Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Artikel Motorrad News 11/2021

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Habe gerade den Artikel in der Motorrad News 11/2021 gelesen.

    In dem Artikel werden die BMW R18 B mit der HD Street Glide Special verglichen. Eine nachvollziehbare Paarung. Einiges fand ich merkwürdig, manches war falsch und ich konnte nicht alles nachvollziehen.

    Die angegebene Sitzhöhe von 74 cm entspricht nicht der Standardsitzbank und dürfte wohl durch die Komfortsitzbank kommen (oder Abschreibfehler von der TC).

    Die beschriebenen Vibrationen auf der Autobahn bei überwiegend 130-150 km/h und teilweise bis V-Max (189) konnte ich (allerdings auf der TC) keinerlei auffällige Vibrationen feststellen.

    Die angegebene Drehmomentkurve inklusive Maximum passt nicht zu den BMW-Angaben, und eine so starke Abweichung hätte mindestens im Text erwähnt werden müssen. Dass die Drehmomentkurve deutlich unter der der HD verläuft, hat sich zumindest nicht im Durchzugsvermögen gezeigt. (BMW blau, HD rot)Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Warum der Fun-Faktor bei HD höher bewertet wurde, war ebenfalls nicht nachvollziehbar.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Einmal editiert, zuletzt von Demokedes ()

  • ... ich für meinen Teil gebe nicht aber auch Garnichts auf Tests jeglicher Art, in Zeitschriften die von Werbeanzeigen leben, die von den Herstellern der getesteten Produkte, geschaltet werden.


    Da gebe ich viel mehr auch die Diskussionen hier im Forum.

  • ... ich für meinen Teil gebe nicht aber auch Garnichts auf Tests jeglicher Art, in Zeitschriften die von Werbeanzeigen leben, die von den Herstellern der getesteten Produkte, geschaltet werden.


    Da gebe ich viel mehr auch die Diskussionen hier im Forum.

    Seh ich genauso.

    Die Erfahrungsberichte von Leuten aus Foren sind mir da wesentlich lieber.

    Jedes "Lager" wird in gewissen Punkten seine Marke favorisieren aber es steht kein Sponsor o.ä. dahinter der es beeinflusst

  • Der gemessene Drehmomentverlauf ist bei der Harley besser. Da beißt die Maus keinen Faden ab.

    Ob sich das allerdings beim Fahren überhaupt bemerkbar macht, ist eine ganz andere Geschichte.

    Da kommt es schlussendlich auf das Fahrerlebnis an. Und das ist jeweils ein individuelles.

    Viele Grüße von Ralf

  • verglichen

    Nun ja :gucken es kann alles mit allem verglichen werden :na-guck

    Die BMW R 18 bleibt für mich unvergleichbar -es gibt keine Alternative zu diesem 2zylindrigen Boxer.

    Das macht sie in ihrer puren Ausführung einmalig. Ist ja irgendwie auch eine Philosophie oder Überzeugung.


    Gegensatz V-Motor bei HD und bspw. Japsen. Die haben halt ihre Überzeugungen und [Aus] Freude am Fahren

    Lassen sie mich Arzt, ich bin durch!

  • So ein Test ist nett zu lesen wenn es draußen nass, dunkel und kalt ist aber ob ein Moped einem selbst taugt, kann man nur durch Probefahrten herausfinden.

    Die BMW-Bagger konnte ich leider noch nicht fahren , wohl aber die HD Street Glide SE, die ich eigentlich mal haben wollte. Der Funfaktor nach der Probefahrt, die überwiegend auf kleinen Landsträßchen stattgefunden hat, war sehr gering. Ernüchterung pur. Störrisch im Einlenken, Kopflastig, hoher Schwerpunkt. Bei der R18 FE hat in gleichem Terrain alles gepasst. Und dann sofort gekauft. Ist fast schon zu agil für die begrenzte Schräglage. Denke nicht, das die Bagger trotz Mehrgewicht und anderem Fahrwerk hier abfällt.

    Gibt allerdings einige Street Glide Treiber, die mit dem Ding ordentlich um die Ecke fegen. Die haben aber idR auf andere Reifen (zB Metzeler CruisTec) umgerüstet, wodurch sich das Moped wohl beim Fahren 50kg leichter anfühlt und das Federbein auf zB Wilbers Nivomat getauscht, was sowohl dem Fahrkomfort als auch der -Stabilität sehr hilft

  • ... ich habe bzw. fahre die Bagger, und bin die FE nur kurz Probe gefahren.

    Die Probefahrt ist zulange her, als dass ich wirklich vergleichen könnte.

    Aber theoretisch sollte die Bagger, durch den steileren Lenkkopfwinkel, ihr Mehrgewicht neutralisieren.


    Bis dann

Diese Inhalte könnten dich interessieren: