Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Probleme mit Schlüsselerkennung

  • Hallo Gemeinde,


    wir hatten das Thema dass das Schlüsselsymbol während der Fahrt leuchtet und auch wieder erlischt. Heute hatte ich das Problem, das sich die DWA nicht aktivieren bzw. nicht mittels Schlüssel deaktivieren lässt. Ursächlich war die Batterie. Der Tausch brachte nichts, ein rumdrücken und schütteln des Gehäuses schon. Also Schlüssel auf und Kontakte nachgezogen + und - !

    Und darauf aufpassen wie die Batterie eingesetzt wird.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Kontakte vorsichtig nachbiegen.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Batterie einsetzen und NICHT in die Verriegelung schieben, sondern einfach Deckel aufdrücken.


    Nachstehend wie es wohl gedacht ist, so funktioniert der Schlüssel aber nicht, da kein Massekontakt mehr vorhanden ist.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen. Bitte vergrößern, Bild ist so nicht vollständig!


    So wäre es wohl richtig, jetzt fehlt aber der Massekontakt.


    Ich werde diese Info mal BMW zukommen lassen.

  • Danke für die Analyse. Ich habe das Problem auch 2-3x gehabt. Schlüssel ist immer in der Jackentasche außen.


    Funktioniert es denn jetzt nach deinen Maßnahmen problemlos? Die Batterie sollte doch flach aufliegen und unter allen Plastikklemmen sein oder? Im letzten Bild ist es etwas undeutlich zu erkennen.

  • Bisher funktioniert der Schlüssel einwandfrei, die Langzeiterrfahrung fehlt natürlich noch. Habe es BMW mitteilen lassen, eine Maßnahme gibt es aktuell von BMW noch nicht, ich bekomme noch Rückmeldung.


    Eben nicht in allen Plastikklemmen, dann fehlt nämlich der Kontakt an der Seite. Siehe Bild 2, da habe ich die Batterie nur in die 2 ersten Halterungen reingeschoben. Dann Deckel drauf und zudrücken.

    Einmal editiert, zuletzt von xx_olli ()

  • Habe es BMW mitteilen lassen, eine Maßnahme gibt es aktuell von BMW noch nicht,

    Moin!

    A propos "Plastik".... ich finde den "Schlüssel" im Vergleich zur sonstigen "aus dem vollen" gearbeiteten Maschine, auch vor dem Preishintergrund, eigentlich ein Armutszeugnis.

    Der Schlüssel, Funktionalität hin oder her, hätte mehr Aufmerksamkeit hinsichtlich Haptik und Optik verdient.

    Tatsächlich ja ein billiges Plastikteil, der eigentliche Schlüssel ist in einem wackeligen Klappmechnismus befestigt.


    Und BMW kann auch andere Schlüssel, wobei der "Display-Key" auch formal schon fast zur Amsel passen würde, die Rückmeldung auf dem Display müßten nur andere Symbole, z-B. R18 oder das Boxer-Icon sein.


    Die Schlüssel sind nicht billig, aber für den "Serienschlüssel" das Duplikat kostet etwas über 200 EUR, das gleiche in der PKW Ausführung kostet die selbe Summe, nur wieviel "Mehr" Schlüssel hält man in den Händen?


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Hallo Oliver,


    ich habe meinen Schlüssel nun 2 Wochen (knapp 600km) ohne Probleme in Gebrauch und soeben geöffnet. Die Batterie sitzt genau so wie in deinem 3. Foto, s. oben, unter den 4 Kunststoffklemmen. Ich denke, das ist auch korrekt so. Der Massekontakt ( Minus) befindet sich im Batteriefach unten mittig.

    Die seitlichen Kontakte im Batteriefach drücken auf den Umfang der Knopfzelle, was dem Pluskontakt entspricht. Meiner Meinung nach sollte es reichen, die seitlichen Kontakte im Batteriefach etwas aufzubiegen, damit diese seitlich an der Knopfzelle anliegen.

    Magst ja vielleicht mal testen!? :handshake


    Beim Stöbern in der Betriebsanleitung bin ich noch auf Folgendes gestoßen....ist vielleicht auch nicht jedem so bewusst:



    Elektronische Wegfahrsperre (EWS)
    Die Elektronik im Motorrad ermittelt über
    eine Ringantenne die im Fahrzeugschlüssel
    hinterlegten Daten. Erst wenn dieser Schlüssel als "berechtigt" erkannt worden ist, gibt
    das Motorsteuergerät den Motorstart frei.
    Ist ein weiterer Fahrzeugschlüssel an
    dem zum Starten verwendeten Fahrzeugschlüssel befestigt, kann die Elektronik
    "irritiert" werden und der Motorstart wird
    nicht freigegeben. Im Multifunktionsdisplay
    wird die Warnung mit dem Schlüsselsymbol
    angezeigt.
    Bewahren Sie weitere Fahrzeugschlüssel immer getrennt vom zum Starten verwendeten
    Fahrzeugschlüssel auf.


    Wir hatten damit im KFZ-Bereich schon mal Probleme, wobei der zweite Schlüssel noch nicht mal am verwendeten Schlüssel befestigt war!


    Schöne Grüße!

  • Tatsächlich ja ein billiges Plastikteil, der eigentliche Schlüssel ist in einem wackeligen Klappmechnismus befestigt.

    Dem muss ich uneingeschränkt so zustimmen. Der Schlüssel wirkt wenig wertig und passt daher nicht so recht.

  • Bisher funktioniert der Schlüssel einwandfrei, die Langzeiterrfahrung fehlt natürlich noch. Habe es BMW mitteilen lassen, eine Maßnahme gibt es aktuell von BMW noch nicht, ich bekomme noch Rückmeldung.

    @ Olli,


    Hallo, du hast dich ja mit BMW in Verbindung gesetzt, mich würde der aktuelle Stand hierzu interessieren. Hast du Rückmeldung von BMW erhalten? :daumen-hoch

    Gruß

  • Habe bisher nicht nachgefragt wie und ob sich BMW dazu geäußert hat. Mein Dealer hat sich aber meinen Bericht zu Herzen genommen, da es wohl schon Meldungen über Probleme mit der Schlüsselerkennung gab.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: