A Bavarian Soulstory

  • Hallo,
    es ist soweit! Heute startet unsere neue Serie „A Bavarian Soulstory“.
    Mit diesem Newsletter bekommst Du vor allen anderen Zugang zur ersten Episode in der englischen Originalversion, welche Dir exklusiv für einige Tage in unserem gesperrten YouTube Bereich zur Verfügung steht.
    Sei Teil der Reise von Tommy Kerns, der mit Dir zusammen in die Welt der R 18 eintaucht. Tommy erfährt, wo die Wurzeln der Maschine liegen und lüftet ein gut gehütetes Geheimnis.
    Viel Spaß beim Entdecken.
    MAKE LIFE A RIDE.
    Dein BMW Motorrad Heritage Team


    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

  • Gestern auf meiner Hollandfahrt zurück in Hamminkeln gewesen, Harleys kucken. Die bei Thunderbike bauen da ja wunderschöne Kisten, aber nichts für den Alltag.


    Draußen einen ehemaligen Niederlassungsleiter von BMW kennengelernt. Der war auf den BMW-Days, erzählte begeistert von der R18 und nach seinen gesammelten Informationen werden sich die Preise der verschiedenen R18-Modelle zwischen 20.000€ und 25.000€ bewegen.

  • Der Preis ist doch realistisch. Bei 20.000 Euro geht's los und dann werden die Varianten irgendwo um 5.000 Euro nach oben variieren. Vielleicht alle zwei Jahre noch ein exklusives Sammlermodell für das Doppelte, um den Wahnsinn anzuheizen und diejenigen zu befriedigen, denen 25.000 Euro für ein Motorrad noch zu Mainstream sind :geht-klar

  • Google sagt:

    Code
    1. Buchen Sie mit einer Anzahlung von 1000 € bei Ihrem Händler und gehören Sie zu den Ersten, die geliefert werden (Sie können jederzeit zurückziehen).
    2. Erhalten Sie in der Vorschau viele Informationen zur Entwicklung des Modells und erhalten Sie Einladungen zu den ersten geschlossenen Räumen des Serienmodells.
    3. Wenn Ihre Bestellung im Jahr 2020 beginnt, stellen Sie Ihr Fahrrad auf, schließen Sie Ihren Händlerkauf ab und gehören Sie zu den Ersten, die geliefert werden.
  • Also 1000 Euro, nur um exklusiv Fakten zu erfahren, die am nächsten Tag eh im Netz verfügbar sind? Mutig :freak Ich hätte jetzt zumindest mit ner Plakette oder so einem Rödel gerechnet. Aber gut, die R18 wird sich auch so sehr gut verkaufen. Wahrscheinlich hat man die 1000 Euro locker verdreifacht, weil die Nachfrage gar nicht am Markt befriedigt werden kann :denk

  • Das fand ich auf einer polnischen Motorradseite zum Thema:


    BMW R18 rückt näher - Händler akzeptieren Vorauskasse


    Der BMW R18 Retro Cruiser, ausgestattet mit dem verrückt aussehenden Boxer mit einem Fassungsvermögen von 1800 cm3,
    wird nächste Saison in den Ausstellungsräumen erscheinen. Aufgrund der Nischennatur dieser Maschine wird es sich jedoch
    nicht um eine Massenproduktion handeln, weshalb einige Händlerbereits mit Prepaid-Reservierungen begonnen haben.

    Die französische Niederlassung von BMW Motorrad hat als erste auf die erwartete hohe Nachfrage nach R18 reagiert.
    Wenn Sie nur 1000 Euro bezahlen, können Sie sicher sein, dass eines der ersten Exemplare in
    unsere Hände gelangt.
    Wir schreiben "kaum", denn obwohl der endgültige Preis für R18 noch nicht bekannt ist, wird er sicherlich sehr hoch sein.



  • wird schon künstlich verknappt bevor sie überhaupt am markt ist. irgendwie mutig.

    sollte sie voll nach braunepoposauce aussehen, bleibst drauf sitzen weil sie dann immer günstiger wird....


    würde erstmal abwarten, im schlimmsten fall bekommst halt erst etwas später eine oder bedienst dich im nahen ausland.

    war bei der R9T damals auch so, in D auf monate vergriffen, in Ö standen die dinger beim händler abholbereit im laden ;)

    und in SLO standen welche mehrere jahre beim freundlichen im keller und verstaubten!