Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Komfort-Sitzbank Transcontinental

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich habe für meine Transconti die Komfort-Sitzbank bestellt. Sie ist 2 cm höher und soll auf Langstrecken komfortabler sein. Hat schon jemand damit Erfahrungen gemacht?

    Der Kniewinkel wird etwas größer sein und das hohe Windschild etwas niedriger. Hoffe ich. Kann man die nicht auch auf die Classic montieren? Berthold

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

  • Stefan, wie bequem eine Sitzbank (für Fahrer u. Mitfahrer) wirklich ist, zeigt sich nach einigen Stunden Dauerfahrt. Bei der FE hatte ich innerhalb der ersten Stunde meiner Probefahrt bereits einen Krampf im linken Oberschenkel. Der Kniewinkel war mir einfach zu eng. :geschockt

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

  • Stefan, wie bequem eine Sitzbank (für Fahrer u. Mitfahrer) wirklich ist, zeigt sich nach einigen Stunden Dauerfahrt. Bei der FE hatte ich innerhalb der ersten Stunde meiner Probefahrt bereits einen Krampf im linken Oberschenkel. Der Kniewinkel war mir einfach zu eng. :geschockt

    Das wird sich dann auch bei der TC mit Komfortsitz nicht groß ändern.......ich glaube leider das Bike war bei Dir ein Fehlkauf :verdutzt

    Auch bei 4 cm Sitzerhöhung ändert sich da nicht viel....

  • Nee Christian, eben nicht. Meine Roadmaster ist Bj. 2017, die erste nach EURO IV Norm, mit nur 71 PS. Auch mit einem Update ging es nicht genug voran. Ich hätte für das Geld der R 18 auch eine neue 116 mit 92 PS bekommen. Aber dann würde es heißen: Warten. Und am Ende käme sie dann mit einem defekten Navi! Da haben Sie bei Indian ab Bj. 2020 erhebliche Probleme.

    Das Fahrwerk ist zwar sehr komfortabel aber nicht unbedingt spurtreu und in engen Serpentienen habe ich schon etwas Probleme mit der Kopflastigkeit und dem höheren Schwerpunkt. Also galt es abzuwägen: Auf was lege ich Wert? Auf was kann ich verzichten? Der Kompromiss hieß R 18, da Harley auf keinen Fall in Frage kam.

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

  • ... das kann ich verstehen, Harley hatte ich mir auch angeschaut.

    Nur auf den Police Modellen hätte ich vernünftig sitzen können.

    Irgendwie bin ich auf den anderen Modellen gesessen wie auf einen Bobby Car oder auf einem Bierkasten.

  • Ich habe auf Harley noch nicht mal Probe gesessen. Sie interessieren mich einfach nicht, obwohl Thunderbike nur 15 KM von mir entfernt ist. Die Verarbeitung ist m. E. nicht gut. Das Image ist schwer beschädigt durch das Rockertum. Dazu die vielen Möglichkeiten sein Geld für Optimierungen auszugeben, also für Dinge, die ich nicht brauche und beim Verkauf nicht bezahlt werden. Dieser Versuchung stelle ich mich erst gar nicht! Da meine Frau zudem oft mit fährt (Gott sei Dank), redet sie natürlich auch ein gutes Stück mit. Da sind wir uns aber einig: Immer wieder Indian, niemals Harley, aber jetzt ist BMW erst mal an der Reihe zu zeigen, was sie so können. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. Berthold

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

  • Ich habe auf Harley noch nicht mal Probe gesessen. Sie interessieren mich einfach nicht...

    Dazu muss Ich sagen: Mich prinzipiell auch nicht... jedoch wenn man sie komplett umbaut.. (schicker Fender, fette schlappen etc.) dann könnt man schon schwach werden.. aber dann fehlt einem relativ schnell das nette Teil zwischen dein Beinen: der Boxer

  • Musste gerade etwas schmunzeln. 😆

    Dazu muss Ich sagen: Mich prinzipiell auch nicht... jedoch wenn man sie komplett umbaut.. (schicker Fender, fette schlappen etc.) dann könnt man schon schwach werden.. aber dann fehlt einem relativ schnell das nette Teil zwischen dein Beinen: der Boxer

    Mein Kumpel und Nachbar hat in unserer Doppelgarage seine Harley stehen. Find die optisch auch nicht schlecht aber immer wenn ich die anschau denk ich mir auch es fehlt was 😂😂😂

  • Vor dem Kauf der R18 bin ich auch eine Harley Probe gefahren. Auch eine 1800er. Motor lief kultivierter, Sound war umstellbar und wirklich passend zum Hubraum, Getriebe war okay. Fahrwerk auch. Kann nix Schlechtes sagen.

    Letztendlich war es eine Bauchentscheidung: Der Spießer, wie ich es nun mal bin, mit Eigenheim, Familie und einer zukünftigen kleinen Pension findet dann doch den Weg zu BMW.

    Noch was: Bin gerne Spießer... :sunnyboy

    Viele Grüße von Ralf

Diese Inhalte könnten dich interessieren: