Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Werkender Sitzbank

  • Habe heute eine Weekender Sitzbank von meinem Händler zugeschickt bekommen. Nun möchte ich diese einbauen. Hat schon jemand von euch diesen Einbau durchgeführt? Zur Zeit ist noch der Sattel aus der Auslieferung aufgebaut. Gruß Ralf

  • war eine gute Investition, wirkt aber sehr wuchtig.

    Moin,

    ich sehe das auch als eine lohnende Investition an.

    "Form follows function" durchaus wörtlich zu nehmen.

    Das Ding ist sehr bequem und durchaus für längere Sitzzeiten tauglich.


    Warum soll es auf dem Motorrad anders sein, als im Auto?

    Meistens geht mit zunehmendem Alter der Trend hin zu mehrfach anpassbarem Gestühl mit Lendenwirbelstütze.


    wobei, in so einem Klassiker, würd' ich mich auch noch gerne reinzwängen und während der Fahrt 'n Termin mit dem Orthopäden des Vertrauens vereinbaren, damit er mich wieder rausholt... :altersack

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Hallo Jörg,

    bei der Weekender ist Fahrersitz und Soziussitz getrennt.

    Das heisst auch getrennt unabhängig voneinander anbaubar.

    Die Cross Country ist an einem Stück, das heisst Fahrer und Sozius sind über die Grundplatte an einem Stück verbunden und nicht getrennt einsetzbar.

    Hatte zuerst die Cross Country und jetzt die Weekender.

    Grüße, Andreas

  • Hallo Jörg,

    augenscheinlich waren es keine Unterschiede.

    Das Einzige was ich gemessen hatte war die Fahrersitzhöhe und die war bei beiden im Bereich von 71-73cm identisch.

    Das Soziuskissen ist bei beiden ausgesprochen breit und dick.

    Hier die Weekender von oben.


    Grüße

    Andreas


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: