mi-8 "HIP", AS-532 "COUGAR"

  • Die C sah halt irgendwie so aus, als ob der Maschinenbauer vom Designer für Antikmöbel den Auftrag bekommen hat, das genau SO zu machen. In meinen Augen wirkte das nie so richtig stimmig. Plüschbarock oder so, zu dick hier, zu chromig da. Heute dagegen schon wieder irgendwie charmant. Ist wohl das Schicksal nicht ganz so attraktiver Motorräder aller Zeiten :na-guck