Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Benzinpumpe oder Tinitus

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin Thomas,

    mal ein paar Dinge abgeschichtet wo ich was zu sagen kann - mittlerweile 5500 km mit der R18 unterwegs.

    • Patschen / Blubbern des Motors. Dies tritt eigentlich nur auf, wenn Du im Rockmodus Gas wegnimmst und die Drehzahl auf ca 1500 heruntergeht; praktisch hat man das meist vom Land kommend in Ortsdurchfahrt und demnach im 3. und 2. Gang. Dies ist in der Tat so gewollt, hier ist in der Elektronik ein Algo hinterlegt. Ich liebe das, finde das passt zum rauen urigen R18 Style. Ebenso im Stand, hier wird künstlich ein unrunder Lauf inkl. Einseitiger Zündaussetzer generiert, der etwas archaisch wirkt und zum Wackeln des Lenkers führt (viele beneiden uns darum !-)
    • Ich fahre ausschließlich im Rock Modus um a) mehr Punch zu haben und b) genau die Merkmale des ersten Punktes zu haben. Wenn dir das zu viel ist, nimm den Roll Modus. Rain ist Blödsinn in meinen Augen; den fahre ich nichtmal bei Regen, denn Du hast ja mit dem Gashebel alles selber in der Hand


    DLzG ✌️

    Da rutscht bei mir ab und an die Kupplung beim schalten … zu früh wieder am Gas geben oder schlechte Kupplung? Was ist bei euch?

  • Ich warte noch auf den Tag, wo die erste R18 bei der Polizeikontrolle durch die Lärmprüfung fällt, weil die Benzinpumpe zu laut ist. :psycho

    Wer braucht schon J&H, wenn BMW hier uns gratis eine ganz neue Soundkulisse spendiert

  • Ich auch nicht, was ich aber bemerke:

    Wenn im unteren Drezahlbereich (z.B. 1600 U/min) voll beschleunigt wird (z.B auf 2200 U/min) und man direkt dann einen Gang herunterschalten möchte (vor Ortseinfahrt z.B. oder starke Kurve), sitzt der Schalthebel fester und der nächst kleinere Gang flutscht nicht mehr so sanft ins Getriebe wie sonst üblich.

    Habt Ihr das auch?

  • Hallo Jungs erstmal vielen Dank für die Antworten und Ratschläge. Ich habe natürlich auch versucht mich vor dem Kauf auf verschiedenen Plattformen über die R18 kundig zu machen dort gab es für Sie nur Lob.


    Als um so wichtiger finde ich deshalb die Rolle dieser Internetseite als Medium sie hebt die vermutete Alleinstellung auf und verschafft Klarheit.


    Beim Spiegel habe ich die Hutmutter samt Unterlegscheibe verloren, hätte man dafür eine Wellscheibe statt der Unterlegscheibe verbaut wäre das aus meiner Sicht nicht passiert.


    Ja das starten des Motors ist ein Erlebnis für sich, das Fahren natürlich auch, aber ich brauche diese Nebengeräusche nicht da hätte es schon eine Wahl geben sollen An/Aus


    Aber dieses Geräusch der Benzinpumpe dieser dauernd anhaltende Hochton der jegliches Motorengeräusch übertönt macht alles positive an dieser Maschine einfach kaputt.


    Bei uns in Magdeburg wurde an öffentlichen Plätzen so ein Hochton eingesetzt damit sich Jugendliche nicht allzu lange dort aufhalten.


    Ich hoffe das BMW schnell eine Lösung für die davon Betroffenden findet sonst verbleibt meine Dicke in der Garage als Sammlerobjekt.


    Allzeit Gute Fahrt

    Thomas

  • hallo zusammen,


    Ich bin nun auch glücklicher Besitzer einer R18 und freue mich auf jeden Motorstart bei dem ich hin und her gerüttelt werde.

    Allerdings beginnt bei mir das Pfeifen auch schon nach erst 300 km.

    Ich hoffe dass das bei der erste Inspektion durch ein Software-Upgrade behoben werden kann und freue mich auf Neuigkeiten in diesem Forum.


    Herzliche Grüße

    Magnus

  • so ein Hochton

    Ich les´ das immer voller Entzückung!

    Ich hab´ ja keine Ahnung, ob mein Schwein, respektive die Kuh auch pfeift oder nicht.

    Der Gedanke an einen serienmäßig verbauten Marderschreck ist längst passee -während des Betriebes :schmunzeln

    Früher hörte ich das Zirpen der 16 kHz Gebührenimpulse im Telefonhörer.

    Heute fahre ich MissO und höre ganz andere Dinge. Muss mal einen Jüngeren fragen, ob´s pfeift und anderen auf den Keks geht.

    Manchmal ist es besser, nicht alles zu hören. Nicht gerade günstige Hörgeräte sind vorhanden.

    Bin gestern nach der FzÜberführung zum Kunden per RE nach Hause gefahren. Das Geschnatter im Zug wäre mit Hörgeräten unerträglich gewesen.

    Lassen sie mich Arzt, ich bin durch!

    Einmal editiert, zuletzt von HarryHH ()

Diese Inhalte könnten dich interessieren: