Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Heldenbrust demontieren...

  • Hallo,


    ich hab da ein paar Dinge am Mopped, die ich schwarz eloxieren lassen möchte, u.a. den Motorgehäusedeckel.


    Frage: Wie bekomme ich die beiden seitlichen TX30 am besten raus? :denk Das Bit lässt sich wegen der Rahmenunterzüge nicht einfädeln. Bit in der Länge einfach entsprechend einkürzen und dann mit WaPu-Zange ausdrehen? Gibts da ein BMW-Spezialwerkzeug?


    Vielen Dank für eure Tips.


    Gruß, Matthias


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • ... ich würde mir wohl nur nen entsprechenden Winkelschlüssel holen und gut ist. Mit dem Schlüssel muss ja nur die Schraube gelöst werden und die wird ja nicht so lang sein, dass sie nicht an Rahmen vorbeigeht.... 🧐

  • ... ich würde mir wohl nur nen entsprechenden Winkelschlüssel holen und gut ist. Mit dem Schlüssel muss ja nur die Schraube gelöst werden und die wird ja nicht so lang sein, dass sie nicht an Rahmen vorbeigeht.... 🧐

    Wäre ich mir nicht so sicher....ist mir mal bei einer fxdf an den Rockerboxen der burst Kollektion passiert...

    Die waren allerdings nicht für dieses Modell vorgesehen und ich habe damit gerechnet....mit etlichen Tricks habe ich das dann doch sauber hinbekommen...Schraube und Schlüssel wurden bearbeitet....

    einfach so rumschrauben....wird schon klappen ist halt so eine Sache....zum Schluss muss neues Gewinde gebohrt werden dann hat man richtig viel Arbeit...

    Einmal editiert, zuletzt von rainer1962 ()

  • Hi,

    für den Deckel mussten natürlich beide Rahmenunterzüge ausgebaut werden, inkl. Brems- und Schalthebelei sowie Hupe und Ölkühlerverkleidung.

    Dann noch die 4 Lambdasonden li+re und die Klappenverstellmimik an den Krümmern, die beiden Verkleidungen an den Krümmern, die beiden Zylinderkopfdeckel und die Saugrohrcover...


    Nach Keramik- bzw Pulverbeschichtung alles wieder zusammengebaut. Sieht jetzt so aus:


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    2 Mal editiert, zuletzt von BR18 ()

  • Abgesehen von der Abdeckung fällt mir der schwarze Auspuff auf.

    Ich denk mir die ganze Zeit dass der Chromauspuff mir persönlich nicht gefällt, für den hinteren Teil gibt es ja schwarze Varianten aber immer vorne alle in chrom...zumindest die ich kenn.

    Bei dir in schwarz find ich klasse, vielleicht kannst du ja mal ein Bild vom ganzen Bike einstellen.



    Gruß Basti

  • Kannst du bitte ein Foto deiner Dicken mit dem Auspuff hochladen?

  • Moin,


    mein Auspuff ist auch gerade beim Keramikbeschichten. Ich finde das der Auspuff dann auch nicht so dominant wirkt.

    Wollt es probieren, wenn nicht, er dient sowieso nur als Platzhalter bis der von J & H da ist.


    LG


    Michael

    Gott liebt verrückte Menschen, er macht so viele davon...

  • Ja, natürlich. Zu den Endtöpfen ist noch keine Entscheidung gefallen. So 100%ig gefallen mir die alle nicht. :denk



    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Hallo Matthias


    Schwarz schaut sehr gut aus.


    Bei welchem Keramikbeschichter hast Du das machen lassen? Bekommt man inzwischen einen Termin mit akzeptabler Lieferzeit?

    Ich hatte vor 7 Jahren bei der Restaurierung meiner G/S einen (nicht ausgebuchten) Keramikbeschichter gesucht, allerdings nicht gefunden. Mein Kunststoffbeschichter (hat seinen Laden leider aus gesundheitlichen Gründen geschlossen) hat mir damals die Edelstahlkrümmer mit einer "Art" hitzebeständiger Kunststoff Beschichtung versehen und die hält nach 30tkm immer noch auf dem einwandigen Krümmern.


    Grüßle

    Peter

    Das Leben ist zu kurz um wassergekühlte Motorräder zu fahren. :drinki

Diese Inhalte könnten dich interessieren: