Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Rückenstütze und Topcase-Reeling

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich habe eine Transconti bestellt und erwarte sie noch im November 2021. Aufgrund des geringen Koffervolumens suche ich dringend nach einer Lösung. Gibt es schon Ideen für die Befestigung einer Reeling auf dem TopCase? Dann könnte ich noch eine Rolle oder Tasche auf große Tour mitnehmen.

    Weiterhin bin ich gewohnt mit einer Rückstütze zu fahren. Nur bei der R 18 gibt es diese noch nicht. Ist da was im Busch? Berthold

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

  • Ist da was im Busch?

    Moin,

    früher oder später werden die üblichen Verdächtigen auch so etwas anbieten...


    Wenn Dir 102L Gesamtvolumen nicht reichen, dann kannste ja mal über so etwas nachdenken, das passt auch stilistisch besser, als "ne Rolle" ...

    :boingser

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Grüße Thilo :ichbinalt

    Einmal editiert, zuletzt von pille ()

  • Nee, das kenne ich von meinem Gespann. Dann darfste seit 80 Jahren nur noch 60 km/h (auch auf Autobahnen) fahren. Netter Versuch mich einzubremsen. Meine Indian Roadmaster hatte über 130 l. Gepäckvolumen und eine Reeling zusätzlich auf dem TC. Ich bin also verwöhnt. Und abwarten ist nicht mein Ding. Berthold

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

  • Meine Indian Roadmaster hatte über 130 l. Gepäckvolumen und eine Reeling zusätzlich auf dem TC.

    Das sind ja ordentliche Werte. Aber kein Vergleich zu dem, was manche Goldwing Fahrer so anstellen. Vor Jahren war so ein GW Treffen bei uns auf dem Campingplatz an der Elbe gegenüber… „un-fass-bar“ was es für Transportlösungen gibt. So manches geht auch nur außerhalb unserer TÜV-Hoheit.

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Habe die noch vorhandenen Innentaschen von einer BMW R 1200 RS und der Indian an einem Bagger getestet. Die RS-Innentaschen passen ganz gut (von Hornig) und lassen noch etwas Platz für Kleinigkeiten. Die Indian-Taschen sind viel zu groß. (mind. 12 cm zu hoch).


    Habe heute die Sitzbank Option 719 abbestellt, da ich erst mit Mühe erfahren konnte, dass eine Sitzheizung bei der Transconti bereits serienmäßig ist. Nur für einen Rautenmuster im Bezug gebe ich keine 410,00 € aus. Berthold

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

  • Zum Zubehör an der TC gehört auch die Auspuff-Anlage. Heute habe ich die J&H-Anlage gehört - und bin etwas enttäuscht. In Stufe eins sehr leise, was meiner Sozia entgegen kommt. In Stufe zwei kerniger aber immer noch dezenter, als die J&H an meiner Indian (EURO IV).

    Stufe 3 (offen) scheint gar nicht mehr vorhanden. Ist in der Demo-Version des Hersteller auch nicht zu aktivieren. So ist mir die Anlage keine 3000 Ocken wert, auch wenn ich sogar die Länge der Anlage bestimmen kann und natürlich kann ich Chrom oder schwarz bei den Einzelkomponenten wählen. Da kostet z.B. eine schwarze Auspuffendkappe nur ein fünftel des BMW-Preises.

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

  • Zum Zubehör an der TC gehört auch die Auspuff-Anlage. Heute habe ich die J&H-Anlage gehört - und bin etwas enttäuscht. In Stufe eins sehr leise, was meiner Sozia entgegen kommt. In Stufe zwei kerniger aber immer noch dezenter, als die J&H an meiner Indian (EURO IV).

    Stufe 3 (offen) scheint gar nicht mehr vorhanden. Ist in der Demo-Version des Hersteller auch nicht zu aktivieren. So ist mir die Anlage keine 3000 Ocken wert, auch wenn ich sogar die Länge der Anlage bestimmen kann und natürlich kann ich Chrom oder schwarz bei den Einzelkomponenten wählen. Da kostet z.B. eine schwarze Auspuffendkappe nur ein fünftel des BMW-Preises.

    Mal ganz ehrlich und unter uns....Bei allen Kritikpunkten die Du bis jetzt hier angeführt hast wäre es dann nicht besser einfach deine geliebte Indian weiter zu fahren? Bis jetzt sehe ich Dich nach dem Kauf der BMW todtraurig jeder Indian hinterherstarren. Ich meine das ganz ehrlich und ohne Hintergedanken.


    LG


    Michael

    Gott liebt verrückte Menschen, ich bin einer davon...

  • Mal ganz ehrlich und unter uns....Bei allen Kritikpunkten die Du bis jetzt hier angeführt hast wäre es dann nicht besser einfach deine geliebte Indian weiter zu fahren? Bis jetzt sehe ich Dich nach dem Kauf der BMW todtraurig jeder Indian hinterherstarren. Ich meine das ganz ehrlich und ohne Hintergedanken.


    LG


    Michael

    👍🏻 die R18 ist für ihn das falsche Moped, es passt offensichtlich nicht. Vielleicht sollte er sich das eingestehen und zu seiner alten wahren Liebe zurückkehren

  • 👍🏻 die R18 ist für ihn das falsche Moped, es passt offensichtlich nicht. Vielleicht sollte er sich das eingestehen und zu seiner alten wahren Liebe zurückkehren

    Oftmals verrennt man sich in so Sachen. Ich freue mich über jede R 18 die ich auf der Straße sehe aber bei unserem Schlottii sehe ich das so wie Du. Na ja, ist seine Sache...


    LG


    Michael

    Gott liebt verrückte Menschen, ich bin einer davon...

  • Ich zeige mit dem Finger in die Wunde um darauf aufmerksam zu machen, das nicht alles Gold ist was glänzt. Eine nüchterne Euphorie zeigt mir auf, wo noch Verbesserungspotential herrscht. Hoffentlich lesen die Hersteller mit.


    Natürlich gibt es auch eine lange Liste von Dingen, die die R 18 besser beherrscht, als ihre Mitwettbewerber. Aber die sind ja den Meisten bekannt. Ich möchte keine potentiellen Käufer abschrecken, sondern nur aufzeigen, was heute alles möglich ist und von BMW bei der R 18 noch nicht umgesetzt wurde.

    Durch die Leidenschaft existiert der Mensch. Durch die Vernunft lebt er nur.

  • Dir sagt der Begriff Heritage etwas? Oder vermisst du sogar die ShiftCam (SchaltassistentPro), WheelieControl etc. ?

    Wir haben eh schon eine Menge Technik drin, welche im verborgenen arbeitet, und haben dennoch ein so charakteristisches Feeling auf diesem Bike.. wie kein anderes.


    schau mal.. hier hast du den aktuellen Stand der Technik was geht + schicke Koffer und TopCase


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Ja Richtig…. nicht jeder will bei einer Heritage alles was möglich ist. Da zählt gerade das puristische…

    Ich kenne einige Harley Road Gilde Fahrer mit kompl. Koffersystem, die hätten dass gerne etwas fester,

    nicht abnehmbar, deshalb haben sie das ja gekauft, wenn sie eine Streed-Glide gewollt hätten, hätten sie die gekauft. Andere schätzen gerade diese Umbaumöglichkeit. Jeder will es anders…

    Ich will nicht alles was technisch. Möglich ist und fahre deshalb die R18, genau das wollte ich und das habe ich auch bekommen. Natürlich hätte ich auch noch den ein oder anderen Wunsch, von dem etwas mehr und vom Anderen etwas weniger, aber sie ist wie sie ist und alles andere ist einfach immer wieder müßig zu diskutieren! Das ist das gleiche wie wenn man ständig über das Wetter diskutiert…. Ich hab sie auf jeden Fall im Regen schon gefahren und sie fährt sich gut, macht aber deutlich weniger Spass als bei Sonne…😂😂

    Allzeit Gute Fahrt…….👍

  • Ich will nicht alles was technisch. Möglich ist und fahre deshalb die R18, genau das wollte ich und das habe ich auch bekommen....

    Genau so sehe ich das auch Dieter, und ich freue mich heute schon auf die nächste Saison mit meiner techn. nicht maximal ausgestatteten Dicken! :toeff

  • Zum Zubehör an der TC gehört auch die Auspuff-Anlage. Heute habe ich die J&H-Anlage gehört - und bin etwas enttäuscht. In Stufe eins sehr leise, was meiner Sozia entgegen kommt. In Stufe zwei kerniger aber immer noch dezenter, als die J&H an meiner Indian (EURO IV).

    Stufe 3 (offen) scheint gar nicht mehr vorhanden. Ist in der Demo-Version des Hersteller auch nicht zu aktivieren. So ist mir die Anlage keine 3000 Ocken wert, auch wenn ich sogar die Länge der Anlage bestimmen kann und natürlich kann ich Chrom oder schwarz bei den Einzelkomponenten wählen. Da kostet z.B. eine schwarze Auspuffendkappe nur ein fünftel des BMW-Preises.

    Ist das ein Mangel, wenn eine Zubehöranlage Dir nicht laut genug ist? Ist doch alles Geschmacksache…der Frau ist’s zu laut, dem Lonely Driver zu leise… ja watt denn nu? Von der öffentlichen Diskussion um den Motorradlärm ganz zu schweigen…

  • Eine nüchterne Euphorie zeigt mir auf, wo noch Verbesserungspotential herrscht. Hoffentlich lesen die Hersteller mit.


    Mir fehlen die Worte

    Moin.

    Meist folgt auf eine Euphorie die Ernüchterung... das ist in vielen Fällen eines jeden täglich Brot.

    Wie geht "nüchterne Euphorie"?

    Das ist doch schlicht nichts anderes als "sachlich betrachtet", aber blumige Worte benutzt.


    Im Kern nichts anderes, als die Definition: "Ein Optimist ist jemand, der nicht informiert ist".

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Ja Richtig…. nicht jeder will bei einer Heritage alles was möglich ist. Da zählt gerade das puristische…

    Ich kenne einige Harley Road Gilde Fahrer mit kompl. Koffersystem, die hätten dass gerne etwas fester,

    nicht abnehmbar, deshalb haben sie das ja gekauft, wenn sie eine Streed-Glide gewollt hätten, hätten sie die gekauft. Andere schätzen gerade diese Umbaumöglichkeit. Jeder will es anders…

    Ich will nicht alles was technisch. Möglich ist und fahre deshalb die R18, genau das wollte ich und das habe ich auch bekommen. Natürlich hätte ich auch noch den ein oder anderen Wunsch, von dem etwas mehr und vom Anderen etwas weniger, aber sie ist wie sie ist und alles andere ist einfach immer wieder müßig zu diskutieren! Das ist das gleiche wie wenn man ständig über das Wetter diskutiert…. Ich hab sie auf jeden Fall im Regen schon gefahren und sie fährt sich gut, macht aber deutlich weniger Spass als bei Sonne…😂😂

    Allzeit Gute Fahrt…….👍

    Möchte ich hiermit absolut bestätigen ! Die "eierlegende Wollmilchsau" sucht niemand bei der R18. Auch ich habe mich nach zwei schönen Saisons mit der voll ausgestatteten R1250RS (sämtliche Pakete und Helferlein, inkl. dazugehöriger APP und allen Zipp und Zapp) für die wesentlich puristischere und einfacher ausgestattete R 18 entschieden. Moped-Fahren ist und bleibt für mich eine Herzensangelegenheit. Wenn Perfektionismus ausschlaggebend gewesen wäre, würde ich heute noch die RS fahren. ( hat ein Koffersystem, hat mehr Schräglage, braucht weniger Sprit, fuhr schneller, hatte ein verstellbares Windschild, Tankanzeige, Temperaturanzeige ...... ) aaaaaber hat nicht so mein Herz berührt und meine Sinne angeregt wie die R18 !

Diese Inhalte könnten dich interessieren: