Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Schutzblech vorn - große Sauerei bei Regen?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Wenn ich mir das Schutzblech am Vorderrad anschaue, dann befürchte ich bei Regen eine große Sauerei am Motor und Oelkühler bis unter den Tank.

    Für die R1200c gab es von Wüdo eine Fenderverlängerung, die sehr wirkungsvoll war. War so ein Plastikteil in Schwarz, das unten rein geklebt wurde und nicht auffiel.

    Bin gespannt ob so etwas dann auch im Zubehör auftaucht.

    Hier kann man es erahnen:schmuddel

    Gelassenheit ist eine Tugend

  • Markus

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Optik vor Funktion halt. Mal vom Regen abgesehen, ich werde das Motorrad

    kaum bei :regen bewegen, das erste was wohl notwendig ist:

    Ein Schutzgitter vor dem Designerteil :abfeiernÖlkühler.

    Es gibt nichts Hässlicheres als die zerbombten Lamellen

    an so einem Teil.

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • das mit dem Schutzgitter ist ein guter Gedanke. Am Plastikteil des Ölkühlers angeschraubt oder genietet. An was denkst du genau? Edelstahl, Alu??? Aus dem Baumarkt? Oder spezielle Idee?

    • Offizieller Beitrag

    Denke ich auch. Denen zuckt es doch bereits in den Fingern :freak Und wenn unsere Dicke zum heimlichen Star in den USA wird, explodiert auch der Zubehörmarkt. Hier bei uns, wird sicherlich bald Rizoma in dem Bereich aktiv werden.

    Grüße Markus :baerli

  • Ich bin bei Regen in ein Neubaugebiet gefahren, da war die Kiste voll eingesaut bis unterm Tank. Jetzt weiß ich auch wie der Tank abgebaut wird.

    Hallo Ali,


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.   Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    damit wäre das Thema unnötig eingesaut eigentlich erledigt, aber wer auf das original Design der R18 steht der muss halt putzen.


    Grüße auch in die Runde


    Christoph

    Einmal editiert, zuletzt von DieselMoped ()

  • worauf? Auf das Neubaugebiet?...

    Zum Thema HD-Reiniger gabs doch schon was: "Mitteldruckreiniger" (10-30bar).... das ist genau das Richtige für zartbesaitete 345kg ...

    Zart beseitet oder besaitet? Das gilt ganz bestimmt für den Eisenhaufen.
    Szene: Sonniger Sonntag vor 14 Tagen, einmal kurz ums Eck. Große Kreuzung außerhalb von Norderstedt.

    Halt vor einer LZA mit Rotem Pfeil nach links, gesteuert per Kontaktschleife.

    Ich warte, die anderen Lämpchen drum rum wechseln munter von Rot über Gelb nach Grün und umgekehrt.

    Bei mir passiert rein nix.

    Nach der 3. immer noch Rotphase, zum Kuck-kuck ... Blick nach hinten wg. Blaulicht und nach vorne/links/rechts dann los.

    Ich wäre dort sonst verrostet oder zumindest angerostet :dizzy

    Ich werd´mir mal die Schuhsohlen benageln.

    Lassen sie mich Arzt, ich bin durch!

  • hmm?
    mag sich ja ganz nett lesen...
    Jedoch, was hat dieser Beitrag mit dem Thema des Threads zu tun? :denk

  • dazu muss mann was von Besaitung mit Metall verstehen

    Nun, gebe gern zu, dass mir dieses „Verfahren“ eher nicht bekannt ist.

    Mir sagt „besaiten von Tennisschlägern“ etwas, aber von Metall….

    „Man kann alt sein wie eine Kuh, man lernt immer was dazu…“

Diese Inhalte könnten dich interessieren: