Vorstellung

  • Guten Abend, mein Name ist Mayk, ich wohne im Nordosten und fahre seit gestern eine R 18. Ein Thema, was mich brennend interessieren würde, wäre die Frage des Federungskomforts der Maschine. Ich finde sie ziemlich hart eingestellt, unangenehm bei holprigen Straßen. Haben andere auch diese Erfahrungen gemacht?

  • Servus Mayk,

    Herzlichen Glückwunsch zu deiner R18 und herzlich willkommen im Forum. Das die R18 hart gefedert ist können hier wohl die meisten bestätigen, würde mich sehr interessieren wie der Komfort sich verändert wenn man die Federung weicher einstellt. Wenn du Änderungen vornimmst, wäre es schön wenn du dein Gewicht auch dazu angeben könntest.

    Danke.

  • Die Federung ist schon auf die weicheste Position eingestellt, dabei bin ich von der Kilozahl her deutlich in den 90ern. Es soll angeblich noch Möglichkeiten geben, die Vorspannung direkt einzustellen. Kann aber sicher nur die Werkstatt machen. Ansonsten ist es ein irres Fahrgefühl. Komme von der R1200c montauk.

  • Herzlich Willkommen, Mayk und viel Spaß hier bei uns :toeff

    Ich finde die Federung auch etwas bis ziemlich hart (und das bei obwohl ich mit knapp 80 kg eher ein Leichtgewicht bin 😉) hab bisher aber noch nichts verändern lassen.

    Ich hoffe, dass eine Veränderung des Sitzes Besserung bringt. Werde aber bei der 1. Inspektion das Thema Federung mal ansprechen.

    Ist eigentlich beim Bobber Sitz mehr Komfort zu erwarten - bin bisher noch keinen gefahren...

  • Herzlich willkommen Mayk! Wieder einer , der von der R1200C kommt 👍 ! Die R18 hat schon ein stabiles Fahrwerk! Das ist natürlich auch ein Grund dafür, dass sie besser ums Eck fährt als eine eiernde HD! Die sind mehr auf Touring ausgelegt! Ich mag das! Heute top Wetter! Da werde ich auch mal ein paar 100 km mit meiner R18 abspulen! Mal sehen wann der Hintern brennt 😉 Ich weiß schon, warum ich die R1200C mit Koffer und Navi behalte ! 😇

Diese Inhalte könnten dich interessieren: