Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Auspuff

  • Ja, das hat schon eine etwas humoristische Komponente: Link über das UBA erreichbar...

    Ist von 2010 und ja heute ohnehin überholt.

    Der Fall der zu lauten BMW 1200 GS TÜ mit dem Klappenauspuff ist auch notiert:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Was alles muss, was alles soll.... spielt keine Rolle mehr, wir sind schon mit den Bikes im Odenwald angehalten worden, alle legal alles eingetragen, dennoch waren den Beamten die Bikes zu laut, 3 wurden still gelegt, die Weiterfahrt untersagt. Sichergestellt zur Amtlichen Messung. Einer von uns hat geklagt, spielt keine Rolle, Ermessen der Beamten. Die sind da so heiss alle drauf, wenn die Anlage den dB-Zahlen im Schein abweicht war es das. Es gibt einige Möglichkeiten mit den Verstellbaren, beim Gutachter ist jedoch der Knopf für dauer-offen schnell gefunden. Ich find das auch blöde, aber es wird Jagt gemacht und ich kann es Euch sagen, es macht keinen Spass mehr, die stehen an jeder Ecke, die Lautstärke wurde aber schon meist einen KM vorher gemessen. Seit 30 Jahren fahre ich schon mit super Sound und ich hätte nie gedacht das ich das mal sage, aber bei mir kommt nix mehr dran. Vor allem weil ich nach den ersten 1000 Km finde, dass die R18 jetzt echt gut klingt, zumindest mit Halbschale oder offenem Helm ⛑


    Macht das Beste draus und genießt jede fahrt!!!! 🤗

    Gruß

    Dieter

  • Die freuen sich besonders über jeden

    Moin...

    naja... zunächst dürfte das Gros der R 18 Treiber nicht unbedingt das Klischee der "jugendlichen Heizerfraktion" erfüllen.


    Grundvoraussetzung: man ist zu 100% legal unterwegs, was Abgasanlage, Beleuchtung, Reifen... angeht.

    Aus diesem Grunde bin ich auch eher gegen elektr(on)ische Klappenanlagen, auch wenn es "alles in Ordnung" ist, aber dieses Kabel macht die Rennleitung nervös und erhöht die Voreingenommenheit.


    Und ich muß nicht mit denen über Toleranz diskutieren, ich muß nur meine Rechte und deren Pflichten kennen.

    Und auf die 5dB Toleranz darf man gerne hinweisen, nicht sofort, sondern wenn sie Dir den Wert um die Ohren hauen.

    Es gibt auch keinen Grund, dies nicht zu tun, schließlich können sie Dir die Weiterfahrt ermöglichen.


    Soweit die Theorie. natürlich muß man immer damit rechnen, auf eine vorgefasste Meinung oder auch auf ein

    "den ziehen wir aus dem Verkehr"

    Verhalten zu treffen, insofern ruhig und gelassen bleiben. Ändern kann man in dem Moment nichts.

    Es gibt natürlich keine Universallösung, schon gar nicht wenn so eine Kontrolle im großen Umfang unter medialer Begleitung für ein bestimmtes Ziel (Fahrverbot in der Region) aufgelegt werden.


    Aber es stimmt schon, in bestimmten Ecken sind die Leute hinsichtlich Motorräder schon sehr genervt vom Lärm, man kann das in der Summe der Fahrzeuge am Wochenende auch nachvollziehen, insofern sollte man den Aspekt des "wo will ich fahren" auch bei der Auswahl mit berücksichtigen.

    Grüße Thilo :ichbinalt

  • Finde ich alles sehr informativ und auch witzig.

    Früher, also irgendwann nach dem Kaiser und vor Corona, gab es schon "Klappen".

    Das Bild erinnert mich an die Drosselklappen in den BING - Vergasern der R 80 Bj 1990.

    Der Lieferzustand mit Endschalldämpfer Typ "Einschultüte" rostanfällig wurde gegen den Typ "konische Zigarre" Edelstahl umgebaut.

    Sehr leise ... mit einer Schweißelektrode brannte ich in die Eingangsseiten innen je ca. 20 mm Loch in die Prallbleche.

    Ergebnis: sehr leise, keinerlei Änderung.

    Einige werden sich erinnern: damals konnte fast überall mit einfachem Werkzeug herumgeschraubt werden.


    Ich finde den Klang meiner Miss O gut.

    Dateien

    Lassen sie mich Arzt, ich bin durch!

    Einmal editiert, zuletzt von HarryHH ()

  • So siehts aus. Ermessen der Beamten... Die freuen sich besonders über jeden, der anfängt über Toleranz mit denen zu diskutieren und denen gleichzeitig erklären will wie die Messgeräte richtig auszurichten sind :rollen


    Hierzu noch gerne eine Anmerkung aus dem "Süden".....


    Mir ist es möglich, bei einer Tagestour drei unserer schönen Nachbarländer ( A, hallo Willi, CH, I ) zu besuchen, was ich vor Corona auch des Öfteren gemacht habe.

    Nach entsprechenden Erfahrungen mit den dortigen Sheriffs haben wir uns an die "Hundestellung" gewöhnt:


    Dackelblick, Schwanz einklemmen und Schnauze halten :peinlich


    Sorry, aber diskutieren mit einem Polizisten, egal ob in D oder gar im Ausland habe ich mir schon lange abgewöhnt, denn der hat auf jeden Fall erst mal recht! :lehrer Und irgendwann möchte ich ja hoffentlich wieder weiterfahren dürfen.


    Dennoch super, wenn man seine Rechte kennt :nicken und sich ggf. rausschlängeln kann.


    Schöne Grüße!

  • Ich würde gerne mal ein Video sehen, wieviel Schräglage mit dem Auspuff noch möglich ist.

    Hatte mit Marcus Walz dazu persönlich gesprochen:

    1) Schräglage weiterhin bestimmt durch Fußrasten

    2) Anlage soll so TÜV fähig sein, Gutachten wird in Kürze erwartet

  • Bei dem ganzen Rumgebastel und Anschrauben von Zubehörteilen, das alles in Richtung HD Anmutung geht sollte man aufpassen, dass unsere

    Dicke nicht ihre Eigenständigkeit verliert. Zunehmend bemerke ich nämlich einen etwas mitleidigen Blick der Harleyaner auf unsere Dicke mit der Meinung, "hätest dir gleich eine Harley kaufen können"

    Du sprichst mir aus der Seele, ich genieße als bewusster Umsteiger von HD den hohen Standard und das gelungene Design der BMW. Soll keine Harley Kopie werden. Kleinigkeiten werden mit Sicherheit mal geändert, aber mehr auch nicht. Außerdem, wirklich "cool" wird man nicht durch ein Custom Bike!

  • Hallo,

    mal etwas zum Schmunzeln in Sachen Auspuff..............


    Ich war mit meiner Dicken in der Stadt unterwegs. Dann Ampelstopp, von hinten nähert sich ein tiefschwarzes, bollerndes Zweirad, hält direkt neben mir. Beide Fahrer Visier nach oben und grinsen im Gesicht. Nun ist auch klar, er hat ne HD, alles schwarz, weil wohl schon lange und viel auf der Straße. Also frage ich, was er da denn Tolles fahre?.... Ne 90er (sorry weiß nicht mehr was :egal) mit nun bald 300.000 km auf der Uhr und tatsächlich ganzjährig unterwegs. Ich wieder.....was machst du denn sonst so, außer Fahren? ....nicht viel, etwas Schrauben und unterwegs sein....


    Dann hebt er den Daumen mit Blick auf meine Dicke (im Originalzustand) und meint.........echt geiles Teil, aber der Auspuff ist echt Scheiße!! :pfeifen


    Ampel nun auf Grün, er fährt vor, und was sehe und vor allem höre ich? Zwei für mich undefinierbare Tüten, die, was Lautstärke anbelangt, den restlichen Verkehr samt meiner Dicken in den Schatten stellt. :bye


    Ich nun in meinen Helm.....auch ein echt geiles Teil, und deinen Auspuff finde ich..........na ja, ihr wisst schon.......... :kuss


    Meine Erkenntnis: Fahre R18, und du erlebst etwas und hast Spaß! :toeff:jubeln


    Euch ein schönes Wochenende!

  • Außerdem, wirklich "cool" wird man nicht durch ein Custom Bike!

    Wer Status hat braucht kein Symbol :enorm

    Wenn ich hier das :blablatyp :blablatypvon Klappen, Messungen, Toleranzen

    hier so verfolge, wähne ich mich glatt im Harley Forum :ablachen

    Blinker setzen, Leben ändern :daumen-hoch

  • Hat er Dir auch Preise verraten? :wow

    nein, nur dass sie alle schon gestapelt bei Ihm liegen und lediglich das Teilegutachten aussteht.


    Kommt dann vermutlich ja alles in den Shop, und bei Interesse würde ich einfach an deiner Stelle eine eMail an Katharina schreiben (normale Kontaktadresse). Sie wird sicher schon die Größenordnung nennen können.

    „Problem“ war glaube ich nur, dass er erstmal lediglich in Edelstahl oder schwarz matt anbieten wird....

  • Hallo liebe Freunde!


    Das „Auspuff Thema“ ist in jedem Forum das heisseste Thema, selbst drüben im Harley Forum...


    Da gibt es einerseits die unbelehrbaren Deppen, andererseits die streng gläubigen Priester.


    Das Gros der Fahrer, sind die wie ihr und letztendlich auch ich, die besonnen ihre Mühle fahren und nur Spaß haben wollen. Also liegt wie immer die Wahrheit in der Mitte.


    Mit der Kess Tech Klappenanlage an meinem Road King hatte ich noch nie Probleme. Weder mit Anrainer noch mit der Polizei. Du kommst in Ortschaften rein, macht die Klappe zu, draußen hast Spaß...


    Heute beim Händler die R18 probegehört, Probefahrten sind ja bei uns zur Zeit wegen LOCKDOWN untersagt, der Klang eines 18 hunderter (!!!!!!!!!) Motors ist selbst im Rock Modus, vorsichtig formuliert „sehr verhalten“, puh!


    Deshalb finde ich den Meinungsaustausch auf Augenhöhe sehr bereichernd, macht weiter so!


    Liebe Grüße aus Österreich,


    Willi

Diese Inhalte könnten dich interessieren: