R18 Sitzposition

  • Hey pimi ,


    jepp - so muß das sein 👍 ! Freut mich zu lesen, daß Dir die R 18 zu taugen scheint. Beim Thema Sound ist das so eine Sache, da die R 18 ja bereits nach Euro 5 homologiert ist - da ist das Standgeräusch bestimmt niedriger als das, was Du bisher gewohnt warst. Das Fahrgeräusch (konntest Du ja nicht vernehmen, da Du nicht fahren konntest) ist dann ja wieder eine andere Baustelle 😉 ...


    Und die R 18 darf ja dann hoffentlich auch in Tirol pilotiert werden - habe leider keine „Sounddaten“ auf die Schnelle gefunden.

  • Hey,

    das Thema bequem sitzen ist eigentlich das Thema das mir Angst macht. Aktuell fahre ich meine dritte r nine t, 400 km am Stück sind kein

    Problem. Während einer Tour habe ich auf eine Softtail Slim S gewechselt, weil der Eigner nicht mehr sitzen konnte. Bei mir war nach 150 km

    Schluß. Ich bin zwar schon im November 19 probegesessen, aber halt noch nicht gefahren und jetzt erscheint mit die Sitzposition der BMW

    sehr ähnlich der Harley. Die Dicke kommt im September und ich bin mir nicht sicher ob in meinen Hintern auf ihr bequem unterbringe.


    Grüße aus Stuttgart

  • @Hallo Klausito

    Ehrlich gesagt macht mir das auch Sorgen.

    Habe letztes Jahr die Route 66 mit einer Road King bezwungen. Schmerzbeginn ab ca. Km 300

    Letztes Wochenende mietete ich eine Street Bob (hatte nichts anderes). Schmerzbeginn ab ca. Km 1

    Bin aber zuversichtlich das es bei BMW auch für meinen A….. eine Lösung gibt.


    Gruss

  • Hallo Leute, macht euch keinen Kopp wegen der Sitzposition.

    Ist doch gar kein Vergleich zu einer Softail Schlimm :freak oder

    einer anderen Kiste mit der lässigen Vorverlegung der Füße.

    Aufgrund der aktiveren Sitzposition, und weil man sich ja

    on den Rasten abstützt, wird der Poppes entsprechend

    entlastet. Wer mit einer 9t 400 km am Stück brummeln

    kann hat doch eh schon einen Marmorarsch :lachen

    Mit der höheren Sitzbank würde ich noch warten.

    Man kann die ja eh nicht im Tausch mit bestellen.

    Kannst du immer noch später kaufen, und vor allem

    auch vorher ausprobieren.


    Um die Sitzposition mache ich mir echt die wenigsten

    Sorgen. Um das dünne Stimmchen schon eher :denk

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • Hallo zusammen :bier

    Die R18 ist genau das Moped was mich emotional total anspricht. Bei BMW in Kassel habe ich bereits im Februar meine Kontaktdaten hinterlassen.


    Vor ein paar Wochen kam dann der Anruf: Ich könne die R18 nun auf der Homepage bestellen :klatschenBei 1m88 ist mir die Sache aber einfach noch zu heiß.


    Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass ich mit Harleys an sich - und Fußrasten zu weit vorne nicht klar komme ... da fehlt mir einfach das perfekte "Arschgefühl" um ordentlich Spaß haben zu können.


    Bis 2010 hatte ich neben einer RG 500 und zwei Ninja's, dann anschließend alle Fireblades durch ... danach eine Pause (bis jetzt) von 10 Jahren gemacht - und nun mit 54 will ich ganz bequem frische Luft schnappen, entschleunigen - und ein paar mittellange Touren fahren.


    Mal schauen, ob der Ofen auf meine Größe anpassbar ist.


    Wenn wir nicht zusammen harmonieren wird es eine Duc Diavel, die passt mir wie ein Maßanzug.... lädt aber wieder so zum Heizen ein :freak eben das, was ich nicht mehr will.


    Sollte hier jemand in den Genuss einer Probefahrt kommen und in etwa meine Größe aufweisen ... bitte umgehend einen "Bericht" erstatten :geht-klarDie Neugierde und das Warten machen mich echt kirre im Kopf.


    Gruß vom Edersee

  • Meines Erachtens passt die Größe bei dir noch sehr gut.

    Das Risiko der Spätbestellung musst du abwägen.

    Momentan sind wir schon bei Lieferung Mai 21.

    Wer zu spät kommt.........:nein

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • Hallo Manx,

    bzgl. der Lieferzeit bin ich gelassen, denn mit etwas Aufpreis lässt sich in den Weiten des WWW immer irgendwo ein kurzfristiger Schnapp machen.


    Bike und FahrerIn müssen zusammen eine Symbiose eingehen - und ohne eine ausgiebige Probefahrt kann ich das einfach nicht bewerten.

  • Hey EderseeBiker ,


    ja, so eine Diavel hat schon was - in Deinem Fall wohl eher eine X, oder? Die „normale“ ist ja nicht wirklich mit der BMW zu vergleichen - so von wegen Cruiser und so. Ist aber nur meine Meinung! Und trotzdem finde ich, daß die Diavel/XDiavel nicht mit der R 18 vergleichbar ist. Und es wäre eine italienische Diva, was man einkalkulieren oder mögen muß 😉 ...

  • Ich finde die X Diavel auch schöner, aber er wird die Normale meinen.

    Er hat ja geschrieben, dass er vorverlegte Rasten nicht mag.

    Vielleicht gibt der Verfasser ja noch mal Input :0plan

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • Hallo und guten Abend,


    ja, wäre nicht schlecht 😎 .


    Also diese italienischen Moppeds (fast egal welcher Couleur) sind echt was für‘s Herz - die BMW (oder fast alle anderen - Harley und KTM klammere ich mal aus 😂 ) was für die Garage 😁 ...

  • Hi zusammen, bzgl. der Duc war es die "normale" Diavel, da passt für meinen Geschmack, bzw. bei meinen körperlichen Eigenschaften einfach alles perfekt.


    Bei dieser Art von Motorrad möchte ich quasi im Bike drinnen sitzen - und ganz wichtig ist mir neben einer total entspannten Lenker-Position das Tank-Design. Hört sich vllt. blöde an, ist aber so... :verdutzt denn die Innenwölbung vor der oberen Tank-Kante ist wie geschaffen für meine Oberschenkel ... insbesondere bei den kurvenreichen Strecken in meiner Region, konnte ich mich in tiefen Kurven exakt mit dem jeweiligen Bein an der oberen Tank-Kante abstützen und damit die Füße und die Hände entlasten... alles geschieht automatisiert und federleicht.


    Die Diavel ist aber kein "von unten raus" Cruiser, das gibt der Motor nicht her. Meiner Meinung nach ist das ein klasse Bike für die mittleren Geschwindigkeiten, mit der man auch ganz entspannt auf eine lange Reise gehen kann.


    Um jedoch die Motorcharakteristik und die Sound-Eigenschaften in den Genuss-Modus zu übertragen, findet man sich unweigerlich zwischen 120 und 180 km/h wider - und das alles so wahnsinnig gutmütig (bei guter Dämpfer-Anpassung) dass man da einfach nicht mehr von absteigen möchte.


    Eigentlich wollte ich die S1000R und die R1250 noch im Vergleich fahren, habe das aber aus zwei Gründen gelassen.


    1. Die Sitzposition kommt mir bei beiden Bikes nicht entgegen, was allerdings reine Geschmackssache ist - und bei anderen körperlichen Eigenschaften wiederum im Vergleich ganz anders aussehen kann.


    2. Die Haptik und die Material-Qualität ist bei der Duc in wirklich allen Belangen nicht nur eine Klasse, sondern zwei Klassen höher angesiedelt. Diesbezüglich bin ich von den BMW's total enttäuscht. Klar, bei der Duc wird auch ein anderer Preis aufgerufen ... aber die Qualität hätte damals einen Made in Germany Stempel mit Sternchen erhalten - und die BMW's Made in Italy oder China.


    Wer um so geile Boxer-Motoren, an fast jeder Ecke den Rotstift ansetzt, bestätigt die Meinung vom "User R18".


    Nun gut, ohne Corona hätte ich die Duc in der Garage stehen ... jetzt warte ich auf das optische Wunderwerk mit dem geilen Big-Boxer - und ganz sicher auch (wie man bereits auf den Bildern erkennt) auf einen kompromisslosen Materialeinsatz, der sich höchstwahrscheinlich das Prädikat: Made in Germany mit Sternchen verdienen wird.


    Bei einem Cruiser für die unteren Geschwindigkeiten, ist mir eigentlich nur ein ausgewogenes Handling, Motoren-Elastizität von ganz unten heraus, eine exzellente Haptik - und eine total angenehme Sitzposition wichtig, der Rest juckt mich nicht... da ist auch das Tank-Design völlig unwichtig, muss nur gut aussehen :daumen-hoch


    Übrigens: Ein Harley-Kumpel holt sich im nächsten Jahr die XDiavel (die kann ich nicht)... wir waren seinerzeit gemeinsam unterwegs. Er sagt: einmal Gynäkologenstuhl, immer Gynäkologenstuhl :ablachen ... so verschieden sind die Menschen...

  • Manx


    Ja, mein Kumpel (knapp 1m80) hat sich massiv in die XDiavel verschossen... Der alte Sack ist damit durch die Landschaft "geglitten" als gäbe es keinen Morgen :mega... der kommt im Gegensatz zu mir nicht mit der "normalen" Diavel klar.

  • Eine R18 kann man doch garnicht mit einer Duc Diavel vergleichen! Wem sie gefällt; bitte schön! Die verkauften nur 3500 Stück Weltweit letztes Jahr davon! Schön ist was anderes

  • Guten Morgen Roli ,


    das ist richtig und schrieb ich ja auch schon weiter oben 😁 . Und trotzdem hat das Vieh irgendeinen Reiz, den man nicht in Worte fassen kann. Auch wenn die Verkaufszahlen nicht zu hoch sind, hat sich die Diavel zu einer Säule im Ducati Portfolio entwickelt - eine echte Lusche hätten sie nicht weiterentwickelt.

    Wie auch immer, hier soll es nicht um die Diva gehen, sondern um die Sitzposition der neuen R 18 ☝️😎 ...

  • Wir sind ganz schön abgedriftet :denkMeine DUCATI Jahre sind vorbei.

    Interessiert mich nur noch nebenbei. Um wieder aufs Thema zu kommen,

    schaut euch den Link vom Micha an. Ist doch sehr aussagekräftig.

    Schönen Sonntag in die Runde :winken

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch