Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Tachoglas von innen beschlagen

  • Heute nach kurzer Ausfahrt und mit den Sonnenstrahlen

    aufs Gehäuse, beschlug das Glas von innen derart heftig,

    dass sich regelrecht Wassertropfen bildeten :wuetend

    Nicht schön bei einem Ü20tausend Motorrad!

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • Heute nach kurzer Ausfahrt und mit den Sonnenstrahlen

    aufs Gehäuse, beschlug das Glas von innen derart heftig,

    dass sich regelrecht Wassertropfen bildeten :wuetend

    Nicht schön bei einem Ü20tausend Motorrad!

    Hatte das Problem noch nicht, kenne es aber von LED Scheinwerfern. Ich gehe davon aus, du wirst es beanstanden. Wäre interessant für alle hier, welche die Problematik noch bekommen sollten, ein Feedback von dir zur Vorgehensweise seitens BMW zu erhalten.

    Ich hatte damals Bilder der Scheinwerfer gemacht. In dem Fall Mercedes, hat diese auch angesehen und akzeptiert. Würde dir Bilder daher empfehlen.

  • Super ärgerlich! Ich hatte das gleiche Problem bei meiner Harley Davidson Sportster Roadster 2018 und bei meiner Softtail Deluxe 2019. Harley hatte damals bei beiden Bikes die Garantie abgelehnt - problem war bekannt, aber es gab keine Lösung. Ich bin gespannt, wie BMW das Thema adressiert. Halte uns bitte auf dem Laufenden.

    Toi, toi, toi!

  • Oh Mist. Zeig mal n Foto.

    Ich habe schon zwei mal gewaschen und alles OK!

    Wassereintritt von außen ist das nicht. Das passiert eher wenn ein Gehäuse zu dicht ist.

    Bei der Kälte und plötzliche Erwärmung durch Sonnenbestrahlung kann Schwitzwasser

    entstehen, was sich dann an der Glasunterseite niederschlägt. In der Regel geht das auch

    wieder weg, es sei denn es bleiben unschöne Tropfenränder nach der Trocknung über.

    Ich war eben noch mal an der Garage. Ist im unteren Bereich immer noch vorhanden :pffff

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • ich weiß jetzt nicht ob das LED Beleuchtung im Tacho ist. Jedenfalls gab es die Problematik bei herkömmlichen Glühbirnen fpr due Beleuchtung im Tacho früher nicht weil diese durch ihre Wärme diese Feuchtigkeit vertrieben. Auch bei Porsche gibt es diese Problematik an den Rückleuchten. Bis zu einem gewissen Grad ist es Stand der Technik, bei Mercedes zumindest, darüber hinaus wird gewechselt. Ein Tachometer ist schließlich Sicherheitsrelevant.

    Bin gespannt auf die Aussage von BMW. Wie schon erwähnt, bitte auf dem Laufenden halten, ggf. eigene Rubrik erstellen?

  • Heute nach kurzer Ausfahrt und mit den Sonnenstrahlen

    aufs Gehäuse, beschlug das Glas von innen derart heftig,

    dass sich regelrecht Wassertropfen bildeten :wuetend

    Nicht schön bei einem Ü20tausend Motorrad

    darf natürlich nicht sein, ursächlich vielleicht eine kleine Entlüftungsbohrung. Kaltes Instrument, warme feuchte Luft dringt ein und kondensiert. Im besten Falle trocknet es wieder.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: