Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Indian Chief Lineup

  • Servus zusammen,


    mich würde mal Eure Meinung zum neuen Indian Chief Lineup interessieren.

    https://www.indianmotorcycle.de/family/#section-3


    Ich finde Indian macht hier aktuell vieles richtig. Mir gefällt das neue Lineup auf alle Fälle richtig gut. Die Optik des Bobber Dark Horse finde ich wirklich top und auch der 116er Motor ist sicher ein Sahnestück. Bin gespannt auf erste Tests. Nur beim neuen digitalen Kombiinstrument weiß ich noch nicht genau, was ich davon halten soll.



    Viele Grüße,


    Harry

    Dateien

    • f2[1].jpg

      (66,82 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    R18 Interessent / großer Boxer bislang nur im Porsche GT4 ;)

  • Ich bin hin und her gerissen. Sehen nicht schlecht aus aber vieles wirkt wie eine 1:1 Kopie der Harleys. Preislich auch auf Augenhöhe. In den Testberichten sind die Indianmodelle meistens die Sieger wegen den moderneren Fahrwerken etc. Allerdings haben sie für mich nie den alten Spirit der Indians verkörpert. Mag auch daran liegen das Polaris als Schneemobilhersteller keine Motorradhistorie hat.

    Gerade im Cruisersegment gehört halt das Markenflair und eine gewisse Geschichte dazu, wie auch BMW mit den ganzen Heritage-Modellen beweist.

  • Seit Polaris die Victory Modelle hat sterben lassen, um mit einem verkaufsfördernden

    gekauften Markennamen mehr Kunden zu gewinnen, ist der Hersteller für mich durch :daumen-runter

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • aber vieles wirkt wie eine 1:1 Kopie der Harleys. Preislich auch auf Augenhöhe.


    das Polaris als Schneemobilhersteller keine Motorradhistorie hat

    Moin,

    ich fand Indian, zumindest, was ich bei einem Besuch in dem Hamburger Store so sehen konnte, fast teuer als HD.

    Dass sich speziell für den US-Markt mit den höchsten Absatzzahlen nun das Chopper/Tourer/Cruiser Segment fast ausschließlich wiederfindet ist nun mal "historisch gewachsen". Technisch ist Indian auch motorisch den HD Maschinen überlegen...

    Das "Experiment" HD-GS muß man auch kritisch betrachten...


    Für HD steht bei solchen Vorhaben viel mehr auf dem Spiel, verreisst man so ein Modell sind das gleich spürbare Verluste, die auch den Marktwert an der Börse schnell drücken. Bei Indian und natürlich insbesondere BMW steht da ein größerer Konzern im Hintergrund, der kann so einen Spieltrieb kurzfristig verkraften.


    Ansonsten finde ich auch das Markenimage von Indian sympathischer, ich kann da nur 1 Motorrad kaufen, ohne auch gleich meine ganze Lebenseinstellung über Bord zu kippen. Bei HD hatte ich immer das Gefühl "misfit" zu sein... wenn man mit nem VW-Bus und Kindersitzen vorfuhr...

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Anhand der „gefällt mir nicht“ Reaktionen unter meinem Post müsste man fast annehmen, dass im Forum ein Blick über den Tellerrand eher unerwünscht ist. Aber auch kein Problem. Mein Favorit ist auch die R18, sonst wäre ich hier nicht angemeldet.


    Bei Indian seh ich die Themen Motor und Image wie pille.

    R18 Interessent / großer Boxer bislang nur im Porsche GT4 ;)

    Einmal editiert, zuletzt von Manufex ()

  • Anhand der „gefällt mir nicht“ Reaktionen unter meinem Post müsste man fast annehmen, dass im Forum ein Blick über den Tellerrand eher unerwünscht ist.

    Ich schau gern über den Tellerrand und finde die Indians durchaus interessant. Ich wollte eigentlich mal so eine Scout probefahren, vielleicht mache ich das jetzt mal mit einer Chief.

    Unterwegs im Auftrag des Herrn

  • Wenn ich so in meine Garage schaue, schaue ich

    schon sehr über den Tellerrand. Aber eine Indian :denk

    Nein, wirklich nicht. Kannst gerne vom Proberitt

    berichten :toeff Mich interessiert die neue Pan

    von HD. Damit bin ich auch ziemlich alleine.

    Geschmack macht einsam :rollen

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • Anhand der „gefällt mir nicht“ Reaktionen unter meinem Post müsste man fast annehmen, dass im Forum ein Blick über den Tellerrand eher unerwünscht ist. Aber auch kein Problem. Mein Favorit ist auch die R18, sonst wäre ich hier nicht angemeldet.


    Bei Indian seh ich die Themen Motor und Image wie pille.

    Das glaube ich nicht: ich schaue gerne über den Tellerrand und wenn mir etwas gefällt, hab ich gar kein Problem damit.

    Die Triumph bonneville Bobber Black gefällt mir sehr gut und zwar genauso wie sie vom Band läuft.

    Rein optisch würde ich eine HD einer Indian vorziehen, es gibt sehr schöne Umbauten von HD, lassen sich aber nicht so fahren wie unsere Dicke, also geht der Blick wieder zurück auf den Teller 😉

    Ich hab mir mit der Entscheidung HD (insbesondere die Slim)/R18 schwer getan bis ich die Dicke Probe fahren durfte: danach ist mir die Entscheidung sehr leicht gefallen 😊

  • Ich hab mir mit der Entscheidung HD (insbesondere die Slim)/R18 schwer getan bis ich die Dicke Probe fahren durfte: danach ist mir die Entscheidung sehr leicht gefallen 😊

    Interessant. Ich kann leider erst in dieser Saison Probefahren weil mein Händler letztes Jahr noch kein Exemplar angemeldet hatte. Bin schon gespannt. Was waren Deine Eindrücke im Vergleich zu HD?

    R18 Interessent / großer Boxer bislang nur im Porsche GT4 ;)

  • Insbesondere der Motor, die Fahrdynamik, das Handling! Die R18 kann man trotz des hohen Gewichts relativ sportlich fahren und sie ist auch für etwas längere Touren geeignet (also nicht nur für die Fahrt zur Eisdiele 😉). Ich bin die Slim, die Breakout und die FAT Probe gefahren: die Slim hat mir noch am ehesten zugesagt (da gibts darüber hinaus wirklich sehr sehr schöne Umbauten), kommt aber meiner Meinung nach nicht an die R18 ran!

    Ich bin halt ein Boxer Fan (hat dann halt gegen die Triumph gesprochen). Von daher ist mir die Entscheidung leicht gefallen.

    Ich würde an deiner Stelle einfach mal alles was dir gefällt Probe fahren und dann versuchen eine „vernünftige“ Entscheidung zu treffen 😉

  • Ich würde an deiner Stelle einfach mal alles was dir gefällt Probe fahren und dann versuchen eine „vernünftige“ Entscheidung zu treffen 😉

    Danke für Deine Eindrücke. Ja klar, das hab ich vor. War wie gesagt letztes Jahr bei mir um die Ecke leider noch nicht machbar. Aber das Frühjahr steht ja vor der Tür :)

    R18 Interessent / großer Boxer bislang nur im Porsche GT4 ;)

  • Nope - bist nicht alleine - mich interessiert die PanAm auch - habe mich schon angemeldet zur Probefahrt.

    HD ist mir insgesamt lieber als Indian - Indian wirkt auf mich wie 'fake'. Aber jeder wie er mag. Ich wünsche allerdings Jochen viel Erfolg beim Turn-Around, das wird nicht leicht.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: