Unser R18 Premium Sponsor:

Wunderlich

Das schönste Winterquartier

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Habe dieses Jahr länger gewerkelt :worker und einen feinen Wintergarten an eine alte Scheune angebaut. Mein Mofa hat jetzt einen adäquaten Stellplatz bekommen zum Überwintern. :intherain

    Ist beheizbar, mit Kühlschrank für den Sommer, alter Werkbank zum Schrauben und selbstgebauten Fenstern. Die von mir geklebten Tonfliesen stammen aus dem vorletzten Jahrhundert. Massig Platz zum Aufhängen von Devotionalien und zum Betrinken mit Freunden :drinki ist natürlich auch vorhanden.


    Anbei ein Bild zur Inspiration. Vielleicht überlegt ja der eine oder die andere, wie man so ein Edelmofa adäquat unterbringen kann...

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Wer noch hat was schönes zum Parken gebaut? Würde mich mit Foto interessieren.

  • Perfekt, Martin!

    Mir fehlt für solche Projekte leider der Platz. Meine erste Frau war seinerzeit gegen des Kauf eines alten Bauernhofes.

    Das verschmerze ich heute noch schlechter als damals ....


    Viele Grüße von Ralf

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

  • Perfekt, Martin!

    Mir fehlt für solche Projekte leider der Platz. Meine erste Frau war seinerzeit gegen des Kauf eines alten Bauernhofes.

    Das verschmerze ich heute noch schlechter als damals ....


    Viele Grüße von Ralf

    Sei froh. Die Arbeit ist sehr viel. Und da wir unseren Hauptwohnsitz mitten in der Stadt haben, ist das exakt die doppelte Arbeit plus jeweils 50 Minuten Anfahrt. Jetzt als Rentner ok, vorher ein Albtraum. Klar, als Partydatscha spektakulär, bis zu sechs biker können da in richtigen Betten übernachten, Ohropax gibts gratis, Riesengarten, toll zum Grillen und Posen. Aber, wie oft im Jahr macht man das?

  • Perfekt. Nächstes Wochenende treffen wir uns also zum Blätter rechen, Platanen schneiden und nach getaner Arbeit vier große Hänger zum Komposter fahren. Immer noch Lust? :rollen

    Grillen und Posen war die Ansage. Aber evtl könnte man Grillen und Posen während sich die Frauen um die Gartenarbeit kümmern.

  • Sei froh. Die Arbeit ist sehr viel. Und da wir unseren Hauptwohnsitz mitten in der Stadt haben, ist das exakt die doppelte Arbeit plus jeweils 50 Minuten Anfahrt. Jetzt als Rentner ok, vorher ein Albtraum. Klar, als Partydatscha spektakulär, bis zu sechs biker können da in richtigen Betten übernachten, Ohropax gibts gratis, Riesengarten, toll zum Grillen und Posen. Aber, wie oft im Jahr macht man das?

    Auf dem imaginären Bauernhof hätte ich mit meiner Familie gewohnt.

    Und unser gebrauchtes Einfamilienhaus habe ich letztendlich auch auf links gedreht.

    Wer viel wiegt, kann schwerer entführt werden 😎

Diese Inhalte könnten dich interessieren: