Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Bremsstaub auf dem hinteren Fender.

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin,

    ich habe nach meinen letzten Touren feststellen müssen, dass ich auf dem hintern Fender jedesmal bei Rückkehr extrem viel Bremsstaub habe. Ist das bei Euch ausch so? Liegt es evtl. an den Gepäcktaschen? Bei meiner R1200c ist das nicht so.

    Gestern wurde ich unterwegs, bei einem Stopp, schon (scherzhaft) angesprochen, dass ich ruhig mal putzen könnte. Dabei hatte ich das Moped vor Antritt der Fahrt blitzblank sauber :geschockt .

    Gruß

    Matthes

    Hol di fuchtig :peacy

  • Hallo Matthes


    Kannst du mal ein Foto einstellen..

    Ich habe die original Halter mit den original Taschen und Taschen von SW-Motech / Legend Gear.

    Mir ist da noch nix aufgefallen in Sachen Bremsstaub oder ähnliches..


    Gruß Ingo

    ..hier, um Erfahrungen und Wissen zu teilen.. 8)

  • Bist Du sicher, dass es Bremsstaub ist und nicht normaler Staub der Straße ist?

    Ja, ich glaube schon. Der Rest des Mopeds ist nicht so stark staubig.

    Blöderweise habe ich nun heute meine abnehmbare Sissybar angebaut. Damit kann die beste aller Ehefrauen :kuss demnächst ihre erste Tour mitmachen. Nachdem ich die Koffer abgebaut habe, habe ich natürlich den hinteren Fender gleich geputzt. Insoweit kann ich jetzt kein Foto einstellen.

    Morgen werde ich voraussichtlich, wie fast jeden Sonntag, zum Klönschnak ans Krüz (Bikertreffpunkt in SH) fahren :hier-nen-kaffee . Danach schaue ich einmal, ob ich ein Foto hinbekomme.


    Noch einmal eine andere Frage. Kann es sein, dass unser Moped eine Drehzahlbegrenzung implementiert hat? Wir haben Gestern mit mehreren Leuten (Maschinen) eine Ducati vom Händler an der Westküste von SH abgeholt. Auf der Rückfahrt haben wir auf der Autobahn schöne freie Strecke gehabt und mal richtig Gas gegeben :klatschen . Bei 4200 Umdrehungen im 6. Gang war bei 195 Km/h bei mir mit meiner Classic Schluss. Es ging selbst mit sanften "Zureden" keine Umdrehung mehr.

    Nicht, dass ihr mich jetzt falsch versteht. Das ist nicht mein Normalstiel. Ich wollte aber einfach mal sehen, was so mit der Maschine geht. Gelegentlich macht mir das "Schnellfahren" dann doch noch sehr viel Spaß :freak .

    Zu 95 % ist aber Landstraße und cruisen angesagt. :toeff

    Grüße

    Matthes

    Hol di fuchtig :peacy

  • ein Einlaufprogramm

    was soll das sein? Noch nie was von gehört.


    Hatte kürzlich einen nagelneuen Ford Transit zur Überführung von Hannover nach Norderstedt. Fahrzeug für den Handwerker einer bundesweit tätigen "Facility" Firma.

    Neufahrzeuge fahre ich immer entsprechend schonend.

    Auf der Autobahn war bei 120 km/h und 2000 UpM eh Schluss. Ich guckte unter´s Fahrpedal, da lag aber nix ...

    Abgeregelt -es wird bei Steigungen auch nicht zugeregelt, also brach er zunächst am Walsroder Dreieck, später vor den sehr steilen :brauen Hamburger Bergen zusammen.


    Hat Ford da vielleicht ein temporäres Einfahrprogramm drin?

    Im Ziel erklärte ich das dem übernehmend Handwerker und meinte noch, er müsse wohl mal mit der Fuhre zu Ford.


    Er: "Nö, das ist die Maßnahme/Teilnahme meiner Firma am allgemeinen Umweltprogramm ... Abgase, Kosten/Sprit sparen und so ..."

    Der war echt hellauf begeistert :psycho

    Na denn gute Fernfahrten :schmunzeln

  • Noch einmal eine andere Frage. Kann es sein, dass unser Moped eine Drehzahlbegrenzung implementiert hat? Wir haben Gestern mit mehreren Leuten (Maschinen) eine Ducati vom Händler an der Westküste von SH abgeholt. Auf der Rückfahrt haben wir auf der Autobahn schöne freie Strecke gehabt und mal richtig Gas gegeben :klatschen . Bei 4200 Umdrehungen im 6. Gang war bei 195 Km/h bei mir mit meiner Classic Schluss. Es ging selbst mit sanften "Zureden" keine Umdrehung mehr.

    Ich denke, dass die Dicke bei 195 km/h über das Steuergerät abgeregelt ist.

    Beim Beschleunigen von 60 km/h im 3. Gang auf ca. 130 km/h dreht meine locker 5500U/min und mehr. Was ich bei diesem "Primitivmotor" so richtig geil finde - das immens breite Drehzahlband.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Moin,

    ich habe nach meinen letzten Touren feststellen müssen, dass ich auf dem hintern Fender jedesmal bei Rückkehr extrem viel Bremsstaub habe. Ist das bei Euch ausch so? Liegt es evtl. an den Gepäcktaschen? Bei meiner R1200c ist das nicht so.

    Gestern wurde ich unterwegs, bei einem Stopp, schon (scherzhaft) angesprochen, dass ich ruhig mal putzen könnte. Dabei hatte ich das Moped vor Antritt der Fahrt blitzblank sauber :geschockt .

    Gruß

    Matthes

    Hab' ich auch. War gestern im Sauerland und hab' ca. 350 Kilometer abgespult. Ergebnis: Vorne Fliegen, hinten Straßenstaub - von der Aerodynamik. Vorne wie hinten ....

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

Diese Inhalte könnten dich interessieren: