Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Kompatibilität BMW - Grundsätzliches... Beispiel Bremshebel

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin Gents,

    nach einigen Erfahrungen bei und mit BMW bin ich vorsichtig geworden was "Plug&Play" angeht - sprich wo Kompatibilität über Serien hinweg gegeben ist.


    Beispiel: Brems / Kupplungshebel

    Wenn ich zum Beispiel einen Satz Hebel sehe die online für eine RNineT oder eine Rxxx beworben wird - würde das auch an eine R18 passen?


    Was ist kompatibel über Modellserien hinweg, was nicht? Sorry wenn die Frage blöde erscheint - aber ich kenne halt einiges aus der Harley-Welt wo eine hohe Kompatibilität gegeben ist... bei BMW bin ich mir nicht sicher.


    DANKE für eure Rückläufer

    Toys

    If it burns Fuel - ride it as like you stole it.

  • Guten Abend Sebastian,


    Deine Vorsicht ist berechtigt!

    Man nehme die Bohrung im hinteren Fender für die Taschen an der FE und an der Bagger.

    Man könnte vermuten diese wären gleich.

    Pustekuchen, der Abstand der Bohrungen an der Bagger sind um einige cm breiter.

    Gemessen weil ich gehofft hatte ich könnte eine Sissy Bar der FE für die Bagger nutzen.


    Um welche Teile geht es Dir denn konkret?


    Bis dann Christian

    Einmal editiert, zuletzt von Mo i Rana ()

  • Moin Christian,

    Danke für den Rückläufer... ja, in der Tat - ich habe auch das Gefühl das BMW da ziemlich fragmentiert produziert... was letztendlich vielen Hobbyschraubern den Spaß am Basteln nehmen wird.

    Konkret tatsächlich wie geschrieben um Brems/Kupplungshebel - sind die von anderen R-Modellen kompatibel oder nicht?

    BG

    Toys

    If it burns Fuel - ride it as like you stole it.

  • ... sorry dann hatte ich Dich falsch verstanden.

    Ich dachte das mit den Hebel wäre ein allgemeines Beispiele.


    Ich weiß natürlich nicht verläßlich ob die Hebel zwischen den Modellen getauscht werden können.

    Da aber auch der Microschalter in diesem Fall eine entscheidende Rolle spielt, dürftest Du einen wunden Punkt getroffen haben.


    Man könnte über die Teile-Nummer schauen.

    Irgendwo habe ich gelesen, dass Gleichteile auch die gleiche Nummer haben, unabhängig welches Modell.

    Das würde vom Gesichtspunkt der Lagerhaltung und Beschaffung auch Sinn machen.


    Bis dann Christian

Diese Inhalte könnten dich interessieren: