Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

DNA Sportluftfilter

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Nachtrag Chris: unter dem verchromten Plastikdeckel - schimpft sich hochtrabend Abdeckung Airbox (als hochwertige Alu Version: BMW Abdeckung Airbox 2-Tone-Black) - verbirgt sich nix bzw. eine weitere Plastikende. Da nützt auch keine „Offendeckel-Konstruktion“:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Einzig - vermutlich aber auch nur in geringem Umfang - würde helfen, die 1800cc Plakette offen zu gestalten. Da habe es schon mal einen Anbieter im Netz gesehen, der eine Art Gitterstruktur angeboten hat. Nur dort ist wirklich ein direkter offener Zugang zur eigentlichen Airbox bzw. dem Luftfilter. Ansonsten bleibt es bei den Ansauglöchern der Heldenbrust, die zwecks Akustik durch Entfernen der Schnorchel etwas besser in Szene gesetzt werden können 🤪


    Da ich derzeit ohnehin alle Blenden ab habe, schaue ich mir den DNA Filter mal nach 6.000 km und 9 Monaten mal an.

    Hier dann das Produkt zur Auffrischung - gestern bekommen:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Mhhh, aber ist die "Kammer" unter dem Airbox-Cover nicht die in der auch der Luftfilter liegt?

    Dann könnte man ja zumindest das Ansauggeräusch über einen optimierten "Deckel" intensivieren...


    Bei den Alu-Deckeln ist ja lt. Einbauanleitung auch ein Halter dabei um die fest anzuschrauben.

    D.h. man könnte (zB über Manfred) einen schönen Rahmen mit offenem Trichter bauen.

    Oder verlasse ich gerade eine Flugbahn?

    bin dabei!

  • Ne, eben nicht; erinner dich mal, wir mussten die graue Motorverkleidung wegnehmen, um an an den Filter zu kommen.

    So wie oben auf dem Foto ist alles dicht / abgeschirmt - das Chromdeckelchen ist reine Optik

    Man müsste die jetzt sichtbare Blende aufschneiden / öffnen um einen echten Effekt zu haben… und wenn Du da herumfummelst dann isses echt offen für Fremdkörper…. spricht geht nicht


    schau mal vorne im Thema da sieht man es…

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Einmal editiert, zuletzt von DocT ()

  • Merke:
    Wenn beim Fahren noch das Ansauggeräusch des Luftfilters gehört wird ist man entweder...

    - zu langsam

    oder

    - mit zu leisem Auspuff

    ...unterwegs.


    Oder man sitzt falsch.

    If it burns Fuel - ride it as like you stole it.

  • Man müsste die jetzt sichtbare Blende aufschneiden / öffnen um einen echten Effekt zu haben… und wenn Du da herumfummelst dann isses echt offen für Fremdkörper…. spricht geht nicht

    da bin ich bei dir....aber meinst du nicht, dass das Ansauggeräusch (das über den Luftfilter kommt) über eine Öffnung im Airbox-Cover deutlicher vernehmbar ist?

    bin dabei!

  • …. Habe gerade nochmal geschaut: da gibt es einen direkten Kontakt über einen Luftspalt.

    Also wenn man den Chromdeckel entsprechend präparieren würde oder eine eigene Lösung findet, würde man sicher mehr vom Ansauggeräusch vernehmen können.

    Schau mal, hier sitzt schon unser Filter:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Bin heute mal durch den Schlitz mit dem Endoskop reingegangen. Das ist noch alles tip top nach ca. 6 Monaten und 5.000km.

    Da mach ich noch gar nix in nächster Zeit….

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Auf der Weg dahin ohne Schnorchel wie er sein soll:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Habe das von DEPSTECH (Professional industrial Endoskop)

    Lange Leitung (wenn Du auch mal

    in Rohre musst daheim, etwas Zubehör für die Spitze (Haken, Magnet etc.) und diverse elektronische Unstellmöglichkeiten…..Kopplung zum Handy). Guter Akku

    Meine das lag so um die 50 EUR, aus meiner Sicht ist es das Wert….

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Kann mich nur wiederholen….. Du hörst einen merklichen Unterschied als Fahrer✌️

Diese Inhalte könnten dich interessieren: